Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
592.538
Registrierte
Nutzer

299 Ergebnisse für „katze tier“

Leserforumvon H. Odensack | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 3 Antworten | 09.11.2009 10:22
Angenommen, ich fahre eine Katze an, die mir plötzlich vors Auto springt. ... Die Katze ist verletzt. ... Angenommen, ich kann (oder will) die Rechnung nicht zahlen, das Tier aber auch nicht liegen lassen.
Leserforumvon karamel | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 58 Antworten | 21.05.2004 10:46
Das Tier war noch warm, das Blut lief heraus und war auch noch warm. ... Ich finde es eine Sauerei, ein Tier zu überfahren und dann einfach abzuhauen und nicht mal zu schauen, ob das Tier noch lebt. ... Wenn das Tier, egal ob Hund oder Katze verletzt ist und unter Schock steht kann es dich ernsthaft verletzten.
Leserforumvon Milchbart | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 4 Antworten | 03.03.2007 01:02
Falls er aber das Tier bei mir sieht, hat er ein Recht auf Hinausgabe? ... Der Katze geht es doch auch relativ gut bei mir. ... Natürlich gehört das Tier wem (wird übrigens ohne h geschrieben), oder warum sagst du sonst: *die dreckige Katze meines Nachbarn*?
Leserforumvon guest-12306.05.2009 19:19:08 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 39 Antworten | 07.03.2009 12:42
Natürlich haftet der Besitzer für den Schaden den sein Tier anrichtet. ... Diese Leute haben dem Tier ein Drainage-Rohr (zum Spass!) ... Zweitens der Tierbesitzer weiß dann nie was das Tier alles gefressen hat und der Nachbar weiß ja sicher nicht z.B. dass zum Beispiel das Tier wegen einer Allergie Diät halten muss.
Leserforumvon bellaprincipessa | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 4 Antworten | 02.03.2007 16:24
Hallo Zusammen, vor ca. 3 Jahren hat sich eine Bekannte eine Katze gekauft und da sie stets zwischen Wohnort und Arbeitsplatz pendelt (sehr lange Fahrtstrecke)war das Tier viel alleine, häufig auch Tag und Nacht. ... Ist die Katze Freigänger ? ... Ist die Katze Freigänger ?
Leserforumvon RedTigerchen | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 18 Antworten | 07.06.2012 18:29
hallo zusammen, die katze wurde bei einer tierärztin zum sterilisieren abgegeben. die op wurde durchgeführt und die katze laut tierärztin in einen käfig getan. kurz vor dem vereinbarten abholtermin kam ein anruf mit der aussage das die katze entlaufen wäre. die katze war wohl sehr schnell wieder fitt und ist durch die nicht richtig geschlossene türe des käfigs entwichen. beim einfangversuch konnte die tierärztin sie nicht halten und die katze ist durch eine offene türe/fenster entwischt. es wird mehrmals täglich in den ort gefahren und in der nähe der praxis nach dem tier gesucht und gerufen, jedoch bis dato ohne erfolg. die ärztin befindet sich im urlaub und ihr mann sagt nur - das kann halt mal passieren-. suchzettel wurden von der ärztin aufgehängt. hat man rechtlich irgendwelche möglichkeiten die tierärztin zu belangen ? ... vereinbart wurde das die katze erst einmal dort *einzieht* und im falle eines nicht funktionierens (also das die katze sich dort nicht wohl fühlt, das neue frauchen damit nicht klar kommt etc. pp.) die katze sofort wieder zurück gegeben wird, bzw zurück gegeben werden kann. einen schutzvertrag oder anderweitige schriftliche vereinbarungen gibt es nicht. ----------------- " Am 8.6.2012 von RedTigerchen oha das ist ja interessant. allerdings bin ich dann die eigentürmerin der katze, ich möchte der familie die die katze *aufgenommen* hat nicht unnötig stress bereiten. in meinen augen haben sie wirklich alles für das tier getan, wir standen ja in regen kontakt. die frage die sich mir halt stellt, kann ich selber als doch noch eigentümerin der katze direkt etwas gegen diese tierärztin unternehmen ? ... " Am 9.6.2012 von RedTigerchen naja kann die tierärztin denn das tier zurück geben ?
Leserforumvon Lea99 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 2 Antworten | 03.12.2006 13:31
Dass es sich um keine Wildkatze bzw. kein herrenloses Tier handelt, hätte man selbst als Laie am Zustand der Katze sehen können. Dazu die Umstände wie die Katze ins Tierheim gekommen ist (die Nachbarin hat den Umstand genau erklärt), legen doch die begründete Vermutung nahe, dass es jemanden gibt, der dieses Tier vermisst. ... Gut sind dann auch Fotos von dem Tier.
Leserforumvon Katzenbesitzerin | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 3 Antworten | 30.01.2006 14:28
Gestern habe ich die Katze abgeholt, sie hat bisher bei mir sehr gut und gierig gefressen. ... Ich werde die Katze heute noch meinem Tierarzt vorstellen. ... Ich habe das in erster Linie gesagt, um das Tier zu bekommen.
Leserforumvon Jana27 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 3 Antworten | 16.05.2010 21:20
Eine Katze hat seit langer Zeit schnupfen, wobei wohl dieser Katzenschnupfen ausscheidet. ... Ansonsten gute Besserung für die Katze! ... Selbstverständlich kann der Tierarzt Dir deswegen das Tier nicht wegnehmen (lassen).
Leserforumvon AlTheKingBundy | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 4 Antworten | 02.08.2011 18:37
Aufsicht über das Tier? ... D.h. die Katze stromert weit über die Grenzen hinweg. Aufsicht über das Tier?
Leserforumvon guest-12314.04.2018 21:46:33 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 7 Antworten | 22.09.2017 18:19
Wenn ich einer freilaufender Katze Futter auf meiner Terrasse zur verfügung stelle, also eine Katze fütter, wer kommt für Tierarztkoste z.B. auf wenn sich die Katze auf irgendeine Art und Weise verletzt? ... Beim Tierarzt zahlt erst mal derjenige, der mit Tier dort aufschlägt. Am 23.9.2017 von Schneeelfe Was hat die Fütterung der Katze mit einer Verletzung zu tun?
Leserforumvon Lola3P | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 10 Antworten | 09.09.2004 20:03
Ein Tier ist KEINE Sache!! ... Gesetz ist ein Tier eine Sache. ... Die sagten mir nur, ich solle das Tier zum Tierarzt bringen.
Leserforumvon mr.sultan300 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 14 Antworten | 12.12.2011 21:09
War das Tier akut verletzt, sieht es anders aus. aber alles andere hätte man dir überlassen können, zumal die ja greifbar warst ----------------- "" Am 14.12.2011 von wirdwerden Die Katze ist nicht gestohlen worden. ... Sie hat die Katze gefangen um sie nach Ihren Wünschen behandelt zu lassen, statt dies dem Besitzer zu überlassen der nach dem Tier sogar fragte. ... Der Eigentümer hätte auch entscheiden können das Tier zu erlösen. 300 Euro sind normal.
Leserforumvon MarkusMa | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 2 Antworten | 10.12.2007 12:41
Meine Frage: Hat der Nachbar ein Recht darauf, das ich ich meine Katze nicht mehr rauslasse? ... Die zweite Katze ist eine Wildkatze, Eigentümer unbekannt. ... Wenn er sein fenster zumachen würde, würde er (wie die anderen nachbarn auch) nichts davon mitbekommen, aber davon will er nichts wissen (was ich z.T. ja auch verstehen kann) Am 31.1.2009 von Dawn07 ich finde nach §2 Tierschutzgesetzt ist ein Tier artgerecht zu halten und diese Katze ist keine reine Wohnungskatze und hat eben Gewohnheiten wie ein Mensch auch.
Leserforumvon Maddi | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 6 Antworten | 05.01.2007 11:49
Hallo, gerade eben habe ich erfahren dass meine KAtze absichtlich überfahren worde. ... Ich weiss aber wer es war und habe einen Zeugen der bestätigt das die Fahrerin vorsätzlich auf das Tier zu gefahren ist und auch noch Gas gegeben hat. ... Danke Am 5.1.2007 von derklient Wenn sie es vorsätzlich gemacht hat also wie beschrieben noch gas gegeben hat und drauf gehalten hat ist es eine vorsätzliche sachbeschädigung, ebenso hat sie es ja mutwillig in kauf genommen dem Tier schmerzen zuzufügen bis es stirbt(nehme mal an das die katze das nicht überlebt hat), daher kommt nochmal tierquälerrei ins spiel.
Leserforumvon LDP1 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 3 Antworten | 26.12.2019 11:57
Hallo, folgendes Problem: ich habe vor drei Tagen eine Katze zur Pflege aufgenommen. ... Ich habe dann gesagt, dass ich die Katze zur Pflege nehmen würde. ... Vielen Dank und freundliche Grüße Am 26.12.2019 von AltesHaus Sträubt sich die ORGA denn das Tier zurückzunehmen?
Leserforumvon Weichau471 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 12 Antworten | 25.10.2004 13:31
Vorallem wenn die Katze ständig krank ist! ... An was krankt die Katze denn? ... Ein guter Tierarzt ist durchaus in der Lage, diese OP durchzuführen - ohne Schaden für das Tier.
Leserforumvon Brit_04420 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 8 Antworten | 28.09.2006 12:38
Wir habe 2 Katzen und derzeit eine junge fremde Katze in Pflege (wg. ... Aktuell Funkstille, Katze gehts aber wenigstens gut. ... Hoffentlich holt der sich nie wieder ein Tier.
Leserforumvon Peter512 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 9 Antworten | 19.02.2010 12:44
Hallo, Ich habe meine Katze für die Zeit der Bundeswehr zu ner Freundin gegeben. ... Ich gehe davon aus, dass das Tier zur Pflege abgegeben wurde. ... Es sei denn, Du könntest u.U. beweisen, dass das Tier dort entgegen den geltenden Tierschutz-Gesetzen nicht artgerecht gehalten wird.
Leserforumvon MasterSID85 | Tiere, Tierrecht, Tierkaufrecht | 11 Antworten | 04.03.2009 08:25
Jedenfalls sagt sie, dass es ihre Katze sei. ... Dann wird die Besitzergemeinschaft eben aufgelöst und das Tier versteigert. ... Jetz behauptet er die Katze gehört ihm und er verbietet mir die Katze mitzunehmen, und sollte ich die Katze in einer "Nacht und Nebelaktion" entführen will er mir das Leben zur Hölle machen.
123·5·10·15