Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
565.305
Registrierte
Nutzer

318 Ergebnisse für „deutschland kind staatsangehörigkeit“

Leserforumvon Zhta | Ausländerrecht | 1 Antwort | 14.05.2020 22:52
Hi mein Kind ist 3 Jahre Alt. Als es geboren ist konnte die deutsche Staatsangehörigkeit nicht kriegen weil ich 7 Jahre in Deutschland war und nicht 8. (Wäre ich 8 Jahre hier hätte mein Kind automatisch sie gekriegt) Kann es jetzt die deutsche Staatsangehörigkeit kriegen wo ich 10 Jahre in Deutschland lebe?
Leserforumvon Ausländerrecht | Ausländerrecht | 3 Antworten | 09.06.2017 01:04
Erwirbt unser Kind die deutsche Staatsangehörigkeit? ... Falls Ihre Ehe in Deutschland nicht anerkannt wird, müssen Sie eine Vaterschaftsanerkennung abgeben, dann ist Ihr Kind im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. ... Erwirbt unser Kind die deutsche Staatsangehörigkeit?
Leserforumvon Muhamed | Ausländerrecht | 15 Antworten | 31.03.2006 23:58
Am 1.4.2006 von Saxonicus Guckst Du hier: www.info4alien.de Im § 4 Punkt 3 des Staatsangehörigkeitgesetzes heißt es: "ein in Deutschland geborenes Kind mit ausländischen Eltern erhält die D-StAG, wenn ein Elternteil seit mindestens acht Jahren einen rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland und eine Niederlassungserlaubnis besitzt." ... Staatsangehörigkeit des Kindes endlos verschleppt. ... Ich denke das der von Behörde es Extra gemacht hat und das gleiche macht er jetzt mit meine Staatsangehörigkeit.
Leserforumvon snboy2010 | Ausländerrecht | 5 Antworten | 03.12.2018 18:10
Ich bin aus der Ukraine und meine Frau aus Kasachstan, beide 1995 nach Deutschland emigriert. ... Besser, solange das Kind noch minderjährig ist. ... Die Staatsbürgerschaftsgeschichte, den Austritt aus der ukrainischen und kasachischen Staatsangehörigkeit, solltet Ihr jedenfalls für Euch und Euer Kind alsbald regeln.
Leserforumvon gloegg | Ausländerrecht | 9 Antworten | 22.06.2012 10:05
Welche Staatsangehörigkeit hat dieses Kind rechtmäßig inne? ... Welche Möglichkeiten gibt es, für das Kind die deutsche Staatsangehörigkeit zu erhalten? ... Sie müßte bereits am Tage der geburt des Kindes eine Niederlassungserlaubnis und einen 8jährigen rechtmäßigen und gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland innegehabt haben, damit das Kind die deutsche Staatsangehörigkeit nach dem Optionsmodell erworben hat.
Leserforumvon foreigner | Ausländerrecht | 13 Antworten | 17.07.2012 19:06
Vor mehr als 10 jahren kam ich aus der Ukraine als judischer Kiontingentflüchtling nach Deutschland und habe unbefristete Aufenthaltserlaubnis. ... In Deutschland kam unser Kind zur Welt. ... Das Kind darf nicht seine zweite Staatsangehörigkeit beibehalten!
Leserforumvon fb440057-78 | Ausländerrecht | 9 Antworten | 23.04.2016 23:41
Hallo zusammen, Ich wohne in Deutschland seit knapp 7 Jahren. ... Am 24.4.2016 von ya338 Zitat:Die Mutter hat die Niederlassungserlaubnis seit mehr als 10 Jahren, Wenn die Mutter zum Zeitpunkt der Geburt im Besitz einer Niederlassungserlaubnis und bereits seit 8 Jahren rechtmäßig in Deutschland aufhältig war, dann hat das Kind die deutsche Staatsangehörigkeit (nach dem Optionsmodell). ... Auch diese Kinder erhielten durch ihre Geburt in Deutschland noch die deutsche Staatsangehörigkeit nach dem Geburtsortsprinzip.
Leserforumvon Andreas19 | Ausländerrecht | 29 Antworten | 18.07.2019 15:13
Wir hatten das Kind in der Botschaft gemeldet, ja. ... Staatsangehörigkeit - Ihr Kind ist (auch) deutsch, weil Sie ihm die Staatsangehörigkeit vererbt haben, was auch Deutschland in einem Gesetz festgelegt hat). -- Editiert von muemmel am 18.07.2019 16:14 Am 18.7.2019 von Andreas19 Zitat (von muemmel):Wie ich schon erwähnte, dürfte die Weitergabe einer Staatsangehörigkeit durch Vererbung so ziemlich für alle Staatsangehörigkeiten der Welt betreffen Das hieße also, fast 100% des Nachwuchses von einem binationalen Paar, hat zwei Staatsbürgerschaften?! ... Wer sonst, Deutschland oder die UNO?
Leserforumvon go512965-93 | Ausländerrecht | 2 Antworten | 11.04.2019 20:09
Ich wohne in Deutschland seit 6 Jahren. Meine Frau ist Rumänisch und sie wohnt seit 10 Jahren in Deutschland. Sie ist jetzt schwanger und wir haben es mitbekommen dass per "ius soli" unsere Kind bekommt automatisch der Deutsche bürgerschaft.
Leserforumvon E.zan27 | Ausländerrecht | 6 Antworten | 25.01.2020 23:35
Danke schonmal im Vorraus Am 26.1.2020 von Neuanmeldung ya 380 Ja, das Kind ist Doppelstaater. ... Zitat (von Neuanmeldung ya 380):Ja, das Kind ist Doppelstaater. ... Das Kind ist in Deutschland, in der Türkei und sonst wo auf der Welt sowohl Deutsch als auch Türkisch.
Leserforumvon johndow | Ausländerrecht | 23 Antworten | 23.10.2010 20:38
Unter welchen Umständen kann einem deutschen Staatsbürger die Staatsangehörigkeit aberkannt werden? ... Außerdem verliert man die Staatsangehörigkeit durch den Wehrdienst in fremden Streitkräften (§ 28 StAG). ... Die Frau lernt einen Türken in Deutschland kennen, der keine Aufenthalterlaubnis hat.
Leserforumvon go422705-72 | Ausländerrecht | 5 Antworten | 01.09.2015 20:39
Wenn Äthiopien die doppelte Staatsangehörigkeit erlaubt, dann ändert der Nichtbesitz eines äthiopischen Passes aber auch nichts an der Inhabe dieser Staatsangehörigkeit. ... Für die Einreise nach Deutschland, als Sorgeberechtigte für ein deutsches Kind, braucht sie dann auch keine Deutschkenntnisse nachzuweisen. ... Dann wäre nur noch zu klären, inwieweit in Äthiopien die doppelte Staatsangehörigkeit zulässig ist, um dann noch den äthiopischen Pass für das Kind zu erhalten ?
Leserforumvon F.Art | Ausländerrecht | 5 Antworten | 22.10.2016 13:28
Nun wird ein Kind erwartet und die Frage ist, wie kann dieses Kind die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen? ... Am 22.10.2016 von ya338 Zitat (von FateGate):...wie kann dieses Kind die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen? ... Ich dachte schon wir müsste extra nach Deutschland reisen und dort das Kind bekommen.
Leserforumvon go470901-14 | Ausländerrecht | 14 Antworten | 23.07.2017 14:40
Guten Tag zusammen, Folgender fiktiver Fall: Person A ist in Deutschland geboren und hatte auch von Geburt an NUR die deutsche Staatsangehörigkeit. ... Die Mutter hat offensichtlich das Kind damals beim Konsulat / Botschaft angemeldet. ... In Deutschland gibt es dazu den Staatsangehörigkeitsausweis.
Leserforumvon P101 | Ausländerrecht | 8 Antworten | 11.07.2014 15:23
Endlich ist er 1988 (ich bin das Datum nicht ganz sicher) nach Deutschland gekommen. ... Außerdem seit drei Jahren wohne ich in Deutschland und seit einem studiere ich in Bayern. ... Kann ich die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben?
Leserforumvon guest-12318.10.2020 13:14:56 | Ausländerrecht | 9 Antworten | 17.08.2020 19:49
Daraufhin lernte sie meinen Vater kennen und 1996 wurde sie Schwanger. 1997 bin ich dan in Deutschland auf die Welt gekommen. ... Weiter ist es manchmal so, dass wenn ein Kind nicht den ausländischen Behörden gemeldet wurde es das Recht auf die Staatsbürgerschaft ab einem gewissen Alter verliert. ... Im Übrigen würde ich das an Ihrer Stelle gar nicht so genau wissen wollen: Der Verzicht auf die polnische Staatsangehörigkeit kostet bescheidene 360 Euro und ist "beim Präsidenten der Republik" zu beantragen (allerdings auf dem Umweg über ein polnisches Konsulat): https://www.gov.pl/web/deutschland/verzicht-auf-polnischen-staatsangehrigkeit
Leserforumvon MissyMiss | Ausländerrecht | 2 Antworten | 19.08.2012 22:06
Hallo beschreibe kurz meine Lage: Mit doppelter Staatsangehörigkeit in Deutschland geboren. Staatsangehörigkeit deutsch (durch Mutter) und polnisch (durch Vater). ... Nun bin ich volljährig und möchte die polnische Staatsangehörigkeit zurück!
Leserforumvon maily | Ausländerrecht | 9 Antworten | 04.01.2015 22:19
Seit einem Jahr heirate ich einen Vietnamese, er hat schon deutsche Staatsangehörigkeit. ... Geburtstag funktioniert das allerdings auch nicht mehr, denn dann ist es kein Kind mehr, sondern eine erwachsene Person. ... Und wenn das Kind droht auf die schiefe Bahn zu geraten, weil sie nicht mehr auf Oma hört, wird sie sicher nicht die besten Voraussetzungen haben, um nach einem Kulturschock dann hier in Deutschland zurecht zu kommen.
Leserforumvon 1_porky_xvvxc | Ausländerrecht | 4 Antworten | 17.04.2007 02:44
., NE) muss ein in Dtl geborenes Kind die DEUTSCHE Staatsangehörigkeit annehmen?? ... Wer das verhindern will, muß dafür sorgen, daß das Kind außerhalb von Deutschland geboren wird. ... Im Normalfall sind doch die Leute froh, wenn ihr Kind die deutsche Staatsangehörigkeit erhält und später nicht langatmig beantragen muss.
Leserforumvon dimon73 | Ausländerrecht | 4 Antworten | 19.08.2018 22:34
Wir (die Eltern) sind nach Deutschland im Jahr 1996 als Flüchtlinge aus der ehemaligen Sowjetunion gekommen. ... Unser Sohn wurde in Deutschland in Juli 1999 geboren. ... Die Änderung beim "Optionsverfahren" betrifft nur diejenigen, die ihre deutsche Staatsangehörigkeit durch Geburt erworben haben, und zwar als Kind eines ausländischen Elternteils mit Niederlassungslassungserlaubnis und mindestens 8 Jahren Aufenthalt in Deutschland (§ 4 (3) StAG).
123·5·10·15·16