Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.864
Registrierte
Nutzer

361 Ergebnisse für „unfall auto“

Leserforumvon wanderdühne | Versicherungsrecht | 5 Antworten | 03.09.2004 14:56
Wenn ich mir von nen Freund das Auto ausleihe und damit eine Unfall baue, kommt dafür die Versicherung auf?? ... "Wenn ich mir von nen Freund das Auto ausleihe und damit eine Unfall baue, kommt dafür die Versicherung auf??" ... Ausnahmen sind hier Freundschaftdienste wenn keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt, als Bsp. fahr doch mal bitte mit meinem Auto Bier holen, hier würde ich die Rückforderung ablehnen, hast du aber auf dem Rückweg schon den halben Kasten leergesoffen und baust nen Unfall, so kann er von dir wegen grober Fahrlässigkeit den Betrag X im Schadensfall einholen.
Leserforumvon Lindi87 | Versicherungsrecht | 9 Antworten | 11.11.2009 10:53
In diesem Jahr hatte ich mit meinem alten Auto zwei kleinere Unfälle. ... Ich kann mir mein Auto mit solchen Versicherungssummen nicht mehr leisten. ... Soll ich mein Auto einfach abmelden....was passiert dann mit den Kosten?
Leserforumvon mpg27 | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 08.10.2012 19:54
Hallo, ich habe mein Auto an einen Verwandten 1. ... Der Unfall wurde von der Polizei aufgenommen. ... Ich habe dem Vertrag damals über ein Portal abgeschlossen und kann nicht mehr sagen ob es bei der Gesellschaft relevant war wer das Auto genau fährt oder ob nur danach gefragt wurde ob es Personen junger als 25 Jahre fahren werden. ----------------- "" Am 9.10.2012 von guest-12316.11.2012 16:34:06 Guten Morgen!
Leserforumvon bigbigmary | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 07.04.2010 21:08
Wie es der Zufall will hat er natürlich beim umdrehen kein blinkergesetzt und auch nicht geschaut und infolgedessen ein unfall verursacht. ... und der andere Schaden den mein Auto hat? ... Denn wenn Du allein versichert bist, dann zahlt auch keine Versicherung, denn Dein Freund hat ja den Unfall verursacht und ist dann für ihn mit dem nicht versicherten Auto gefahren.
Leserforumvon frogger13 | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 11.01.2010 14:44
mal angenommen, man hat einen selbstverursachten schaden an seinem kfz. diesen aber bisher nur provisorisch gefixt, damit man fahren kann. nun kommt es zu einem unfall mit einem anderen fahrzeug, bei welchem man nicht schuld ist. hierbei geht es um fast die gleichen schäden, die schon vorher am auto vorhanden waren. zahlt die versichrung der gegenseite alles ? ... Unfall. ... Unfall vorgelegen hätte. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon Onkel_Peter | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 15.03.2007 10:27
Der Verursacher ist eindeutig und hat den Unfall seiner Versicherung gemeldet. ... Meine Frau fuhr das Auto und war alleine unterwegs. ... Eigentlich betrifft der Unfall ja nicht meinen Versicherungsvertrag, da ich der Geschädigte bin.
Leserforumvon gz | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 30.01.2014 19:17
Das Auto blieb und ist weiter fahrbereit. ... Das Auto, welches in den Unfall verwickelt war, wurde weder repariert noch verkauft. ... Nun ist es ja aber bei mir der Fall, dass das Auto, welches in den Unfall verwickelt wurde, gar nicht verkauft wurde/oder ein Totalschaden ist.
Leserforumvon Vali0711 | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 18.11.2020 10:28
Guten Tag zusammen, Ich hatte im Januar 2020 einen Unfall gehabt. Ende Juli 2020 habe ich mir ein neues Auto gekauft. ... Die neue Versicherung die seit August 2020 besteht für das neue Auto hat mir nun eine Beitragsrechnung für 2021 zukommen lassen, dass ich nun von SF13 auf SF6 zurück gestuft werde, wegen dem Unfall aus Jan 2020 bei meiner alten Versicherung mit dem alten Wagen.
Leserforumvon J. | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 18.06.2003 13:23
Hi, am 06.06.2003 ist mir jemand hinten auf mein Auto gefahren und hat mich auf meinen Vordermann aufgeschoben. Ca. 2 Stunden nach dem Unfall (polizeilich aufgenommen) benachrichtigte ich die gegnerische Versicherung über den Unfall und den Schaden an meinem Fahrzeug. ... Außerdem habe ich mitlerweile ein Auto gefunden, welches ich gerne erwerben würde.
Leserforumvon celica2206 | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 24.11.2004 13:26
Welche Versicherung zahlt wenn er mit einem Kundenfahrzeug einen Unfall baut, dabei aber nur das Kundenfahrzeug einen Schaden abbekommt? ... Er hat ein Auto auf die Firma angemeldet.Schliesslich ist er ja mit einem Fahrzeug gefahren... Am 24.11.2004 von toedti2000 für firmen, die fahrzeuge von kunden in obhut nehmen, gäbe es eine handel/handwerk-versicherung, die ein solches risiko abdeckt. dort ist dann sowohl die haftpflicht abgedeckt, wenn man z.b. probefahrten mit dem pkw macht, als auch die fahrzeugversicherung, wenn man während der probefahrt einen selbstverschuldeten unfall macht oder das fahrzeug z.b. von der hebebühne kippt...
Leserforumvon denrock | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 15.06.2011 13:56
Hallo, folgender Fall: Verkehrsunfall, X befährt vorfahrtsberechtigt Straße, Y kommt aus Nebenstraße, missachtet Vorfahrt von X und es kommt zum Unfall. ... Unfall wird bei Versicherung von Y gemeldet, Unfallbericht dort eingesendet. ... ----------------- "" Am 15.6.2011 von reckoner Hallo, denkbar ist imho schon, dass der Wiederbeschaffungswert (Auto vor dem Unfall) mit dem Restwert (Auto nach dem Unfall) identisch ist.
Leserforumvon Nib | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 01.10.2004 20:32
Hallo , Ich hatte vor kurzem einen Unfall und nun sagt mir meine versicherung das sie das gegnerische Auto nicht bezahlt da ich wohl "grob Fahrlässig" gehandelt habe Ich habe als Ortsunkendiger eine rote Ampel übersehen und so kam es zum Unfall (Auto ist nur teilkasko versichert ) Ich würd gern wissen ob die versicherung da so recht hat oder ob es eine möglichkeit giebt das sie vielleicht doch zahlen müssen Kann mir da wer weiterhelfen? ... Der Schaden an Deinem Auto wird nur evtl. durch eine Vollkaskoversicherung bezahlt. Was bedeutet: "Auto ist nur teilkaskoversichert"?
Leserforumvon cerebellum | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 19.05.2017 12:19
hallo, mich hat gerade eine bekannte gefragt, ob sie den schadensfreiheitrabatt meines vater haben könnte. mein vater fährt aufgrund des alters, seit 1. jahr kein auto mehr. da er nie einen unfall hatte, wird er einen super schadensfreiheitrabatt haben. ich wußte gar nicht, das es überhaupt die möglichkeit gibt, den rabatt zu übertragen? ... ich hatte vor 1.jahr einen auto unfall, und wurde empfindlich höher gestuft. hat jemand eine idee?
Leserforumvon Bär1970 | Versicherungsrecht | 0 Antworten | 16.10.2010 12:24
Hallo zusammen, neulich ist mir jemand in mein Auto gefahren. ... Mein Auto ist ein Mercedes 190 Baujahr 1987 und noch gut in Schuss. ... Unfall nix zu tun hat.
Leserforumvon sabzi | Versicherungsrecht | 3 Antworten | 29.07.2008 19:48
Am 30.7.2008 von hh Versicherungsrechtlich und gesetzlich gibt es keinen Grund, dass Du das Auto nicht fahren darfst. Es stellt sich dann allerdings trotzdem die Frage, was denn passiert, wenn Du mit dem Fahrzeug einen Unfall verursachst. ... Bei einem Unfall mit dem eigenen Fahrzeug wäre das aber auch nicht anders.
Leserforumvon IchhaltWieder | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 12.11.2011 08:20
Es war aber eine Frau und es saß auch kein anderer im Auto. ... Ich habe mittlerweile schon das Auto gewechselt falls das relevant ist. ... Ein Unfall ohne Schaden ist kein Unfall. ----------------- ""
Leserforumvon tami457 | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 28.07.2013 22:41
Ich hatte mit meinem Wagen einen Unfall ( kam auf eine Ölspur von der Straße ab). Auto ist Vollkaskoversichert! ... Das Auto hat noch einen geschätzten Wert von 5000 Euro.
Leserforumvon arkangel1241 | Versicherungsrecht | 1 Antwort | 14.01.2013 10:35
Sehr geehrte Damen und Herren, am Samstag ist mir jemand auf das Auto meiner Freundin, welches ich gefahren bin, aufgefahren. Ich stand an einer roten Ampel und derjenige ist mit seinem Auto einfach hinten dran gefahren. ... Da ich noch nie einen Unfall in meiner 15 jährigen Autofahrzeit hatte, möchte ich nun fragen wie der Ablauf des ganzen ist.
Leserforumvon epixel | Versicherungsrecht | 2 Antworten | 29.02.2016 15:43
Hallo, hatte heute einen Unfall mit einem Bagger. ... Habe die Glassplitter entfernt und mein Auto abgesichert und den Unfallort verlassen.
Leserforumvon daxus | Versicherungsrecht | 4 Antworten | 03.10.2019 01:08
Schönen guten Tag, Angenommen Person A fährt ein recht altes Auto. Dieses Auto hatte durch unfähige ausparker je einen Schaden vorne und einen hinten. ... Wenn A nun einen unverschuldeten Unfall hätte welcher die Fahrbereitschaft zerstören würde, welchen Anspruch hätte an dann als Entschädigung?
123·5·10·15·19