Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.068
Registrierte
Nutzer

189 Ergebnisse für „kosten erbe wert frau“

Leserforumvon Nemora | Erbrecht | 5 Antworten | 12.03.2019 20:15
Welche Kosten entstehen wenn ich zum Nachlassgericht gehe und meine Frau (Einzige Tochter) sowie der einzige Bruder des Verstorbenen dort das Erbe ausschlagen wollen? ... Am 13.3.2019 von hh Zitat:Welche Kosten entstehen wenn ich zum Nachlassgericht gehe und meine Frau (Einzige Tochter) sowie der einzige Bruder des Verstorbenen dort das Erbe ausschlagen wollen? ... Abzüglich der Schulden hat das Haus einen Wert von 143.000€, davon gehören dem Schwiegervater wahrscheinlich 50%, also 71.500€.
Leserforumvon Waldfee2020 | Erbrecht | 11 Antworten | 24.07.2020 12:32
Ergänzend möchte ich noch sagen, dass auch der Erblasser und seine vorverstorbene Frau ebenfalls immer von dem höheren Wert des Grundstücks gesprochen haben. ... Wer wurde Erbe? ... (Frau des Erblassers schon 2016, Berliner Testament).
Leserforumvon light123 | Erbrecht | 2 Antworten | 05.08.2013 18:06
Hallo, ich benötige rechtlichen Rat zur folgenden Situation: Ich wohne zusammen mit Frau und Sohn im 1. ... Auf meine Kosten. ... Steuer fallen - glaube ich - erst ab einen Wert von 220,000,00 Euro an.
Leserforumvon Lisa1040 | Erbrecht | 2 Antworten | 26.02.2017 20:13
Hallo zusammen, mein Papa ist verstorben und es gibt noch mein Bruder der aber nicht der leibliche Sohn ist und auch nicht adoptiert wurde somit bin ich allein Erbe , das Erbe ist ein Haus und Ersparnisse! ... Schließlich hat er jetzt noch kosten für den Umbau etc. ... Den Verkaufspreis würde man dann um den Wert der beabsichtigten Schenkung mindern. -- Editiert von metttwurstkneckebrot am 26.02.2017 23:44
Leserforumvon carosschatz | Erbrecht | 5 Antworten | 05.01.2015 11:02
Frau Müller hat für sich und für die damals noch Minderjährigen leiblichen Kinder entschieden, das hoch verschuldete Erbe anzutreten. Nun ist Frau Müller am 8.12.2014 von uns gegangen. ... Wenn keine Überschuldung vorliegt: Erbe annehmen und Haus verkaufen Aber auch wenn eine Überschuldung vorliegt, kamm man das Erbe annehmen und das Haus dann verkaufen, denn wie gesagt können die Erben die haftung auf den Wert des Nachlasses beschränken.
Leserforumvon analir | Erbrecht | 10 Antworten | 25.02.2008 13:57
Hallo, heute schreib ich mal selbst, nicht meine Frau! ... Wie nennt sich das und was ist da mit Kosten? ... Und wonach richten sich Kosten - nach dem was mein Erbteil in € wert ist oder was der Nachlass insgesamt an Wert in € hat?
Leserforumvon xxcrashxx2 | Erbrecht | 12 Antworten | 23.04.2018 16:26
Die neue Frau hat keine Kinder. ... Pflegeheim ist klar die Kosten abzüglich Rente + Pflegeversicherung sind zu tragen. ... Zwecks Vermietung um die Kosten zu tragen vom Pflegeheim?
Leserforumvon Hedwig Zeh | Erbrecht | 5 Antworten | 06.01.2008 13:45
Ist er verheiratet, so würde seine Frau das Haus erben. ... Es würde also zunächst einmal darauf ankommen, was das Haus wert ist, wieviel du erbst (also anteilsmäßig in Euro ausgedrückt - demgegenüber steht ja aber auch noch die Belastung des Hauses). Ihr müsst euch also informieren, ob evtl. das Erbe überschuldet ist, oder ob ide Belastung auf das Haus die einzigen Schulden deines Bruders sind.
Leserforumvon Teutobert | Erbrecht | 7 Antworten | 02.07.2017 14:00
Meine Frau ist ein Einzelkind. ... Muss meine Frau das Haus kaufen, also alleine im Grundbuch eingetragen werden? Welche weiteren Kosten entstehen in Abhängigkeit vom realen Verkehrswert?
Leserforumvon Finchen | Erbrecht | 7 Antworten | 26.07.2004 22:05
Da die Frau meines Opas bereits verstorben ist, gehört seinem Opa das Grundstück nicht mehr allein. ... Was für Kosten würden bei einer Erbschaft / Schenkung entstehen? ... Steuern für eine Schenkung oder ein Erbe an?
Leserforumvon nixda123 | Erbrecht | 4 Antworten | 05.04.2013 12:50
Hallo in die Runde, wir haben hier einen (zumindest für uns) etwas komplizierten Fall: Im Testament meines kürzlich verstorbenen Vaters schliessen sich er und seine Frau gegenseitig vom Erbe AUS. Erben sind nur seine drei Töchter (bzw, bei Tod seiner Frau deren Kinder). ... Aber es ist einfach nicht genug Geld im Nachlass als dass es wenigstens zur Kostendeckung (Beerdigung, Kreditablöse) ausreichen würde und seine Frau, weigert sich,sich an den Kosten zu beteiligen, das sie ja als Nicht-Erbin "aus allem raus sei".
Leserforumvon M. Schmidt | Erbrecht | 5 Antworten | 23.06.2013 15:06
Ob seine Frau, bzw. deren Tochter auch irgendetwas vererbt bekommt, ließ er stets offen. ... Da ich zu dem Zeitpunkt den Wert eines Barren Goldes kannte, war mir klar, dass er dieses nicht machen wird, da zu teuer. ... Vorgezogenes Erbe?).
Leserforumvon Yvonne A | Erbrecht | 2 Antworten | 29.04.2019 12:10
Wie sieht es mit den erheblichen Kosten aus die Isolde hatte?? ... Man erhält keine "offizielle Information" dass man Erbe geworden ist. Zitat:Wie sieht es mit den erheblichen Kosten aus die Isolde hatte??
Leserforumvon schluppww | Erbrecht | 16 Antworten | 09.03.2015 13:11
Haus mit Grundstück hat heute einen Wert von ca. 60. - 70.000 Euro. ... Ich will Hilfe, das Haus zu halten ohne riesen Kosten. ... Wenn aus diesem vergleichsweise bescheidenen Erbe ein "Haus ohne riesen Kosten" werden soll, dann geht das gar nicht anders, als dass die Geschwister um ihr Erbteil gebracht werden.
Leserforumvon Nadine007 | Erbrecht | 11 Antworten | 18.08.2008 12:50
Entweder laufen die Wohnungen schon zum Teil auf seine Ex-Frau, oder seine Ex-Frau hat keine Chance, dass die Wohnungen auf sie laufen. ... Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, welche Pflichten mit dem Eigentum an Immobilien verbunden sind und auch welche Kosten? ... Kann man es nicht auch so festschreiben lassen, das die wohnung der exfrau gehört und wenn sie meint dort ausziehen zu müssen das dann den Kindern die wohnung gehören wird, als erbe?
Leserforumvon bruzzel23 | Erbrecht | 8 Antworten | 18.03.2011 16:34
Wenn das Haus nach dem Tod meiner Eltern vererbt wird, steht mir dann mehr vom Erbe zu, da ich ja Geld reingesteckt hab und dadurch den Wert gesteigert habe? ... Was Wert-steigerst du denn, neues billig Bad und eine Baumarkteinbauküche. ... Das Haus hat dann die zweite Frau des Vaters bekommen, als Hochzeitsgeschenk.
Leserforumvon go529420-82 | Erbrecht | 24 Antworten | 14.02.2020 11:56
Mein Onkel 2015, seine Frau 1992 Mein Onkel hatte keine Kinder, ich bin der Rechtsnachfolger. Mein Vater 1999, meiner Mutter 2019 Also wurde das Erbe vor 30 Jahren "gestartet", ich bin als Erbe in einer Erbengemeinschaft genannt, aber wie viel bekomme ich? ... Das Erbe wird nicht gleichmäßig auf die 14 Personen verteilt.
Leserforumvon Karli1972 | Erbrecht | 5 Antworten | 02.03.2011 00:29
Ich habe mit meiner Frau und meinen Eltern ein Zweifamilienhaus gekauft und zwar eingetragen zu je 25%. ... Da ich ein normalarbeitender Handwerker binn und ich die Kosten für Kauf Erhalt und Auszahlung meiner Schwester zusammenrechne, weiß ich das das Haus aus meiner Sicht kaum Finanzierbar bleibt. ... Meine Mutter hat also 25 plus 12,5% , wir mit meiner Frau 56.25% und meine Schwester hat 6.25 und sollte dann nach dem Tod meiner Mutter 25%bekommen.
Leserforumvon roger1111 | Erbrecht | 28 Antworten | 30.03.2014 15:45
Der ex-Erbe wird in grosse Erklärungsnot kommen, wenn er sich gegen einen Verkauf wendet, wofür er, bzw. seine Frau in den 90ern die 30.000 EUR erhalten hat. ... quote:Der ex-Erbe wird in grosse Erklärungsnot kommen, wenn er sich gegen einen Verkauf wendet, wofür er, bzw. seine Frau in den 90ern die 30.000 EUR erhalten hat. ... Wer würde dann am Ende die Kosten tragen, falls das Gericht zu Gunsten der Oma entscheiden und die Erbansprüche zurückweisen würde?
Leserforumvon Kuschelprinzessin | Erbrecht | 16 Antworten | 18.01.2006 09:04
Zum Erbe gehören: Auto, Haus (Wert etwa 250.000) und 2 Sparbücher in noch unbekannter Höhe. ... Noch was: Wie berechnen sich die Kosten für den Erbschein? ... Auch wenn die in D´dorf vielleicht 150.000 kosten wird.
123·5·10