167 Ergebnisse für „schaden vollkasko“

Leserforumvon MARK_HAM | Versicherungsrecht | 0 Antworten | 09.06.2008 22:47
Ich habe meiner Versicherung einen Vollkasko schaden gemeldet worauf sie mir einen Gutachter geschickt haben und der auch sein Gutachten fertig gestellt hat, ich habe dann den schaden über das Gutachten abrechnen lassen und nun fragt meine Versicherung nach der Rechnung von der Reparatur.
Leserforumvon Kaktusblüte | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 01.06.2008 16:23
Meine Frage, zahlt sowas die Vollkasko?? ... Nicht als Unfallschaden gelten insbesondere Schäden aufgrund eines Brems- oder Betriebsvorgangs oder reine Bruchschäden. ... Schäden am Fahrzeug durch rutschende Ladung oder durch Abnutzung, Verwindungsschäden, Schäden aufgrund Bedienungsfehler oder Überbeanspruchung des Fahrzeugs.
Leserforumvon XxBombermanxX | Versicherungsrecht | 6 Antworten | 04.07.2013 13:57
Hallo, Ich habe am Heck meines Autos einen Schaden. ... Frage wäre nun, ob so was von der Vollkasko abgedeckt ist? ... Wofür habe ich denn eine Vollkasko?
Leserforumvon Berlinos | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 12.02.2019 02:33
Meine Mutter meldete einen Heckschaden der Vollkasko, worauf diese eine Gutachter vorbeischickte. Nun stellte dieser noch acht weitere Altschäden fest.Er riet ihr draufhin, diese acht Schäden der Versicherung nachzumelden.Selbst in Anbetracht der Selbstbeteiligung von 300€. ... Ist die Vollkasko verpflichtet auch Altschäden zu regulieren?
Leserforumvon guennei | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 30.11.2015 11:51
Den erheblichen Schaden am eigenen Fahrzeug lasse ich über die Vollkasko abrechnen. ... In diesem Fall nehme ich aber die Vollkasko mit 300 € SB in Anspruch und die Teilkasko ist deren Bestandteil. ... Der Schaden beträgt ca. 2000 €.
Leserforumvon B-Man | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 22.09.2004 13:55
Zahlt die Vollkasko bei einem selbstverschuldeten Unfall nur den Schaden des Autos oder auch z.B eine zerstörte kamera die im Ato lag und einen Mietwagen bis ein neues Auto angeschaft wurde (Unfallauto ist Totalschaden). Danke schonmal im Vorraus Am 22.9.2004 von hh Die Vollkasko zahlt weder die Kamera noch den Mietwagen.
Leserforumvon Rechtundunrecht123 | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 11.01.2013 16:23
Hallo, ich hatte einen verkehrsunfall mit einen anderen auto. ich und die gegnerische seite wollte keiner die schuld anerkennen. habe mir einen anwalt genommen und danach ein gutachten vom schaden erstellen lassen. um es abzukürzen, die beweislast der polizei, zeugen etc spricht gegen mich und ich würde höchstwahrscheinlich verlieren. ich fühle mich aber trotzdem nicht schuld und. ich beiße halt nur in den sauren apfel um zeit und geld zu sparen weil ich auch kein rechtsschutz habe (leider) deshalb werde ich meine vollkasko in anspruch nehmen. mein anwalt hat schon ein schriftstück verfasst das die gegnerische versicherung nicht zahlen wird wegen der beweise gegen mich und das ich meinen schaden über die vollkasko regulieren möchte etc bla bla. auch hat er geschrieben das ein gutachten von meinen schaden schon vorliegt und auch schon bei meiner versicherung vorliegt mit der bitte meinen schaden und die gutachterkosten zu regulieren. antwort steht noch aus da ja erst gestern abgeschickt wurde. so, nun weiß ich ja das man bei vollkasko keinen eigenen gutachter nehmen kann sondern die versicherung einen stellt. ich habe denn ja schon vorher genommen und meinen anwalt weil ich einen anspruch vom gegner abwehren wollte bzw meinen durchzusetzten, hab mich ja praktisch für meine versicherung eingesetzt das die keinen schaden beim gegner regulieren müssen. so, wie wird das jetzt mit den gutachterkosten gehandhabt üblicherweise ? ... Ob für die Vollkasko Ihre eigene Versicherung überhaupt ein Gutachten will, müssen Sie zu allererst mit ihr abklären. ... Wenn der Schaden nicht allzuhoch ist und Ihr Auto noch neueren Datums, dann wird man mit ein paar Fotos und der Reparaturrechnung zufrieden sein.
Leserforumvon Sara Müller | Versicherungsrecht | 9 Antworten | 03.01.2011 06:42
Der Schaden wurde gemeldet und monate lang kam nichts mehr. ... vollkasko, teilkasko oder nur Haftpflicht? ... Das Fahrzeug war Vollkasko versichert.
Leserforumvon Stapelinchen | Versicherungsrecht | 13 Antworten | 01.02.2021 18:59
Es ist Vollkasko versichert... ist es dann ein technischer Totalschaden? Trägt das die Vollkasko? ... Dem Fragesteller hilft das allerdings nicht, da ein technischer Schaden nicht im Leistungsumfang der Vollkaskoversicherung enthalten ist.
Leserforumvon lebes | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 29.09.2010 00:30
Wir haben eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung Trägt diese diesen "Schaden"? ... Grüße ----------------- "" Am 29.9.2010 von gabimaus Die Vollkasko wird sich nur auf das eigene Fahrzeug beziehen, daher greift sie nicht. Ohne private Haftpflichtversicherung bleibt man auf den Schaden selbst sitzen.
Leserforumvon Newlixx | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 28.12.2005 21:26
Sollte man den Schaden vorerst über die eigene Vollkaskoversicherung abwickeln oder sollte man abwarten, bis der Zivilprozess durch ist ? ... Gibt es Probleme, wenn das ganze vor einem Prozess über die Vollkasko abgewickelt wird ?
Leserforumvon scooter22 | Versicherungsrecht | 9 Antworten | 08.02.2018 07:22
.- in dem kreditvertrag ist eine safe-versicherung 36 monate mit dabei (musste ich machen) die mir die differenz zwischen kaufpreis-restwert erstattet jetzt habe ich mein auto vollkasko versichern lassen und die vollkasko versicherung hat auch für 18 monate eine Gap-versicherung dabei (gabs auch nicht ohne) die mir die differenz zwischen kaufpreis-restwert erstattet Jetzt zur hypothetische frage: nehmen wir an das auto wird geklaut oder ich mache einen Total schaden sagen wir restwerd des autos nach 1 jahr 5000.- bekomme ich dann von beiden versicherungen die differenz 3000.- oder zahlt nur eine versicherung, obwoh ich ja für beide safe-versicherungen bezahle? ... Gibt es einen Unterschied zwischen schaden- und summenversicherungen Am 8.2.2018 von scooter22 Zitat (von scooter22): Jetzt zur hypothetische frage: nehmen wir an das auto wird geklaut oder ich mache einen Total schaden zu 1. ... Zitat (von scooter22):Jetzt zur hypothetische frage: nehmen wir an das auto wird geklaut oder ich mache einen Total schaden Zitat (von Lazyboy):1.
Leserforumvon guest-12315.12.2016 18:16:54 | Versicherungsrecht | 5 Antworten | 21.01.2010 12:43
Wobei es hier tatsächlich um die Regulierung über die Vollkasko-Versicherung geht. Vollkasko: "Versichert sind die Schadenereignisse der Teilkasko nach xy. ... Die Formulierung zur Vollkasko deckt sich mit Formulierungen anderer Versicherer, die darüber informieren, dass Schäden durch Dachlawinen über die Vollkasko reguliert werden können.
Leserforumvon Rechtundunrecht123 | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 18.01.2013 17:37
Haben jetzt schon für dieses Quartal den erhöhten Versicherungsbeitrag für Haft und Vollkasko bezahlt. Freundliche Grüße ----------------- "" Am 18.1.2013 von nnahoj Ich wüsste keinen Grund, weshalb die Versicherung das Geld für den VK-Schaden zurückfordern sollte oder könnte, wenn Sie das Auto verkaufen. ... Der Versicherungsvertrag wird mit dem Ummeldetag oder Abmeldetag beendet, bereits bezahlte Prämien erhalten Sie zurückerstattet - hier sehe ich kein Problem. ----------------- "Sepp" Am 18.1.2013 von nnahoj Ich wüsste keinen Grund, weshalb die Versicherung das Geld für den VK-Schaden zurückfordern sollte oder könnte, wenn Sie das Auto verkaufen.
Leserforumvon FrauNemo | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 16.08.2010 13:15
Ein selbst verursachter Kfz-Schaden wird über die Vollkaskoversicherung abgewickelt. ... Nachdem alles abgewickelt ist, kündigt der Versicherungsnehmer die Vollkasko, weil sie sich nach seiner Ansicht nicht mehr für das alte Fahrzeug "lohnt".
Leserforumvon Jabroni84 | Versicherungsrecht | 7 Antworten | 10.07.2021 17:31
In ihrem Garagenmietvertrag steht drin, dass der Vermieter für Schäden in der Garage nicht aufkommt. ... Jetzt habe ich heute gesehen, dass ein Betonbalken bisschen gebogen ist und habe gedacht, wenn der mal runter kommen würde, wer zahlt dann den Schaden, denn: 1. steht mein Auto da unrechtmäßig drin 2. ist meiner Vollkasko egal, wo mein Auto steht 3. der Vermieter der Garage zahlt keine durch die Garage verursachten Schäden Zahlt in so einem Fall meine Vollkasko oder würde die verlangen, dass der Vermieter der Garage zahlt? ... [/quote] Nur steht in unserem Untermietvertrag auch drin, dass die Vermieterin nicht für etwaige Schäden aufkommt….
Leserforumvon Hesope2 | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 14.08.2013 20:42
Er fragte gleich, ob das Auto in Vollkasko wäre, was wir bejahen konnten. Anschließend Versicherung angerufen, Schaden geschildert, nach halber Stunde Rückruf der Versicherung, so ein Schaden wäre nicht versichert, da wir keinen Verursacher benennen können! ... Wozu hat man überhaupt eine Vollkaskoversicherung, wenn nicht auch für solche Schäden?
Leserforumvon heizerh | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 05.11.2016 21:43
Angenommen ein PKW ist mit einer Vollkasko versichert. ... Wenn nicht, könnte man die Vollkasko ja sofort kündigen, da sie keinen Wert mehr hat. ... Schaden würde man bei einem WBW ohne Schaden von 4.000 EUR von der Versicherung 3.000 EUR erhalten.
Leserforumvon Thomas1970 | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 12.01.2006 16:59
Gruss Thomas Am 12.1.2006 von BigMikeOWL hi, die vollkasko ersetzt schäden durch unfall. definition unfall im sinne der versicherungsbedingungen: ein plötzlich und von aussen auf das versicherte objekt einwirkende ereignis. also rost kommt weder plötzlich noch von aussen womit dies beantwortet sein sollte. zur frage der kulanz, nach 7 jahren würde ich auch sagen: "vergiss es ". allerdings ist es schon ein imageschaden für vw. mach ein foto davon und schick es an vw mit der andeutung, dass du die medien und den adac informierst. das könnte vielleicht etwas helfen. p.s.: sollte die scheibe wirklich kaputtgehen kannst du diese separat über glasbruch, teilkasko abrechnen. gruß mF Am 12.1.2006 von KSV Die Wahrscheinlichkeit das eine Heckscheibe beim sachkundigen Ausbau reißt liegt unter 1 %.
Leserforumvon VATechnik | Versicherungsrecht | 5 Antworten | 09.02.2010 08:46
Versichert ist das Fahrzeug mit Haftpflicht/Teil- und Vollkasko (150€/300€). ... Muss die Versicherung den Schaden regulieren auch wenn ich erst seit 5 Tagen bei Ihr bin? ... Ab wann gilt ein Schaden als wirtschaftlicher Totalschaden?
123·5·9