Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
584.631
Registrierte
Nutzer

71 Ergebnisse für „defekt werkstatt verkäufer audi“

Leserforumvon bamartin | Auto - Kauf und Verkauf | 1 Antwort | 09.05.2003 18:55
Guten Tag, ich habe mir vor ca.8 Monaten einen gebrauchten Audi A4 gekauft. Mittlerweile habe ich eine Inspektion bei einer Werkstatt durchführen lassen, die keine Audi-Vertragswerkstatt ist. ... Mal davon abgesehen, dass die Inspektion garantiert Ordnungsgemäß durchgeführt wurde, ist ein Defekt der Servopumpe nicht auf eine fehlerhafte Inspektion zurückzuführen.
Leserforumvon SoKuhl | Auto - Kauf und Verkauf | 4 Antworten | 23.11.2004 20:17
Folgendes Problem: Ich habe einen Audi A4 Avant TDI, 3 Monate alt. Letzte Woche hatte ich einen Defekt. ... Am 23.11.2004 von WackelDackel ...die Werkstatt wechseln..
Leserforumvon Shokwaves84 | Auto - Kauf und Verkauf | 10 Antworten | 02.12.2020 21:13
Hallo liebe Foristen, ich habe mir am 27.11.2020 einen gebrauchten Audi A3 8p TDI 2.0 Bj 2005 mit 73000 Kilometern für 6300€ bei einen großen Audi/VW Händler gekauft.Entfernung 250 Kilometer. ... Defekt ist. ... Defekt ist.
Leserforumvon lvn | Auto - Kauf und Verkauf | 4 Antworten | 30.11.2016 16:11
Guten Tag , Ich habe folgendes Problem , Vor Ca 3 Monaten habe ich mir ein gebrauchten Audi gekauft vom Audi Händler knapp 92000 km hat er jetzt . Mometab ist er bei Audi in der Werkstatt weil die wasserpumpe defeckt ist . ... Es entspricht daher nicht der Erfahrung, dass die WaPu auch schon beim Kauf vor 3 Monaten über die normale Abnutzung hinaus defekt war.
Leserforumvon guest-12309.09.2014 17:19:08 | Auto - Kauf und Verkauf | 9 Antworten | 29.01.2012 21:57
Die Zylinderkopfdichtung ist defekt! ... Nach einem Telefonat mit Audi stellte sich heraus, das dieser Mangel (Kopfpackung Zylinder defekt) bereits in einer Audi-Werkstatt zwar festgestellt, jedoch nicht behoben wurde. ... Der Verkäufer würde bei der Reparatur (laut Audi Werkstatt ca. 2000€) lediglich 200-300€ dazuzahlen, da die Dichtung angeblich nicht so teuer sei, ansonten Zitat:"könne man gerne einen Anwalt einschalten".
Leserforumvon go532614-77 | Auto - Kauf und Verkauf | 3 Antworten | 04.12.2019 01:25
Hallo, ich habe vor 5 Wochen einen Audi A6 BJ 2016, 98.000 km Laufleistung beim Gebrauchtwagenhändler gekauft. ... Ich musste den Wagen zur nächsten Werkstatt abschleppen lassen. ... Die lautet: Fahrstufensensor defekt.
Leserforumvon Thelucas2013 | Auto - Kauf und Verkauf | 7 Antworten | 19.12.2019 18:24
Heute war mein Auto dann bei einer Audi Werkstatt zur Schadensfeststellung, laut Werkstatt ist die Mechatronik und der Fahrstufen Sensor defekt Preis 3500€. ... Zitat:laut Werkstatt ist die Mechatronik und der Fahrstufen Sensor defekt Preis 3500€. ... Am 19.12.2019 von lesen-denken-handeln Audi generell, oder nur diese eine Audi Vertragswerkstatt?
Leserforumvon buratina | Auto - Kauf und Verkauf | 14 Antworten | 26.11.2009 10:26
Aber wenn der Kraftstoffverteiler defekt ist kann man doch gar nicht fahren ?!?! ... Letztlich bedeutet diese Klausel, daß der Verkäufer das Recht hat, eine Nachbesserung selbst vorzunehmen (oder von einer beauftragten Werkstatt durchführen zu lassen). ... Nicht jeder Defekt ist automatisch ein Sachmangel.
Leserforumvon Twixx | Auto - Kauf und Verkauf | 4 Antworten | 07.01.2011 20:00
Hallo, habe bei meinem Audi festgestellt das ich beim Motorkaltstart ein Rasseln habe, desweiteren ist mir aufgefallen das hin und wieder beim anbremsen an einer Ampel das Auto leich "schüttelt", habe dies an meine Werkstatt weitergegeben und die haben mit meine Vermutung bestätigt. ... Nicht mal 1200 km gefahren, dann war Ölpumpe und Turbo defekt. ... Versuche den schaden genau festzustellen und such dir eine preiswerte Werkstatt.
Leserforumvon Twatston | Auto - Kauf und Verkauf | 12 Antworten | 09.12.2007 19:12
Wie sich jetzt rausstellt (die Werkstatt hat den Motor zerlegt), hat Audi einen zu kleinen Kolben im Motor verbaut. ... Die verkaufende Werkstatt, !!... Die Ansprüche richten sich immer gegen den Verkäufer.
Leserforumvon webcasi | Auto - Kauf und Verkauf | 0 Antworten | 16.08.2004 14:28
Hallo, ich habe vor 1,5 Jahren einen Audi A3 als Neuwagen gekauft. Zwischenzeitlich war der Wagen 4x wegen wackelnder Sitzschiene 1x Kofferraumklappe Wackelkontakt (öffnet nicht) 1x ESP und Motordrehzahlgeber defekt 1x EXP Sensor (Fehlimpulse, Auto bremst auf freier Strecke einfachh) 1x aktuell: kompletter Ausfall der gesamten Bordelektronik - der Wagen ging überhaupt nicht mehr, danach Rat der Audi Werkstatt: Fremdstart, trotzdem ging alles an (Lüftung, Scheibenwischer, Licht) was gerade nicht angeschaltet war. ... Danach erneut in die Werkstatt weil die eingebaute Freisprecheinrichtung auch nicht mehr ging, man wollte mir gleich eine neue einbauen gegen Bezahlung natürlich weil diese nicht im Neuwagen war.
Leserforumvon benjohnsen | Auto - Kauf und Verkauf | 17 Antworten | 20.05.2010 17:54
Der KVA diente ja auch zur Schadensanalyse für den Verkäufer, da er darum gebeten hat. Ich will ja auch nicht den Betrag vom Verkäufer, sondern nur das der Wagen wieder läuft und ich Freude an den Wagen habe. ... Aber er hat mich aufgefordert, in einer "freien" Werkstatt einen KVA machen zu lassen.
Leserforumvon sfh | Auto - Kauf und Verkauf | 0 Antworten | 11.02.2003 20:51
Hallo, an meinem Audi, den ich am 22.06.2002 bei einem Audi-Händler gekauft habe ist mir vor etwa 3 Wochen ein Ölverlst aufgefallen. ... Heute, etwa eine Woche später erhielt ich einen Brief von der Werkstatt (übrigens eine Audi-Werkstatt, die nicht zu dem verkaufenden Audi-Händler gehört), die Rücksprache mit dem verkaufenden Autohaus habe ergeben, daß der behobene Schaden nicht unter die Garantiebedingungen falle und ich solle eine Rechnung von 1500€ zahlen. Die Audi-Gebrauchtwagen-Garantie zahlt nicht für allgemeinen Verschleiß (liegt m.
Leserforumvon Egistar | Auto - Kauf und Verkauf | 5 Antworten | 24.01.2012 19:02
Am nächsten Tag war der Verkäufer nicht erreichbar. ... Meiner Meinung nach hat der TÜV aber rein gar nichts mit dem Defekt an Zylindern etc. ... Kann es vom Gehör weder als Defekt noch als ganz beurteilen.
Leserforumvon Halligalli30 | Auto - Kauf und Verkauf | 3 Antworten | 18.05.2007 18:53
Ich habe vor 2 Tagen meinen Audi A4 , Bj1997, 150Tkm privat verkauft. ... Die Behauptung der Werkstatt halte ich für eine Schutzbehauptung, da man bei einem Tausch der Zylinderkopfdichtung seeeeehr gewissenhaft arbeiten muß um einem erneuten Defekt vorzubeugen. ... Wenn der K beweisen kann (z.B. mit einem Gutachten)daß die Dichtung defekt ist und es wurde kein Gewährleistungsausschluß vereinbart, dann mußt du zahlen.
Leserforumvon daveblank | Auto - Kauf und Verkauf | 6 Antworten | 16.12.2005 05:38
Nicht jeder Defekt ist auch gleich ein Sachmangel im Sinne des Gesetzes. ... Für mich stellt der ständige Ausfall des ASR,ABS, ESP und zuletzt auch des Quattro Antrieb, was durch eine Audi Werkstatt nicht behoben werden konnte, eigentlich einen erheblichen Sachmangel dar. Übrigens hat der Service-Mitarbeiter von Audi hier bei mir auch seinerzeit mit dem Verkäufer vom Händler über die Abwicklung der Reparatur gesprochen.
Leserforumvon denis1991 | Auto - Kauf und Verkauf | 7 Antworten | 20.01.2016 20:54
Hallo, Habe folgendes Problem : habe mir am 22.12.2015 ein Audi a5 gekauft (Privatkauf) soweit so gut. ... In der Werkstatt dann festgestellt lamdasonde defekt . ... Der Verkäufer hat das Auto 4 Monate gefahren , und mir das alles nicht erzählt beim Verkauf.
Leserforumvon Hangsta | Auto - Kauf und Verkauf | 13 Antworten | 11.05.2011 13:24
Hallo, ich habe mir vor ca. 2 Wochen einen Audi A6 3.0 TDI gekauft mit 129 000 KM incl. ... Der Verkäufer hat mir versprochen das sich das der Meister vor der Übergabe ankuckt. = Antwort vom Meister war dann das ist alles normal. 1 Woche nach dem Kauf war ich beim Meinem Audihändler und der Meinte Kettenspanner und alle 6 Injektoren defekt! ... Alle 6 Injektoren sind selten ALLE defekt, die werden nur alle getauscht, das kann man aber überprüfen lassen.
Leserforumvon Maho12 | Auto - Kauf und Verkauf | 4 Antworten | 12.08.2009 18:25
Zum Problem: ich habe ende März 2009 vom x Händler (ca. 90km endfernt) einen Gebrauchtwagen (Audi A2 1.6 FSI) gekauft. Exakt 265 km hatte ich Zündungsfehler und der Motor lief auf 3 Zylinder, darauf hin fuhr ich zum Audi Werkstatt und die stellten fest das die Zündspule Defekt, ölstand unter als min. und Wasser unter min. war. ... Audi KFZ-Meister Teilte mir heute mit das es an der Einspritzer Ventil liegt.
Leserforumvon beppo1986 | Auto - Kauf und Verkauf | 33 Antworten | 03.01.2017 18:13
Weiterhin liegt die Beweislast ja derzeit beim Verkäufer... ... Wenn allerdings die Elektronik/Hochspannungstrafo defekt wäre, sieht es anders aus. ... Eine Frage an den TE, hat man dir in der Werkstatt nur einen Brenner ausgewechse´lt und nicht gleich beide?
123·4