Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.293
Registrierte
Nutzer

529 Ergebnisse für „steuer besteuerung“

Leserforumvon Fuechslein | Steuerrecht | 2 Antworten | 11.09.2006 12:53
Die Düsseldorfer Richter befanden, dass die seit Mai 2005 geltende Besteuerung nach Hubraum für nicht mit dem EU-Recht vereinbar ist. Ich habe im Febr.2006 auch einen Steuerbescheid mit erhöhten Summen bekommen. ... Vielen Dank für Eure liebe Antwort und Gruß Füchslein -- Editiert von fuechslein am 12.09.2006 07:20:02 -- Editiert von fuechslein am 12.09.2006 07:21:05 Am 15.9.2006 von hh Hierzu liegt inzwischen eine Entscheidung des BFH vom 21.08.2006 vor (VII B 333/05), die eine entsprechende Entscheidung des FG Köln aufgehoben hat und die Änderung der KfZ-Steuer als EU-konform und damit rechtmäßig betrachtet.
Leserforumvon Nicky08 | Steuerrecht | 0 Antworten | 17.04.2005 14:22
Hallo, ich hab mal eine Frage zur Ist-Besteuerung: Ab wann gilt diese ? Muss man zunächst einen Antrag auf Ist-Besteuerung stellen? Falls ja: Ist die Ist-Besteuerung dann direkt nach Antragstellung anwendbar oder erst nach entsprechendem positiven Bescheid des Finanzamts ?
Leserforumvon TommyHH | Steuerrecht | 3 Antworten | 09.01.2007 15:48
Szenario: Freiberufler mit USt-Pflicht und Ist-Besteuerung. ... Am 9.1.2007 von Volkmar Kippes Ein Abweichen von der Ist-Besteuerung bei der Einkommensteuer ist nur durch freiwilliges Bilanzieren (Soll-Besteuerung) möglich. ... Frag mal Deinen Steuerberater.
Leserforumvon Alwin76 | Steuerrecht | 1 Antwort | 05.09.2019 15:04
Hallo, ich habe eine Frage zur Besteuerung der Witwenrente. ... Ist hier die Steuer fällig?
Leserforumvon icecycle | Steuerrecht | 4 Antworten | 28.08.2007 09:22
Im Normalfall: Kaufpreis 11.000,- darin enthalten Rücklage 1000,- Anfallende Grunderwerb- steuer: 11000 - 1000 = 10000 x 3,5% = 350,- Die Frage ist wie wenn Rücklageanteil den Gesamtkaufpreis ausmacht oder sogar überschreitet ? ... Erwerbe mit einem Wert unter 2.500€ sind von der Besteuerung ausgenommen.
Leserforumvon u697689 | Steuerrecht | 10 Antworten | 22.05.2007 11:02
Eine gerechte Besteuerung erreicht man nur mit Abschaffung der Pauschalmethode und dem Zwang für alle, ein Fahrtenbuch zu führen und danach abzurechnen. ... Die gerechte Ermittlung ist die Höchstgrenze für die Besteuerung. ... Damit würde sich die Steuer für Dich nicht etwa senken, sondern erhöhen.
Dienstwagen Besteuerung 4,5 von 5 Sterne
Leserforumvon Steuern123 | Steuerrecht | 0 Antworten | 05.02.2016 13:01
Die Lohnart 875 findet für die Steuerberechnung keine Berücksichtigung. ... Eine pauschale Besteuerung ist demnach meiner Meinung nach nicht sinnvoll. ... In der Steuererklärung kann ich nun jedoch die 0,002% Regelung anwenden.
Leserforumvon techman | Steuerrecht | 17 Antworten | 30.01.2009 12:24
Grund meines Anliegens: Wenn ich das richtig verstanden habe, trifft die CO2-Besteuerung nur Neufahrzeug. ... Kfz-Besitzer sollten wählen dürfen, wenn die neue Besteuerung für sie günstiger ausfällt. ... Würde mit der neuen Besteuerung ca. 220€ sparen.
Leserforumvon ute2 | Steuerrecht | 5 Antworten | 26.03.2004 12:12
Mein Vater, 84, Pensionär, hat irgendwo gehört, dass man ab 80 Jahren keine Steuer mehr zahlen muss. ... Das Alter spielt bei der Steuer nur insofern eine Rolle, als dass es ab 64 Jahren einen Altersentlastungsbetrag gibt. ... Wahrscheinlich wird ab 2005 aufgrund eines Urteils des BVerG die Besteuerung von Renten geändert.
Leserforumvon nathan2010 | Steuerrecht | 1 Antwort | 18.08.2010 16:30
*meine Rentenhöhe führt zu keiner Besteuerung *2013 wird eine Einmalzahlung(Vertag vor 2005 mit ca.13000€) fällig, die nicht verrentet werden kann *Jahresrente+Einmalzahlung führen zu einer hohen Steuernachzahlung *was kann man tun? ein Vorziehen der Auszahlung nach 2012 wäre noch möglich ,hätte aber m.E. steuerlich keinen Effekt(ich nehme an die Steuereinsparungen bei der Einzahlungen in die DV werden fast vollständig zunichte gemacht) ----------------- ""
Leserforumvon guest123-623 | Steuerrecht | 1 Antwort | 23.05.2006 20:00
Hallo, mal bitte eine Frage zu Besteuerung bei Abfindungen (Vergleich): - Kündigung zum 30.09.2005 - 01.10.2005 bis dato ALG I Empfänger - Kündigungsschutzklage in I. Instanz gewonnen (Februar 2006) - AG bietet Vergleich an (Mai 2006) - Berufungsschriften wurden beim LAG eingereicht Kann hier noch der Steuerfreibetrag von 7.200 EUR angewendet werden?
Leserforumvon Mr.Niceguy | Steuerrecht | 0 Antworten | 23.01.2008 07:09
hallo zusammen stimmt das , dass man in der schweiz keine steuern auf kursgweinne zahlen muss ? (lediglich auf dividende sollen steuern anfallen) und dann wollte ich noch gerne wissen , wie die besteuerung in Belgien,Österreich,Luxemburg aussieht auf die Aktien-Kursgewinne habe lange gegoogelt leider nicht fündig geworden auf jedenfall würde ich mich auf externe Links auch freuen danke im voraus
Leserforumvon Hillerman | Steuerrecht | 3 Antworten | 28.04.2004 12:10
Am 5.5.2004 von hh Eine solche Regelung ist für Neuverträge ab 01.01.2005 im Alterseinkünftegesetz vorgesehen, das die Besteuerung von Renten neu regelt.
Leserforumvon emanuel1987 | Steuerrecht | 6 Antworten | 27.02.2020 17:05
Mußt nicht 2 x Steuer bezahlen, sondern nur die Differenz. ... Ebenso müßtest was raus bekommen, wenn Steuer in D geringer wäre! ... Mußt nicht 2 x Steuer bezahlen, sondern nur die Differenz.
Leserforumvon Heiner05 | Steuerrecht | 5 Antworten | 05.04.2009 11:17
Hallo, wie verhällt sich die Jahresbesteuerung bei einem Steuerklassenwechsel mitten im Jahr, z.B. bis Apr. ... Meine Frage war jedoch, ob beim Jahresbesteuerausgleich beide Steuerklassen für die entsprechenden Monate berücksichtigt werden??? ... Am 6.4.2009 von Eugenie woher wollen Sie diese Art der Besteuerung sehen?
Leserforumvon Jotrocken | Steuerrecht | 6 Antworten | 03.05.2007 14:37
Hallo Leute, also ich habe die derzeitige Besteuerung von Spekulationsgewinnen bei Aktien noch nicht ganz verstanden. ... Die Banken führen keine Steuern auf Spekulationsgewinne direkt ab. ... Am 3.5.2007 von hh Nein, dann muss keine Steuererklärung abgegeben werden.
Leserforumvon Benutzer_whv_2019 | Steuerrecht | 1 Antwort | 16.08.2019 13:49
Guten Tag, ich habe eine Frage zur Besteuerung von Lizenz-/Nutzungskosten, die ins nicht EU Ausland abgeführt werden. ... Das ist eindeutig eine Ausgabe, aber wie wird das bei der Besteuerung gehandhabt?
Leserforumvon Vlad_ | Steuerrecht | 5 Antworten | 06.12.2019 01:23
Gibt es dort vielleicht Sonderregelungen, eventuell das die Differenzbesteuerung angewendet werden darf oder ähnliches, um eine doppelte Besteuerung zu vermeiden? ... Am 6.12.2019 von Tom998 Zitat:Gibt es dort vielleicht Sonderregelungen, eventuell das die Differenzbesteuerung angewendet werden darf oder ähnliches, um eine doppelte Besteuerung zu vermeiden?... Zitat (von Tom998):Zitat:Gibt es dort vielleicht Sonderregelungen, eventuell das die Differenzbesteuerung angewendet werden darf oder ähnliches, um eine doppelte Besteuerung zu vermeiden?
Leserforumvon deberi2012 | Steuerrecht | 2 Antworten | 06.08.2013 12:40
Welche Steuer muss ich bezahlen, in welcher Hoehe, wie oft sind sie von mir zu entrichten. ... Wenn darin das Besteuerungsrecht Deutschland zugewiesen wird, dann unterliegt das Einkommen in Deutschland der beschränkten Steuerpflicht. ... Im Folgejahr ist dann eine Einkommensteuererklärung abzugeben, worin die Steuer endgültig festgesetzt wird.
Leserforumvon tobiwittmann | Steuerrecht | 1 Antwort | 07.08.2020 15:27
Besteuerung ausgehebelt wird?
123·5·10·15·20·25·27