Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.455
Registrierte
Nutzer

396 Ergebnisse für „schenkung immobilie“

Schenkung Immobilie 4 von 5 Sterne
Leserforumvon Irmelin | Erbrecht | 3 Antworten | 09.02.2018 13:06
Wenn die Immobilie schuldenfrei wäre, wäre dann ein Notar erforderlich? ... Welcher Wert wird bei einr Schenkung zugrundegelegt? ... Die Bank muss einer Schenkung nicht zustimmen, da sich an den zugrunde liegenden Darlehensverhältnissen nichts ändert.
Leserforumvon m109gdriver | Erbrecht | 1 Antwort | 14.03.2007 19:41
Hallo zusammen Wie wird der Wert einer Immobilie durch das Finanzamt nach einer Schenkung mit Notar - Vertrag ermittelt , wenn vom Schenker an den beschenkten gesagt wird , der Wert der Immobilie ist nicht bekannt und dann aber einen Absatz weiter geschrieben wird der Wert der immobilie wird mit 10.000.- DM angegeben . ... Jetzt meine Fragen : 1. muss der Wert der Immobilie hier ( vom Finanzamt ) nach dem Verkehrswert berechnet werden ? 2. muss der Wert der Immobilie hier ( vom Finanzamt ) nach der Summe welche in der Brandversicherung steht genannt oder berechnet werden ?
Leserforumvon carpenter | Erbrecht | 2 Antworten | 21.08.2013 16:16
Hallo zusammen, meine Eltern wollen mit eine Immobilie überschreiben, die Ihnen zu beiden Teilen gehört und die Sie nicht bewohnen. ... Es müsste ohnehin einiges in die 1975 erbaute Immobilie investiert werden. ... Ein ganz interessanter Link dazu, was eigentlich alles erklären dürfte. http://www.iww.de/erbbstg/archiv/schenkung-vertragliche-rueckforderungsrechteund-weiterleitungsklauseln-f47753 ----------------- ""
Leserforumvon Josefine | Erbrecht | 4 Antworten | 06.09.2004 20:27
Folgender Fall: Eine Immobilie wird in Form einer gemischten Schenkung vom Vater an die erste Tochter übergeben. ... Welcher niedrigste Wert der Immobilie würde hier angesetzt werden (Einheitswert, Verkehrswert)? Am 7.9.2004 von Rechtspfleger Hi, auf den Pflichtteilsanspruch an sich, hat die gemischte Schenkung der Immobilie keinen Einfluß.
Leserforumvon heizerh | Erbrecht | 3 Antworten | 30.08.2014 21:28
Guten Tag, ich habe ein paar Fragen zur Übertragung einer Immobilie. ... Du kannst einen Kaufvertrag auch "Schenkung" nennen. ... V3.: Die 50.000€ werden als Schenkung betrachtet.
Leserforumvon Mufti1000 | Erbrecht | 7 Antworten | 05.09.2017 17:29
Hallo Zusammen, Vater und Mutter gehören jeweils 50% einer Immobilie. Es gibt eine Kind. 1: Wenn der Vater nun seinen Teil der Immobilie verschenken möchte, wird dann die Mutter über diese Schenkung und den Grundbucheintrag informiert? 2: Es bestehen noch kleine Hypothek auf der Immobilie.
Leserforumvon Christkind66 | Erbrecht | 8 Antworten | 21.12.2021 17:14
Sollte die verschenkte Immobilie also einen geringeren Wert gehabt haben als die im Vermögen des Vaters verbliebenen Immobilien, dann hat seine Frau keine Ansprüche auf die verschenkte Immobilie. ... Sollte die verschenkte Immobilie also einen geringeren Wert gehabt haben als die im Vermögen des Vaters verbliebenen Immobilien, dann hat seine Frau keine Ansprüche auf die verschenkte Immobilie. ... [quote=Christkind66]Bei Nießbrauch gehört die geschenkte Immobilie weiterhin zur Erbmasse.
Leserforumvon WEG_Casa | Erbrecht | 26 Antworten | 19.06.2019 18:40
Die Eltern überlegen nun die Immobilie auf ihre Tochter zu übertragen. ... Dann hätte mE. der Staat kein Zugriffsrecht auf die Immobilie. ... Ist es dann so, dass das Sozialamt wiederum nicht machen kann wenn man die Immobilie selbst bewohnt?
Leserforumvon Chris221 | Erbrecht | 5 Antworten | 09.05.2013 08:42
Sollte ich also diese Schenkung doch unter der Bedingung eines Pflichtteilsverzicht durchführen, wie sicher ist dann ob später nicht doch noch Forderungen von anderen Erbberechtigten geltend gemacht werden können? ... Kleiner kostenloser Hinweis: Schenkungsverträge bedürfen der notariellen Schriftform (durch Vollzug der Schenkung kommt man daran unter Umständen noch vorbei); Grundstücksschenkungen sind nur mit Notar möglich. ... "Sollte ich also diese Schenkung doch unter der Bedingung eines Pflichtteilsverzicht durchführen, wie sicher ist dann ob später nicht doch noch Forderungen von anderen Erbberechtigten geltend gemacht werden können?
Leserforumvon XD5 | Erbrecht | 1 Antwort | 28.04.2022 21:52
., will A nun die Schenkung nach § 530 BGB rückgängig machen.
Leserforumvon Renrew | Erbrecht | 11 Antworten | 19.07.2017 18:14
Er hat damit keine Möglichkeit, die Immobilie zu verschenken. ... Dann kann er die Immobilie verschenken. ... Dass die Schenkung unwirksam ist, ist extrem unwahrscheinlich.
Leserforumvon urlhaus1 | Erbrecht | 9 Antworten | 02.08.2017 09:13
Dieses Kind soll die Hälfte des Wertes der Immobilie (Gutachten soll erstellt werden) an das zweite Kind auszahlen. ... Wenn die Immobilie nicht mehr zum Nachlass gehört, kann diese nicht mehr vererbt werden. ... Die Auszahlung erhält das zweite Kind doch offensichtlich vom Kind, das die Immobilie erhält.
Leserforumvon Jimmy C. | Erbrecht | 3 Antworten | 13.04.2016 11:23
Die Immobilie ist schuldenfrei. ... Lag hingegen eine Schenkung vor, so kann die Stieftochter auf diese einen Pflichtteil verlangen - aber nur auf die damalige Schenkung, nicht auf zwischenzeitlich vorgenommene Verbesserungen an der Immobilie. ... Der Wert der Schenkung wäre somit 220.000 - 150.000 = 70.000 Euro.
Leserforumvon Benny456 | Erbrecht | 5 Antworten | 28.04.2022 13:30
Frage: Wunsch der Schenker Wenn die Schenkung eines Einfamilienhauses an ein Kind vollzogen ist und das Kind Jahre später verstirbt und die Immobilie nicht verkauft ist,  dann soll das Kind der verstorbenen und 3 weitere Enkelkinder ( nicht von der verstorbenen) die Immobilie erhalten. ... Am 28.4.2022 von cruncc1 [quote=Benny456]Wenn die Schenkung eines Einfamilienhauses an ein Kind vollzogen ist und das Kind Jahre später verstirbt und die Immobilie nicht verkauft ist, dann soll das Kind der verstorbenen und 3 weitere Enkelkinder ( nicht von der verstorbenen) die Immobilie erhalten.... Ist die G Frage, ob man eine Schenkung so durchführen kann.
Leserforumvon silvi1070 | Erbrecht | 6 Antworten | 23.08.2013 18:42
Wenn zum Beispiel der Beschenkte insolvent wird und der Schenker aufgrund dieser Klausel die Immobilie zurückfordert. ... Lieben Dank für die Aufklärung Silvia ----------------- "" Am 24.8.2013 von xxsirodxx Wie lange ist die Schenkung her? ... Und wenn Sie in die Immobilie investiert haben, sollten Sie Vertrauensschutz geltend machen.
Leserforumvon Veritas123 | Erbrecht | 1 Antwort | 02.05.2016 05:35
Wie wird die Schenkung einer Immobilie berechnet? Der Wert der Immobilie zum Zeitpinkt der Schenkung, oder der Wert zum Zeitpunkt des Erbfall. Was bedeutet "Zeitwert" in dieser Anordnung im Testament: "Der Zeitwert der Schenkung wird dem Erben im Erbfall auf seinen Erbteil angerechnet" ?
Leserforumvon Ficusia | Erbrecht | 6 Antworten | 02.05.2012 20:41
Großvater hielt sich kompletten Nießbrauch der Immobilie vor. ... Verhält sich also für den angenommenen Schenkungsteil analog wie bei einer üblichen "Schenkung" einer Immobilie, wo ein Nießbrauch eingetragen ist. ... Wenn er sie nicht gezahlt hat, hat doch der Erblasser den Betrag geschenkt, also den Teil der Immobilie verschenkt.
Leserforumvon Theo81 | Erbrecht | 7 Antworten | 02.08.2017 10:01
Wie ist die Schenkung dokumentiert worden? ... Sollte die Schenkung der Immobilie laut Vertrag auf Erb- und Pflichtteil angerechnet werden, dann erhält die andere Tochter die gesamten 50.000€, aber keinen Pflichtteilergänzungsanspruch. ... Der Schenkung lag kein Streit zugrunde, sondern lediglich ein rechtzeitig-loswerden-der-Immobilie.
Leserforumvon Lilly@home | Erbrecht | 1 Antwort | 03.03.2022 07:13
Falls C länger lebt, geht die Immobilie nach deren Tod komplett an B. ... Er geht von einer erbmindernde Schenkung aus. 1. Handelt es sich um eine erbmindernde Schenkung?
Leserforumvon beate55 | Erbrecht | 0 Antworten | 23.06.2009 21:30
Ein Elternpaar schenkt seinem Sohn 250000,--€, mit der Auflage, eine bestimmte Immobilie dafürr zu kaufen. ... Fällt der Erlös aus der Immobilie nun in den Zugewinn? Kan er überaupt verkaufen, wenn die Schenkung zweckgebunden war?
123·5·10·15·20