Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.196
Registrierte
Nutzer

1.109 Suchergebnisse für „nachbar haus“

Leserforumvon GabrielBau | Baurecht | 18 Antworten | 08.07.2012 17:15
Das Gründstück auf dem mein Haus gebaut ist, ist wohl eine Partielle, wobei das Haus meines Nachbarn ebenfalls drauf ist. ... Das eine Haus gehört mir, und das andere Haus gehört 3 Leuten. ... Dann gehört dir das Haus auch nicht.
Leserforumvon ManniHansi | Baurecht | 18 Antworten | 26.06.2012 20:19
Hallo Community, ich habe da mal wieder eine Frage, und zwar besitzen wir ein Haus, das wir von meinem Großvater übernommen haben, wie das früher so war, hat man einfach drauf los gebaut, so auch unser Nachbar, von diesem Nachbar geht die Zufahrt durch unseren Garten und die Frischwasserleitung durch unseren Keller. ... Wir hatten in der Zuleitung vor unserem Haus schon zwei Brüche im Rohr, beim ersten Mal war es noch unbekannt das der Nachbar mit dran hängt, somit wurde es von unserer Versicherung getragen, beim zweiten Mal kam dann raus das er mit dran hängt und das es sich in unserem Keller zweigt. ... Die Leitung geht von der Hauptstraße bis zu unserem Haus in den Keller, hier teilt sich das Rohr (sichtbar), von hier verläuft das andere Rohr zum Nachbar, somit ist alles vor dem Haus auch die Zuleitung des Nachbarn und nicht nur von uns. ----------------- "" Am 27.6.2012 von cobold64 Wenn man heutzutage so bauen würde, müssten zunächst eine Grunddienstbarkeit und eine Baulast eingetragen werden.
Leserforumvon fabio117 | Baurecht | 13 Antworten | 27.04.2013 11:22
Wenn Gemauert, ist eine Brandschutzisolierung zum Haus hin im Grill integriert? ... Am 28.4.2013 von fabio117 hi wohne in rheinland-pfalz. aber ist doch doof.schliesslich habe ich für mein gründstück geld bezahlt.und jetzt kommt der nachbar und nimmt mir auf 5 m länge jeweils 10cm von meinem gründstück weg.ist doch nicht erlaubt! ... Na klar, wenn z.B. das Auto vom Nachbar in dein Haus rollt, musst du den Schaden an deinem Haus (steht ja auf deinem Grundstück) selbst bezahlen, und den Schadem am Auto, denn deine Hauswand hat ja das Auto auf deinem Grundstück beschädigt. ----------------- " "
Leserforumvon schnurbel | Baurecht | 9 Antworten | 04.10.2009 18:52
Zwischen seinem und unserem Haus liegt sein Garten. ... Ich würde das Haus in hell gelb-orange streichen. ... Der Nachbar hat übrigens noch empfohlen, falls jemand sich wundern würde, dass das Haus unterschiedlich gestrichen sei, könnten wir ruhig sagen, der "böse" Nachbar sei schuld.
Leserforumvon luk001 | Baurecht | 1 Antwort | 20.01.2016 19:54
Haus A - Nachbar zur linken Seite, dort befindet sich der APL der Telekom Haus B - unser Haus Haus C - Nachbar zur rechten Seite Haus D Die Häuser sind keine EEG. ... Wir selbst und Nachbar D haben keinen Telefonanschluss. ... Nachbar C kann sich eine eigen APL verlegen lassen oder?
Leserforumvon TequilaLissi | Baurecht | 2 Antworten | 12.06.2012 17:58
Hallo, mein Nachbar baut entlang unserem Grundstück eine Zufahrt zu seinem Haus. ca. 25m lang Muss er da einen gewissen Abstand zu unserer Grundstücksgrenze einhalten oder kann er diese genau abschließen lassen auf der Grenze? ... MFG Am 12.6.2012 von joebeuel Der Nachbar kann entlang der Grenze auf seinem Grundstück eine Zufahrt bauen.
Leserforumvon TJ75 | Baurecht | 4 Antworten | 31.01.2008 18:59
Grundstücksabstandsgrenze sein Haus gebaut hatte. Dieser Nachbar sagte darauf hin, dass er alles mögliche versuchern wird, damit so nicht gebaut werden kann und fall das Haus stehen sollte, werde er keinen auf sein Grundstück lassen, damit das neue Haus von seinem Grundstück aus verputzt bzw. gestrichen werden könnte. ... Und nun die eigentliche Frage: Falls dieser Nachbar tatsächlich die Verputzer bzw.
Leserforumvon Sunny2004 | Baurecht | 2 Antworten | 18.05.2004 20:22
Nun baut unser Nachbar an sein Haus eine Garage, direkt an die Grundstücksgrenze, also etwa 3 Meter von unserem Haus entfernt. ... Das Grundgerüst hat unser Nachbar binnen eines Tages hochgezogen. ... Da spielt es keine Rolle, wie nah der Nachbar Fenster hat.
Leserforumvon Carl32 | Baurecht | 7 Antworten | 10.09.2012 10:14
Meine Gebäude stehen auf der Grundstückgrenze zum Nachbarn, dessen Haus steht einige Meter versetzt ebenfalls auf der Grundstückgrenze. ... Mein Nachbar verkratzt meinen Wagen. ... Müller jetzt verlangen, dass mein Nachbar für die Beseitigung der Kratzer aufkommen muss?
Leserforumvon lensche | Baurecht | 3 Antworten | 04.03.2004 12:57
unser nachbargrundstück wurde vor einem monat per zwangsversteigeung versteigert, nunist der neue besitzer schon eifrig am bauen, unser grundstück bzw. unser haus ist 7 meter von dem nachbarhaus entfernt.der neue nachbar möchte jetzt einen zaun zwichen beide grundstücke setzen, darf er diesen direkt auf die grenze setzen oder muss er einen gewissen abstand halten? ... Versuchen Sie, beim Bauamt einen Baustopp zu erwirken (bei anderen hat das schon geklappt, weil der Nachbar 7 cm zu hoch gebaut hat). ... Ansonsten muß bei Erteilung der Baugenehmigung der Nachbar gehört werden.
Leserforumvon Marcel G | Baurecht | 4 Antworten | 13.03.2008 20:30
Auf dem ersten Flurgrundstück, wo unser Haus drauf steht, führt ein weg um unser Haus rum, der zum Garten und zum zweiten Flurgrundstück führt.Da das Haus etwa 2 Jahre leer stand, hat unser Nachbar den Zaun weg genommen und bündig an unserem Haus einen Zaun und einen kleinen Schuppen aus Stein hingesetzt. ... Er aber zuckt nur mit den Schultern, sagt es wäre sein Grundstück und geht ins Haus. ... MFG Am 14.3.2008 von HeHe Geht doch zu einem Anwalt und lasst den ein Schreiben aufsetzen, wenn der Nachbar stur ist.
Leserforumvon nickemy | Baurecht | 5 Antworten | 19.07.2010 22:32
Haben vor einem Jahr angefangen unser Haus um zu Bauen. ... Ich weiß nicht wie es Dir ergehen würde wenn Du in Monate langer Arbeit das Haus Umbaust einen haufen an Kohle rein steckst gerade mal ein paar Monate in Deinem frisch umgebauten Haus wohnst? ... Trifft den Nachbar ein solches?
Leserforumvon Häuslebauer1 | Baurecht | 8 Antworten | 08.03.2013 13:58
Hat auch geklappt, wir wohnen schließlich schon 4 Jahre im Haus. ... Sollte mein Nachbar somit zahlungsunfähig sein, müsste ich sein Haus abbezahlen, was natürlich nicht tragbar wäre. ... Falls der Nachbar aber von eurem 'Draufzahlen' keinen Vorteil hatte, sondern ihr nur mehr Pech mit dem Bauträger hattet: dafür kann der Nachbar ja nichts.
Leserforumvon LOOMEZ76 | Baurecht | 0 Antworten | 06.08.2015 19:42
Hallo zusammen, wir haben 2010 ein Haus gekauft Baujahr 1930. Im Grundbuch war vermerkt, dass der Nachbar als Grunddienstbarkeit ein Giebelnutzungsrecht hat, da unser Haus wohl auf der Grenze errichtet worden ist. ... Meine Frage ist nun, darf der Nachbar jetzt trotzdem noch beispielsweise eine Garage oder einen Carport an unser Haus anbauen oder gibt es hier irgendwelche Einschränkungen die das nicht zulassen?
Leserforumvon Bauneuling | Baurecht | 9 Antworten | 24.11.2008 11:37
Bauordnung ist dann nur, dass er (der nicht zustimmende Nachbar) eine Durchschrift der Baugenehmigung zur Kenntnis bekommt. ... was kann da der Nachbar verhindern aber er kann halt immer behaupten , ich habe seinem Haus schaden zugefügt, nur wei beweißt er dies? ... K. ----------------- " Mein Lieblingsforum www.nachbarschaftsstreit.de da gehts ab" Am 16.12.2008 von Bauneuling Ich war am Bauamt es sei so, bei einer DHH muß man bei einem Anbau 3m Grenzabstand einhalten, daher wenn Nachbar kein Ok gibt, aussichtslos also kann auch in Bayern ein Nachbar den Bau verhindern!
Leserforumvon guest-12319.08.2011 00:29:39 | Baurecht | 11 Antworten | 15.02.2011 20:56
Der eine Nachbar zur linken Seite hat daneben nur Garten, und hat zugestimmt, sofern das Haus nicht allzu groß wird. ... Wenn jetzt dein zuständiger SB vom BA sagt,du baust dein Haus 6m von der Straßengrenze weg,dann kann dein Nachbar nix machen,das BA bestimmt,wo du bauen darfst/sollst. Es ist übrigens nicht immer üblich,dass man sein Haus so weit nach hinten stellt,nur damit vorn diese wunderschönen Fertiggaragen stehen und den Anblick verschandeln....Wenn jetzt natürlich dein SB sagt,Herr Aysen,ihr Abstand zum Straßenkörper beträgt 6m,wird sich dein Nachbar in den Allerwertesten beißen und sich schwarz ärgern,denn dann ist er nach vorn hin "eingemauert".
Leserforumvon Jutschin | Baurecht | 5 Antworten | 13.04.2018 21:07
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Nachbar hat eine Nutzungsänderung zum Friseursalon zu einem Schülercafe beantragt. ... Da mein Haus, an der Grenze hinter seinem Hof befindet, und so unmittelbar im geschehen bin, weil hinter dem Haus ein Fenster befindet, welches man direkt ins Fenster sehen und einsteigen kann verstehe ich nicht, warum eine Nutzungsänderung genehmigt werden kann.
Leserforumvon BineG | Baurecht | 5 Antworten | 06.08.2017 12:54
Nun unser Problem, der Nachbar verweigert uns den Zugang auf sein Grundstück! ... Das hat man den Nachbar wie genau mitgeteilt? ... Den ohne betreten seines Grundstücks gibt's kein Haus für uns.
Leserforumvon Blacky_2822 | Baurecht | 4 Antworten | 13.08.2012 16:43
Nachbar stellt Nutzungsrecht an einem Brunnen auf unserem Grund! Wir haben ein älteres Haus bj.1950 im Raum Taufkirchen/Vils in Bayern gekauft! ... Nun haben wir das Haus an einem Sonntag aufgesucht, wo auch gleich ein Nachbar (angrenzendes Grundstück) auf uns zukam und wir uns als zukünftige Nachbar vorstellten.
Leserforumvon smartie1337 | Baurecht | 19 Antworten | 22.06.2017 21:48
Hinter unserem Haus stand ein weiteres Haus, welches samt Grundstück verkauft wurde (Standort NRW). ... Ob der Nachbar eine Baugenehmigung bekommt (falls sie denn nötig ist), das bestimmt auch allein das Bauamt und nicht der andere Nachbar. ... Und genau hier bist du wohl auf dem Holzweg, denn natürlich kannst du nicht verlangen, dass dein Nachbar dir weiterhin die Einfahrt über sein Grundstück zu deinem "Parkplatz hinterm Haus" ermöglicht.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·56