247 Ergebnisse für gewerbe steuer

Leserforumvon wanxta | Steuerrecht | 4 Antworten | 12.02.2007 20:45
Gerade diese Dinge sind sehr viel mehr mit Fallstricken belegt, als die Steuer. ... Gerade diese Dinge sind sehr viel mehr mit Fallstricken belegt, als die Steuer. ... Also Gewerbe anmelden?
Leserforumvon silv0r | Steuerrecht | 1 Antwort | 11.08.2015 14:13
Leider ist es so das ich kein Gewerbe habe, somit wenn überhaupt eine Rechnung, dann ohne Steuer ausstellen kann. ... Allerdings ohne den Aufwand für diese einmalige Sache eine Gewerbe melden zu müssen. ... Was wäre denn wenn ich nun kein Gewerbe anmelde, und die Rechnung über 3500€ bei der Steuer für 2015 als Einnahme angebe, so wie auch die im Jahr 2014 über 500€?
Leserforumvon ovguna | Steuerrecht | 2 Antworten | 26.05.2018 13:12
Hatte von 09.2013 - 09.2017 ein Gewerbe. ... Dieser hatte einen Kaufpreis von ca. 15.000 € inkl. 19 % Steuer. ... Müsste ich beim Verkauf die "Steuer" wieder zurück zahlen?
Leserforumvon go471330-83 | Steuerrecht | 6 Antworten | 28.07.2017 14:35
Hallo Steuer Experten, ich bin Arbeitnehmer und habe ein Angebot bekommen. ... - Benötige ich ein Gewerbe? ... Wenn ich dafür ein Gewerbe brauche, bin ich dann nicht nach der Kleinunternehmer Regelung bis 17.500€ von der Steuer befreit?
Leserforumvon Henry Der Rote | Steuerrecht | 4 Antworten | 24.03.2015 17:55
Oder muss ich für den Spaß extra jetzt nen Gewerbe anmelden? Am 24.3.2015 von hh Wenn es sich um eine einmalige Sache handelt, brauchst Du kein Gewerbe anmelden. ... Muss ich den Gewinn also die 5,64€ inner Steuer irgendwo angeben?
Leserforumvon Marx1983 | Steuerrecht | 4 Antworten | 01.06.2010 10:41
Hallo, Ich habe in 2009 ein Gewerbe als Nebentätigkeit angemeldet inkl. ... Ich würde auch beide Gewerbe zu einem zusammenlegen, aber im Mai habe ich ja schon eine Auszahlung ohne MwSt erhalten. ... ----------------- "" Am 1.6.2010 von Becksgold Umsatzsteuerlich kannst Du nur ein Unternehmen haben, egal wieviele Gewerbe du angemeldet hast.
Leserforumvon Jollies | Steuerrecht | 1 Antwort | 20.01.2012 10:46
Gibt es einen Unterschied in der Höhe der Grundsteuer für Gewerbe zu Wohnraum? Welche Steuer ist höher?
Leserforumvon alex-2003 | Steuerrecht | 1 Antwort | 06.06.2005 10:04
Hallo, ich habe im Jahr 2003 Gewinne in meinem Gewerbe erzielt und ein Auto gekauft von privat (also ohne MwSt.) für ca. 12.000 Euro. Das Auto habe ich von der Steuer abgeschrieben.
Leserforumvon Whiskas123 | Steuerrecht | 1 Antwort | 03.04.2023 14:34
Ich habe nie ein Gewerbe angemeldet, weil ich immer sehen wollte, ob sich das auch alles rentiert. ... Sie meinte, es wäre nicht nötig, jetzt noch ein Gewerbe anzumelden, da ich die Sache sowieso ab sofort nicht mehr machen möchte. ... Dennoch habe ich etwas Angst, denn ich habe die schlimmsten Dinge gelesen, was passieren kann, wenn man kein Gewerbe anmeldet oder etwas bei der Steuer nicht richtig angibt.
Leserforumvon 'Sveny' | Steuerrecht | 3 Antworten | 06.03.2017 16:39
Hallo Zusammen, ich habe vor ein Gewerbe im Nebenerwerb anzumelden. ... Das Auto läuft auf seinen Namen genauso wie die Steuer, Versicherung usw. ... Am 7.3.2017 von SvenyK Natürlich teilen wir uns schon irgendwo die Kosten, da ich Ihm auch etwas zur Versicherung und der Steuer dazugebe, aber es läuft letztendlich halt trotzdem alles auf seinen Namen.
Leserforumvon Dice | Steuerrecht | 7 Antworten | 09.02.2010 21:10
Zum Verständnis: Kleinunternehmer berechnen keine Steuer. ... Nur das ich ein Gewerbe angemeldet haben. ... Könnte ja ein 2tes Gewerbe aufmachen...
Leserforumvon MartinaEder | Steuerrecht | 2 Antworten | 11.05.2005 15:13
Gesagt getan, habe ich Reifenhandel als Gewerbe angemeldet, und bekam fortan 600.- Ich AG Zuschuss. ... Dort wird eine Steuer festegesetzt, auf 594.- Euro monatlich, jeden Monat zu zahlen. ... Es wurde meinerseits keinerlei Korrespondenz mit dem FA betrieben, das Gewerbe nie ausgeführt.
Leserforumvon gasfisher | Steuerrecht | 5 Antworten | 12.05.2021 14:02
[/i] Verstehe ich das richtig, dass in diesem Fall auch das Gewerbe in Schweden Steuer- und Soziaversicherungspflichtig wäre? ... Aber wie sieht es dann mit der Steuer aus? ... Oder anders gefragt: zahlt sie für ihr Gewerbe die Sozialabgaben in Schweden, die Steuer aber in Deutschland?
Leserforumvon Roger | Steuerrecht | 5 Antworten | 31.08.2020 22:21
Nun haben wir seit 2019 zusammen eine Solaranlage, also ein Gewerbe.
Leserforumvon Rechtsstaat | Steuerrecht | 9 Antworten | 19.09.2008 18:40
Hmmm, nun ja das ist glaube ich auch ne ganz andere Thema, Mein Freund ist ja nicht Selbständig und er hatte nie eine gewerbe,er ist Angestellter bei einer Firma. ... Der Prüfer meinte aber da mein freund gegenüber der käufer als verkäufer aufgetretten ist müste er die die steuer machen. Da stellt sich für mich die frage was wäre wenn ich den namen von meiner toten oma für die ebay-anmeldung genommen hätte,müsste sie dann jetzt die steuer machen?
Leserforumvon Subject_zero | Steuerrecht | 1 Antwort | 08.06.2005 23:00
Ich bin Nebenberuflich Musikproduzent und DJ, habe jedoch kein gewerbe angemeldet und im letzten Jahr auch keine Veröffentlichungen gehabt. Kann ich Ausgaben für Studioequipment (Synthesizer, Kabel...) und Platten von der Steuer absetzen?
Leserforumvon Nerven | Steuerrecht | 3 Antworten | 13.03.2014 22:13
Wenn man bei einer Online Plattform arbeitet - zb. als Tester ist man dann Freiberufler oder Gewerbe??? Muss man immer eine Steuer ID haben? ... ----------------- "" Am 14.3.2014 von Eugenie Gewerbe ist das wohl, also Gewerbeanmeldung und USt nur erforderlich wenn Einnahmen über 17.5000,-- - einfach mal beraten lassen oder noch mehr informieren - zB. bei IHK o.ä.
Leserforumvon Jurainteressent123 | Steuerrecht | 1 Antwort | 22.11.2021 22:40
Mein Problem ist, dass ich mein Gewerbe zum 01. Juli abgemeldet habe und ich einen Aufgabengewinn in der Steuersoftware (Wiso Steuer Web) eintragen soll. ... Falls jemand WISO Steuer Web kennt, wie trage ich diese beiden Positionen in die Software ein?
Leserforumvon go671798-72 | Steuerrecht | 3 Antworten | 13.06.2024 12:03
An der Höhe der Steuer ändert das nichts. ... Daher ist das Gewerbe auch noch anzumelden.
Leserforumvon Antares51 | Steuerrecht | 2 Antworten | 29.08.2021 13:23
[/b] Mein Einkommen in diesem Jahr beläuft sich auf ca. 1250 € aus dem Gewerbe und 7380 € aus Krankengeld. [editmessage]-- Editiert von Moderator topic am 29.08.2021 13:36[/editmessage] [editmessage]-- Editiert von Moderator topic am 29.08.2021 13:37[/editmessage] Am 29.8.2021 von muemmel Wo KE-Steuer anfällt, fällt NIE zusätzliche Einkommensteuer an - man kann sich aber "nach Tabelle" versteuern lassen, wenn das günstiger ist.