640 Ergebnisse für „schaden auto“

Leserforumvon Hundebesitzerin123 | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 02.07.2020 13:51
Meine Hundehaftpflicht sagt, meine Mutter hätte eine Mitschuld, weil sie ihn aus den Augen gelassen hat und ein Hund im Auto ja einen Schaden anrichten könne. ... Dann wäre der Schaden nicht absehbar. Ist der Hund erst 4 Monate alt und wurde zum ersten mal alleine in einem Auto gelassen, dann wäre der Schaden durchaus absehbar gewesen.
Leserforumvon AntoniaCorleone | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 20.02.2008 09:55
Mir ist jemand auf nem Supermarktparkplatz mit dem Einkaufswagen gegen mein Auto gefahren. ... Meine Frage war ja aber auch nicht, ob es moralisch vertretbar ist, das Geld anzunehmen und den Schaden nicht zu beheben, sondern, ob mich eine Versicherung zwingen kann, den Schaden zu beheben.
Leserforumvon wer den schaden hat | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 16.07.2010 18:36
Ich hatte Feb.2009 einen Unfall wobei mir ein Auto in mein stehendes Auto gefahren ist. Für meine Nichtschuld an dem Auto fand sich auch ein Augenzeuge. Ich hielt mit meinem Handy die Positionen und Schäden von beiden Fahrzeugen fest.Woraufhin die gegnerische KFZ versicherung meinen Schaden von 675 Euro im Juni2009 ohne Vorbehalt auf Grund der Schadenslage beglich .
Leserforumvon Catlady | Versicherungsrecht | 7 Antworten | 23.10.2007 14:04
A und B gehen zum Auto (mit Hund). ... B entfernt sich vom Auto. ... Der Schaden wird der Hundehaftpflicht gemeldet.
Leserforumvon ozeanblue | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 22.09.2008 15:54
Hallo alle miteinander, am Wochenende ist ein Freund mit meinem Auto gefahren und hat beim Rückwärtsfahren meine Stoßstange demuliert. Bleibe ich nun auf dem Schaden sitzen,habe nur noch Haftpflicht, oder kann mann das über die Versicherung des Freundes machen?
Leserforumvon JP1984 | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 23.05.2008 12:15
A möchte nun von B den Schaden an seinem Kfz ersetzt bekommen. ... Den Schaden des C hat die Versicherung anstandslos bezahlt! ... Ein Vertrag wurde nicht aufgesetzt, mündlich wurde insoweit nichts über Schäden etc. vereinbart!
Leserforumvon Sunny881 | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 24.11.2009 16:10
Beim Versuch ihr auszuweichen, trat er versehentlich auf den Schwanz und geriet dann vor Schreck ins Schlingern, dass er mit den Brettern an das Auto prallte. Nun habe ich an meinem 3 Wochen alten Auto zwei Kratzer und eine leichte Delle. Mein Kumpels möchte den Schaden nun über seine Privathaftpflicht regeln lassen.
Leserforumvon fb411676-74 | Versicherungsrecht | 5 Antworten | 06.04.2015 12:04
Wer zahlt in diesem Fall den Schaden? ... Denn es handelt sich ja um das Auto meines Freundes, ich bin lediglich derjenige, der in das Auto geschubst wurde. ... Am 7.4.2015 von radfahrer999 Zitat (von fb411676-74):Wer haftet für Schaden am Auto?
Leserforumvon MarioB. | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 04.11.2004 15:17
Hallo Habe vor ca. 2 Monaten einen Hausrat schaden gehabt. Mir wurde in mein Auto eingebrochen, darin befanden sich meinen Angeln. ... Morgens komme ich dann zu meinem Auto und sehe den Diebstahl.
Leserforumvon azrael | Versicherungsrecht | 6 Antworten | 21.09.2005 13:42
Schaden der Versicherung gemeldet, wurde heute mit folgender Begründung abgelehnt: ... ... (Muss ich demnächst zwischen 6 und 22 Uhr alle 2 Stunden mein Auto um 10 cm umparken?) ... Dein Auto musst Du nicht umparken aber innerhalb dieser Zeit (06:00 - 22:00) brauch dein Auto nicht in die Garage und somit wäre es dann auch gegen Diebstahl versichert.
Leserforumvon MARK_HAM | Versicherungsrecht | 0 Antworten | 09.06.2008 22:47
Ich habe meiner Versicherung einen Vollkasko schaden gemeldet worauf sie mir einen Gutachter geschickt haben und der auch sein Gutachten fertig gestellt hat, ich habe dann den schaden über das Gutachten abrechnen lassen und nun fragt meine Versicherung nach der Rechnung von der Reparatur. Ich habe gehört das es reicht wenn ich ein Foto von den Reparierten Auto hinschicke oder müsste ich sonst was machen.
Leserforumvon wanderdühne | Versicherungsrecht | 5 Antworten | 03.09.2004 14:56
Muß ich dann alleine für den Schaden gerade stehen?? ... "Muß ich dann alleine für den Schaden gerade stehen?? " schlußfolgere mal aus obigem. -- Editiert von Jogibear am 07.09.2004 08:45:56 Am 8.9.2004 von Miniway Wenn du dir ein Auto ausleihst und mit diesem einen Schaden verursachst, kann dein Freund von Dir den Schaden, insofern er unter der Selbstregulierungsgrenze liegt einfordern, liegt er drüber kann er von Dir die Differenz zur Hochstufung verlangen.
Leserforumvon agio | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 28.09.2004 13:46
Das gehört vielleicht nicht hierher - aber folgendes ist mir passiert: Ich stelle mein Auto immer in einer Tiefgarage ab, der Platz ist einzeln abschliessbar. Nun haben unbekannt mein Tor aufgebrochen und mein Auto beschädigt - reiner Vandallismus also. ... Außerdem hat dir der Hausbesitzer keinen Schaden zugefügt, noch ist der Schaden DURCH sein Haus entstanden (dies wäre bei einem Einsturz des Daches anders).
Leserforumvon fb488813-51 | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 23.04.2018 13:09
Ca. letztes Jahr im August bin ich mit dem Auto an einem Stein entlang gefahren und hatte dies meiner Chefin auch sofort mitgeteilt. Den Schaden hat Sie bis lang nicht reapieren lassen werder hat Sie es der Versicherung gemeldet, zu dem habe ich das Auto zum 28.03.2018 abgegeben und das auch unterschrieben.
Leserforumvon RueAbel | Versicherungsrecht | 5 Antworten | 20.11.2020 13:05
Während mein Vater mit dem Auto fuhr hat ein anderer Autofahrer auf sich aufmerksam gemacht und gesagt dass er durch das Fahrverhalten meines Vaters abgedrängt wurde und irgendwo angeeckt ist, wodurch ein Schaden am Auto enstand. ... Die Versicherung hat meinen Vater vor die Wahl gestellt den Schaden von 500€ zu begleichen oder den Beitrag für viele Jahre um 400€ jährlich zu erhöhen. ... D.h. wenn die eigene KfZ-Haftpflichtversicherung den Schaden begleichen will, kann man das als Kunde (Beitragszahler) nicht verhindern.
Leserforumvon habmalnefrage06 | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 02.04.2008 22:55
Beides habe ich machen lassen weil ich das Auto verkaufen will. ... Kann es jetzt Ärger geben, weil ich den Schaden schon habe machen lassen?
Leserforumvon yaramin | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 24.02.2010 15:35
. - 5.2. ein Auto angemietet bei Sixt. Dieses Auto habe ich zurückgegeben, an dem Fahrzeug waren keine Schäden. ... Auto ist schwarz gewesen.
Leserforumvon Jabroni84 | Versicherungsrecht | 7 Antworten | 10.07.2021 17:31
Meine KFZ Versicherung ist egal, wo mein Auto steht. ... Jetzt habe ich heute gesehen, dass ein Betonbalken bisschen gebogen ist und habe gedacht, wenn der mal runter kommen würde, wer zahlt dann den Schaden, denn: 1. steht mein Auto da unrechtmäßig drin 2. ist meiner Vollkasko egal, wo mein Auto steht 3. der Vermieter der Garage zahlt keine durch die Garage verursachten Schäden Zahlt in so einem Fall meine Vollkasko oder würde die verlangen, dass der Vermieter der Garage zahlt? ... [quote=Jabroni84]Meine KFZ Versicherung ist egal, wo mein Auto steht.
Leserforumvon SandraH. | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 12.06.2013 07:22
Ich hab noch nie ein Auto gemietet und hatte null Ahnung davon! ... Denn der ist das Auto gefahren den Tag über. ... In der Regel wird bei einer seriösen Autovermietung VOR der Übergabe einmal gemeinsam ums Auto gegangen und die Schäden aufgenommen.
Leserforumvon Nele Martens | Versicherungsrecht | 5 Antworten | 06.03.2008 10:02
Hallo, mir ist zum zweiten Mal innerhalb von 2 Jahren das Auto aufgebrochen worden. ... Das Auto hatte ich auf einem Parkplatz nahe der Autobahn abgestellt. ... Habe die Polizei gerufen und den Schaden aufnehmen lassen.
123·5·10·15·20·25·30·32