Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
584.354
Registrierte
Nutzer

46 Ergebnisse für „werkstatt nachbesserung“

Leserforumvon kiiiim | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 0 Antworten | 18.10.2017 11:02
Werkstatt nimmt dies auf ihre Kappe und bietet Nachbesserung. An sich halb so wild, doch dauert die Nachbesserung nun schon mehr als eine Woche an und erfordert ein Ausweichen auf öffentliche Verkehrsmittel.
Leserforumvon Sunshine 2013 | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 0 Antworten | 13.02.2016 12:00
Also wieder hin zur Werkstatt da diese aber schon zu hatten wurde uns gesagt kommt bitte morgen früh nochmal. ... Dies soll er nicht bezahlen nur falls sie die Birnen fürs das Kurvenlicht tauschen müssen ( es ging gestern sie haben nur vergessen die Sicherung ranzustecken das streiten sie auch ab) Meine Fragen wären: wer bezahlt die dritte Anfahrt zur Werkstatt?( Heute früh wurde er dann weg geschickt weil keine Zeit seitens der Werkstatt) und wer bezahlt seine Zeit die er am Mittwoch nochmals aufbringen muss?
Leserforumvon kaffeetante | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 6 Antworten | 16.06.2008 09:09
Allerdings meldet sich die Werkstatt nun nicht mehr. ... Hersteller und Werkstatt werden sich gegenseitig den schwarzen Peter zuschieben. ... In einer seriösen Werkstatt hättest du dieses Problem wohl wahrscheinlich nicht.
Leserforumvon Mariana | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 1 Antwort | 29.01.2006 13:35
Ich habe im März 2005 meinen PKW in einer freien Werkstatt zur Reparatur gehabt. Diese Werkstatt hat mir eine gebrauchte Hinterachse eingebaut. ... Ist diese Werkstatt nun verpflichtet, an meinem PKW eine für mich kostenfreie Nachbesserung vorzunehmen?
Leserforumvon nirog001 | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 5 Antworten | 16.12.2018 21:10
Handelt es sich hierbei einen versteckten Mangel und kann ich Nachbesserung durch die Werkstatt fordern? Am 16.12.2018 von Sir Berry Zitat (von nirog001):kann ich Nachbesserung durch die Werkstatt fordern? ... Was sagt denn die Werkstatt dazu?
Leserforumvon Rainer Kaufmann | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 1 Antwort | 09.12.2002 15:39
. :-) ) habe ich mit der Werkstatt einen Termin zur Nachbesserung vereinbart. ... - habe ich während der Nachbesserung (1 Tag) Anspruch auf einen Ersatzwagen oder Ersatz meiner Aufwendungen (Taxi, Bus, irgendwie muß ich ja zur Arbeit kommen ?)
Leserforumvon sabzi | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 2 Antworten | 19.02.2008 22:05
hatte mein auto wegen meinem auspuffkrümmer der einen riss hatte in der werkstatt. der mechaniker hat mir gesagt er kann ihn schweissen und hat dieses auch gemacht. habe den wagen dann abgeholt, rechnung bezahlt und heim gefahren. 3 tage später habe ich wieder das gleiche problem das mein wagen wieder laut ist (riss im krümmer wohl wieder da) muss die werkstatt die kosten zu dieser nachbesserung selbst tragen?
Leserforumvon Verleihnix | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 1 Antwort | 25.07.2008 11:18
Jedenfalls nahmen die Mechaniker die CBR zur „Nachbesserung" an. ... Das Motorrad steht nur noch in der Werkstatt. ... Wann darf Heidi eine andere Werkstatt mit der Nachbesserung beauftragen und die Kosten dem Händler aufs Auge drücken?
Leserforumvon LoBo81 | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 3 Antworten | 02.07.2015 22:48
Wir gingen also heute gegen 17 Uhr wieder in diese Werkstatt um das Moped abzuholen. ... Der Werkstatt Besitzer versuchte sich an der Zündanlage, die bis dahin nachweislich tadellos funktioniert hat. ... Desweiteren sieht der Gesetzgeber sowie die ständige gängige Rechtsprechung vor, das dem Aufttraggnehmer das Recht der Nachbesserung zusteht, in der Regel 2x.
Leserforumvon Sterni1970 | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 4 Antworten | 16.10.2010 13:18
Bin zur Werkstatt meines Vertraueens ( eine bekannte Werkstattkette ) und habe dort 3,5 Stunden ( !) ... Ansonsten hat sich in der ständigen allgemeinen Rechtsprechung durchgesetzt, das Nachbesserung vorgeht. ... Am 16.10.2010 von Harry van Sell Die Nachbesserung muss kostenfrei erfolgen.
Leserforumvon FSI | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 2 Antworten | 29.07.2002 13:48
Hallo, ich habe momentan massive Probleme mit meinem Auto und mit einer Kfz-Werkstatt. ... Das Auto in die Werkstatt meines Freundes geschleppt (KFZ-Meister, freie Werkstatt). ... " 22.7.2002 15 Uhr Freie Werkstatt : Schaden begutachtet.
Leserforumvon Funkybull | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 3 Antworten | 20.12.2007 10:30
Hallo, ich habe mein Auto in die Werkstatt gegeben mit dem Auftrag, einen Ölverlust zu beheben- also die undichten Stellen zu orten und zu dichten. ... Von daher IMO ein klarar Mangel mit der Pflicht der Nachbesserung. ... Also mit der Werkstatt in Ruhe und sachlich besprechen, eventuell anschließend einen erfahrenen und *willigen* Anwalt aufsuchen und Ihre Chance im Beratungsgespräch ausloten.
Leserforumvon SweetHanny | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 2 Antworten | 11.06.2018 18:44
Hallo Ich hatte mein Auto am MIttwoch in die Werkstatt gegeben. ... Habe ich ein recht auf Kostenerstattung, da ich das Auto heile in die Werkstatt gegeben habe? ... Bei einem Fehler der Werkstatt hast du das Recht auf Nachbesserung.
Leserforumvon Johann1 | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 1 Antwort | 08.07.2004 15:13
Daraufhin habe ich die Werkstatt benachrichtigt und im September den Wagen im Rahmen der Garantie zur Nachbesserung in der Werkstatt abgegeben. ... Es ist mir bekannt, daß eine Werkstatt ein Recht auf zweimalige Nachbesserung hat. Da der Wagen sich immer noch in der Werkstatt befindet, habe ich nicht die Möglichkeit die Werkstatt das zweite mal zu beauftragen.
Leserforumvon Phil40 | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 5 Antworten | 16.12.2014 13:24
Nach 7 Monaten sprang das Fenster aus der Führung, ließ sich also nicht mehr hoch- oder runterfahren, die Werkstatt hat es kostenlos wieder eingesetzt. ... Ist so etwas rechtmäßig und kann sich die Werkstatt mit diesem Vermerk von eventuell folgenden weiteren Reparaturen auf Gewährleistung befreien? ... Derzeit steht nicht fest ob das eine Kulanzhandlung war oder Nachbesserung im Bereich der Gewährleistung.
Leserforumvon lvn | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 8 Antworten | 09.04.2013 12:01
Wie oft muss die Werkstatt nachbessern? ... Hat die Werkstatt die Reparaturarbeiten mangelhaft durchgeführt, so muss der Kunde ihr zunächst Gelegenheit zur Nachbesserung geben. ... B. wenn sich die Werkstatt mit der Nachbesserung im Verzug befindet.
Leserforumvon Jackisback | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 0 Antworten | 27.07.2004 18:08
Hallo, ich bräuchte einen Rat für folgenden Sachverhalt: Vor zwei Monaten bracht ich meine Vespa in die Werkstatt, weil ich lauter werdende Geräusche vom Antrieb kommend bemerkte. ... Kann ich die kostenlose Nachbesserung aufgrund einer Schlechtleistung fordern? ... Kann die Werkstatt von mir Geld für die Diagnose fordern, wenn ich das Fahrzeug in eine andere Werkstatt bringen will?
Leserforumvon Onkel Benny | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 0 Antworten | 17.08.2005 18:49
Da ich nur wenige Meter vor einer anderen Werkstatt liegengeblieben bin, habe ich dort den Reparaturauftrag erteilt (mittlerweile weiss ich, dass ich der ersten Werkstatt sofort Bescheid und damit die Möglichkeit zur Nachbesserung hätte geben müssen). Nach erfolgreicher Reparatur bin ich zur ersten Werkstatt zurück, um zu fragen, ob der Inhaber die Rechnung (EUR 870,-) bei seiner Betriebshaftpflichtversicherung einreicht (bin davon ausgegangen, dass es Garantieleistungen auf die erste Reparatur gibt). ... Seit nunmehr fast 4 Monaten vertröstet mich die erste Werkstatt und rückt noch nicht mal mit dem Namen der Versicherung raus (die Rechnung sei eingereicht und die Bearbeitung dauere nun mal so lange - die Versicherung hat sich nicht mit mir in Kontakt gesetzt); auch auf ein Schreiben meinerseits, in dem ich dem Werkstattinhaber eine Frist von einer Woche gesetzt habe, um mir den Namen der Versicherung mitzuteilen, gab es keine Reaktion.
Leserforumvon Simon21 | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 0 Antworten | 23.08.2004 14:04
Hallo, ich habe vor ca. 3 Monaten meinen Wagen zu einer Werkstatt gebracht um den Rost am Tankdeckel zu entfernen und die Endspitze zu erneuern. ... Muss er die Nachbesserung durchführen?
Leserforumvon TBA | Handwerksrecht, Werkvertragsrecht | 11 Antworten | 10.07.2020 13:38
Habe ich Anspruch auf kostenlose Nachbesserung? ... Habe ich Anspruch auf kostenlose Nachbesserung? ... Wenn das im Rahmen einer berechtigten Nachbesserung passiert, muss man diese nicht zahlen.
123