Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
551.006
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

92 Ergebnisse für „kosten steuererklärung finanzamt anlage“

Leserforumvon cdfmi | Steuerrecht | 3 Antworten | 10.10.2011 15:28
Finanzamt will unbedingt eine Steuererklärung haben, erstattung würde wenige euro betragen, allerdings würde der steuerberater ein vielfaches von dem kosten. ... Warum das Finanzamt Dich trotzdem auffordert, eine Steuererklärung abzugeben, kann ich nicht erkennen. ... Anlage N" und in Zeile 40 ein Kreuzchen bei Anlage Vorsorgeaufwand machen und außerdem die Angaben aus der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung in die entsprechenden Felder der Anlage N und der Anlage Vorsorgeaufwand übertragen.
Leserforumvon guest-12328.11.2019 12:09:00 | Steuerrecht | 14 Antworten | 25.11.2019 08:48
Woher bekomme ich/das Finanzamt die Angaben über die Einkünfte des Ex-Partners, die in der Anlage Unterhalt gefordert werden? ... Das wird doch erst im Jahre 2021 relevant, wenn Du die Steuererklärung für 2020 machst. ... Und auch Anwälte kosten Geld!
Leserforumvon Retep72 | Steuerrecht | 5 Antworten | 07.08.2018 06:05
-kann ich eine separate Steuererklärung mit meinem Anteil zu den Mieterträgen beim Finanzamt einreichen? ... -kann ich eine separate Steuererklärung mit meinem Anteil zu den Mieterträgen beim Finanzamt einreichen? ... Die monatlichen Kosten für die Hausverwaltung betragen 320€ (WEG-Kosten + Rücklage).
Leserforumvon steph1984 | Steuerrecht | 9 Antworten | 28.02.2011 19:02
Du solltest manuell in der Anlage EÜR in der Zeile 8 deine Einnahmen eintragen und in der Anlage N die Werbungskostenpauschale geltend machen. das wars schon. ... Bei Nichtabgabe bereitet das Finanzamt typischerweise in Fällen, in denen ohnehin keine Steuer angefallen wäre, wenig bis gar keinen Ärger. Schließlich bereitet das auch dem Finanzamt Arbeit, ohne dass Einnahmen erzielt werden.
Leserforumvon vasanengarte | Steuerrecht | 4 Antworten | 03.06.2010 10:33
Mai, aber praktisch interessiert das beim Finanzamt niemanden; insbesondere beim ersten Mal. quote:kann man das irgendwie in die steuererklärung aufnehmen und wenn ja wie und was alles Passierte der Unfall auf dem Weg zum/vom Arbeitsplatz? Dann wären es Werbungskosten (Anlage N). ... Anmerkung: Im Falle einer Gehbehinderung habe ich ähnliche Kosten auch schon mal als außergewöhnliche Belastungen durchbekommen.
Leserforumvon go509553-44 | Steuerrecht | 6 Antworten | 23.02.2019 15:55
Habe dann brav meine Steuererklärung gemacht. ... Also Entfernungspauschale, Arbeitsmittel, Kosten der Telekommunikation etc. ... Anlage EÜR (Selbst.
Leserforumvon guest-12304.08.2019 14:11:03 | Steuerrecht | 9 Antworten | 28.07.2018 18:01
Man darf allerdings keine Fahrtkosten als Werbungskosten geltend machen, wenn diese Kosten von der Arbeitsagentur ersetzt wurden. ... In dieser Anlage wird dann auch noch mal vermerkt, dass die Person auch Fahrtkosten bekommen hat. Damit müsste doch das Finanzamt klarkommen?
Leserforumvon kleine Maus 1986 | Steuerrecht | 1 Antwort | 21.12.2009 14:19
Nachdem ich die Steuererklärung abgegeben hab, kam eine Woche später dieses Schreiben "Wortwörtliche abgeschrieben" : Zur weitern Bearbeitung bitte ich sie folgende Unterlagen bis Datum einzureichen: - Einnahmeüberschussrechnung Die vorliegende Anlage EÜR ist nicht ausreichend . ... Bitte reichen sie nochmals die beigefügte Anlage EÜR ordnungsgemäß und vollständig ausgefüllt dem Finanzamt vor MEINE FRAGEN : Was habe ich falsch gemacht?? Warum aktzeptiert das Finanzamt die Betriebskostenpauschale von 246 Euro nicht??
Leserforumvon Dora17 | Steuerrecht | 8 Antworten | 13.05.2019 12:11
Oder meinst Du dir Steuererklärung 2018? ... Mein Verlust-Kapital, Kosten für RA, Vollstreckungsgericht. -- Wo wie nun was eintragen? ... Finanzamt angerufen.
Leserforumvon Steve34 | Steuerrecht | 6 Antworten | 08.10.2019 00:57
Genügt ein Hinweis in der Anlage der Steuererklärung, bedarf es hier einer zusätzlichen Erklärung meiner Freundin (ihre Steuererklärung liegt dem Finanzamt ja bereits vor) oder gar eines förmlichen Antrags? ... Nun möchte ich diese Einnahme in meiner Steuererklärung angeben. Bin ich auf Anlage SO richtig?
Leserforumvon Schalkefan | Steuerrecht | 15 Antworten | 28.04.2019 11:03
Neugierig, warum es zur Abweichung kam, entdeckte X dass ein in der Steuererklärung angegebener Betrag vom Finanzamt nicht übernommen wurde. Hauptfrage: Ist X verpflichtet, dies dem Finanzamt mitzuteilen? ... Und diese werden dann auch vom Programm in Anlage N als steuerfreie Erstattungen vom Arbeitgeber eingetragen.
Leserforumvon Sonnenblume81 | Steuerrecht | 8 Antworten | 21.08.2011 13:40
Kann man dafür auch noch Steuererklärung machen? ... Und eine einfache Anleitung liegt in der Regel den Formularen bei (diese musst du dir beim Finanzamt besorgen). quote:Man kann das doch auch online machen, oder? ... Kann man dafür auch noch Steuererklärung machen?
Leserforumvon Maestro78 | Steuerrecht | 11 Antworten | 12.01.2018 13:03
Nö, denn das Finanzamt wird 1.000 Euro Pauschale abziehen - ist das ein Problem? ... Das wird dann erst für die Steuererklärung 2018 interessant. ... Eine Einkommensteuererklärung mit der Anlage N für die Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit abgeben.
Leserforumvon Blade3108 | Steuerrecht | 8 Antworten | 29.05.2014 07:41
Hallo zusammen, ich bin zugegebenermaßen sehr spät dran was die diesjährige Steuererklärung angeht. ... Ist das jetzt Willkür ob mir das Finanzamt glauben schenken mag und die Ausgaben mir abrechnet? ... Wenn dem Finanzamt plausibel dargelegt wird, dass Vermietungsabsicht besteht, dann sind die Kosten auch berücksichtigungsfähig.
Leserforumvon TheCat67 | Steuerrecht | 88 Antworten | 06.09.2016 16:17
Hallo, seit über 15 Jahren mache ich keine Steuererklärung mehr. ... Über Dein Einkommen ist das Finanzamt bestens informiert. ... Bei einer normalen Steuererklärung muss aber keine Anlage N für ihn abgegeben werden.
Leserforumvon aka12 | Steuerrecht | 13 Antworten | 07.01.2011 09:31
Das Finanzamt kann keine Strafe bestimmen. ... Du hast einen Steuerbescheid erhalten ohne Abgabe einer Steuererklärung. Dann kann die besteuerungsgrundlage darin vom Finanzamt nur geschätzt worden sein.
Leserforumvon Kokett522 | Steuerrecht | 2 Antworten | 23.02.2015 00:03
Weil wir alles richtig und korrekt machen wollten haben sich die beiden beim Finanzamt gemeldet und einen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausgefüllt. ... Müssen die beiden (unter 8300€ Jahreseinkommen) nun eine Steuererklärung machen? ... Dazu bedient man sich am besten eines de bekannten Programme, die Kosten nur um die 30 EUR und haben einen Assisenten der einem da durch hilft. ----------------- "Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Leserforumvon Uwe B. | Steuerrecht | 12 Antworten | 04.11.2008 14:51
Kosten (z.B. ... Dafür gibst Du beim Finanzamt B eine Steuererklärung ab, bei der Du den Gewerbebetrieb in A nicht erwähnst. ... Der Gewinn aus dem Gewerbebetrieb muss natürlich in der Steuererklärung beim Finanzamt B angegeben werden.
Leserforumvon t1200 | Steuerrecht | 2 Antworten | 31.05.2019 16:12
- Jährige Kosten für ganzes Gebäude (Garten, Müll, usw.) - Provision für Kaufen dieser Wohnung Ferner, welche Formular ist für Sparkonto relevant? Vielen Dank, Viele Grüße, Tina Am 31.5.2019 von Spejbl Siehe u.a. hier: https://www.gevestor.de/details/immobilien-zum-selbstbewohnen-wenig-hilfe-vom-finanzamt-754766.html Steuertechnisch (Finanzamt) uninteressant. ... Also ist auch keine Anlage V zu erklären.
Leserforumvon Misanthropic | Steuerrecht | 10 Antworten | 07.08.2019 17:23
Hallo, ich habe meine Steuererklärung für die Jahre 2015-2018 von meinem Steuerberater anfertigen lassen. ... Laut meinem Steuerberater möchte das Finanzamt aber diese Kosten nicht berücksichtigen. ... Die Kosten sind in der "Anlage zu Aus- und Fortbildungskosten" unter "Reisekosten" und weiter unter "Fahrtkosten" und "Verpflegungsmehraufwendungen" gelistet.
123·5