Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.953
Registrierte
Nutzer

594 Ergebnisse für „mangel kaufvertrag frage haus“

Leserforumvon Cartonne | Baurecht | 6 Antworten | 28.12.2007 12:17
Es wurde aber noch kein schriftlicher Kaufvertrag aufegesetzt, bzw. der Notar eingeschaltet, noch der Kaufpreis bezahlt. ... So wie ich das sehe gehört euch das Haus nicht, und der Verkäufer kann, wenn er mag, einem anderen das Haus verkaufen. ... Am 29.12.2007 von sika0304 Bei Immobilien gilt (und das ist Fakt)- erst der unterschriebene Kaufvertrag beim Notar ist bindend.
Leserforumvon H.Harz | Baurecht | 4 Antworten | 19.01.2004 12:56
Ich denke aber, dass es dazu auch im Kaufvertrag eine Regelung gibt. ... Arglistische Täuschung ist ein Grund vom Kaufvertrag zurückzutreten. ... Gibt es im Kaufvertrag denn keinen Passus zu den Erschließungskosten?
Leserforumvon maverickmu | Baurecht | 9 Antworten | 21.05.2008 12:02
Hallo zusammen, wir möchten uns ein Haus kaufen. ... Ich hab was sowas angeht leider keine Ahnung, man kauft ja auch nicht alle paar Wochen ein Haus. ... Möbel, Elektrogeräte mit in den billigeren Bankkredit für's Haus einbauen.
Leserforumvon S-Bee | Baurecht | 1 Antwort | 27.07.2004 14:49
Im notariell beglaubigten Kaufvertrag wurde die Lage unseres Neubaus (Reihenendhaus) festgelegt. ... Achja, der Kaufvertrag wurde nach Fertigstellung der Bodenplatte unterzeichnet. Also waren die Daten im Kaufvertrag von vornherein falsch.
Leserforumvon jan_1971 | Baurecht | 16 Antworten | 03.06.2008 13:29
Hallo zusammen, nachdem Kaufvertrag und sonstige Sachen unter einen Hut gebracht wurden, hatte schon einmal meinen Fall mit dem Kauf eines Mehrfamilienhauses hier beschrieben, gibt es nun ganz offensichtlich ein "Problemchen", eine der vorhandenen Mietparteien will aus dem gekauften Haus nicht oder nur sehr ungern ausziehen, die anderen sind bereits raus. Im Kaufvertrag wurde folgende Sache vereinbart: "Die bestehenden Mietverhältnisse werden vom Käufer nicht übernommen. ... Natürlich hast Du jetzt einen Schadenersatzanspruch gegen den Verkäufer und kannst wohl auch vom Kaufvertrag wegen Nichterfüllung zurücktreten.
Leserforumvon pummel | Baurecht | 5 Antworten | 03.10.2005 09:50
Am besten Du unterschreibst den Kaufvertrag erst wenn die Wohnugn leer ist und den Darlehensvertrag danach. ... Wenn die Leutchen das schaffen, können sie ja gleich zum Kaufvertrag fahren. ... Andere Möglichkeit: Kommt der Notar vielleicht ins Haus?
Leserforumvon ingridw | Baurecht | 4 Antworten | 02.11.2008 12:34
Bruder (B )muss dann auch die restliche hypothek bezahlen die noch auf dem haus lastet. ... wie wäre es wenn B, A das haus abkauft in der höhe wie die hypothek noch ist? ... Wenn man einen Kaufvertrag unterschreibt zahlt man "Grunderwerbsteuer" - aber nicht beides!
Leserforumvon thosilama | Baurecht | 22 Antworten | 15.10.2008 15:33
Der Wohnwert wird natürlich nicht gemindert, aber es ist unmöglich das Haus zu verkaufen !! ... Dann bleibt nichts außer dem Kaufvertrag , und dort steht wohl kaum was über die Nachbarschaft drin. ... Da das hier alles eine WEG ist kann kaum für das eine WEG Haus auf dem Grundstück des anderen WEG Haus eine Baulast eingetragen können.
Leserforumvon rudolfsch | Baurecht | 2 Antworten | 13.06.2016 15:26
Hallo, wenn im Kaufvertrag einer Eigentumswohnung folgender Paragraph steht, Zitat: § Behördliche Genehmigungen und gesetzliche Vorkaufsrechte Erfordernisse, zur Durchführung dieses Vertrages behördliche Genehmigungen oder Negativteste einzuholen, bestehen nicht. ... Am 14.6.2016 von salkavalka Vermutlich sind alle Genehmigungen gemeint, ohne die das Eigentum nicht umgeschrieben wird, z.B. der Vorkaufsrechtsverzicht der Gemeinde (bei Eigentumswohnung nicht erforderlich), wenn das Haus in einem festgelegten Sanierungsgebiet liegt, die Genehmigung der Sanierungsbehörde.
Leserforumvon jan_1971 | Baurecht | 11 Antworten | 20.04.2008 11:13
Dies soll auch in den Kaufvertrag einfliessen in der Form: "Der Kaufpreis wird fällig bei Leerstand des Gebäudes, jedoch frühestens zum 01.08.2008. ... Entweder gehört mir das Haus oder nicht. ... Der Verkäufer will hier im Kaufvertrag eine Zusage machen, auf deren Einhaltung er gar keinen abschließenden Einfluss hat.
Leserforumvon Stoner | Baurecht | 2 Antworten | 18.06.2006 19:11
Gestern hatten beide nun das erstemal die Möglichkeit, das Haus im geräumten Zustand zu besichtigen und haben festgestellt, dass das gesamte Haus -alle Wände incl. ... Dies war bei den vorherigen Besichtigungen des Hauses, nicht zu erkennen. besteht eine Möglichkeit, aus dem Kaufvertrag wieder raus zu kommen? ... Wer ein Haus nur oberflächlich besichtigt, muß sich das schon selbst zurechnen lassen.
Leserforumvon kitty37 | Baurecht | 11 Antworten | 14.10.2007 16:12
Das Haus war noch belastet und es wurde alles über ein Treuhandkonto abgewickelt. ... So ist im Deinem Kaufvertrag sicherlich auch nicht vereinbart. Wer hat dem Notar den Kaufpreis genannt, dass er diesen Betrag in Kaufvertrag aufgenommen hat ?
Leserforumvon Schalkefan | Baurecht | 1 Antwort | 17.04.2014 11:56
Ehepaar X kauft das Haus vom Vater des Ehemannes. ... Im Kaufvertrag steht nur der Ehemann als Käufer.
Leserforumvon SabineSt | Baurecht | 1 Antwort | 13.03.2005 13:00
Hallo, wir haben mit einer Bauträgergesellschaft ein Haus gebaut. ... Wir sind allerdings der Auffassung dass das Haus noch zu wesenntliche Mängel aufweist, die wir vor der Abnahme beseitigt haben möchten. ... Kann ich die Abnahme verweigern, weil die im Kaufvertrag festgelegte Frist zur Ankündigung der Abnahme nicht gewahrt war?
Leserforumvon PöserMann | Baurecht | 8 Antworten | 28.04.2013 17:19
Hallo ich habe mal eine Frage Wir haben vor 2jahren und 3 Monaten ein älteres Haus gekauft, im Grundbuch steht das Haus sei Mängel frei übergeben worden. ... Im notariellen Vertrag dürfte aber stehen, dass das Haus wie besichtigt verkauft worden ist. ... Ich weiß zwar nicht, wie groß und wie alt das Haus ist - aber € 72.000 ist nicht viel.
Leserforumvon Keks61 | Baurecht | 3 Antworten | 05.11.2005 14:22
Hallo, meine Frau wird auf ihren Namen (Grundbucheintrag lautet nur auf sie) einen Kaufvertrag über ein Haus abschließen.
Leserforumvon Tanzbär | Baurecht | 3 Antworten | 30.10.2010 20:54
Ganz blauäugig stelle ich mir vor, einen Passus in den Kaufvertrag aufzunehmen, dass der Kaufpreis erst fällig wird, wenn das Haus ohne Mieter und leer und ohne (weitere) Mängel übergeben wird. ... Falls das Haus also bis zu einem bestimmten Datum nicht frei wird, würde der Kaufvertrag hinfällig. ... Ganz blauäugig stelle ich mir vor, einen Passus in den Kaufvertrag aufzunehmen, dass der Kaufpreis erst fällig wird, wenn das Haus ohne Mieter und leer und ohne (weitere) Mängel übergeben wird.
Leserforumvon Leuchte | Baurecht | 1 Antwort | 29.05.2007 21:42
Hallo, kann mir jemand von euch zu einem Hauskauf und dem damit verbunden Kaufvertrag weiterhelfen? Situation: Gerne möchten wir ein gebrauchtes Haus erwerben. ... Damit das Haus nicht bereits vorab veräußert wird, würden wir gerne bereits jetzt dem jetzigen Hausbesitzer eine verbindliche Zusage machen.
Leserforumvon c123 | Baurecht | 5 Antworten | 04.02.2008 15:09
Hintergrund ist, dass ein Ehepaar das Haus beziehen möchte, und die die Verkäufer, die Eltern der Ehefrau, dass Haus nicht (vollständig) verkaufen möchten, da sie befürchten, dass das (an ihr eigens angrenzende) Grundstück im Falle eines Wegzugs oder eines Scheiterns der Ehe in fremde Hände fällt. ... Als alternative Idee würde mir z.B. in den Sinn kommen, dass: - das junge Ehepaar dem älteren das Nießbrauchrecht abkauft - Per Erbvertrag geregelt wird, dass das junge Paar in jedem Fall erbt. - Der Kaufpreis ganz oder teilweise als Rente gezahlt wird Oder: - Kaufvertrag für das gesamte Haus - Zahlung des Kaufpreises z.T. als Rente. - Vertragliche Zustimmungspflicht des älteren Ehepaares für größere Umbauten - Rückauflassungsvormerkung z.B. für den Fall des Scheiterns der Ehe Am 4.2.2008 von Was weiss ich? @hh quote:- Kaufvertrag für das gesamte Haus - Vertragliche Zustimmungspflicht des älteren Ehepaares für größere Umbauten Mal ganz ehrlich - würdest du ein Haus kaufen, in dem du dann noch die Zustimmung von jemand anderen brauchst um umbauen zu dürfen?
Leserforumvon Heike Zimmer | Baurecht | 8 Antworten | 21.10.2009 19:20
Nun wurde uns ein neues Haus, alleinstehend, angeboten. ... Allerdings haben wir jetzt ein Haus ohne Grundstück...... Mir ist eh unklar warum man ein Haus kauft ohne das Grundstück zu besitzen.
123·5·10·15·20·25·30