Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.293
Registrierte
Nutzer

1.502 Ergebnisse für „steuer versteuern“

Leserforumvon freier_Autor | Steuerrecht | 3 Antworten | 10.01.2020 12:18
Abs. 1 UStG hier von Ihnen zu versteuern und zwar unabhängig davon, ob Sie Kleinunternehmer sind. ... Gebe ich bei z.B. ePubli die Steuer-ID an, zahlen sie mir die Steuer aus, dann gebe ich den Betrag als Einnahme an. Gebe ich bei z.B. ePubli die Steuer-ID nicht an, zahlen sie mir die Steuer nicht aus, dann gebe ich den erhaltenen Betrag ja doch aber auch als Einnahme an, oder?
Leserforumvon stephan123 | Steuerrecht | 1 Antwort | 11.01.2005 19:36
Sie muss den Unterhalt versteuern und ich ihr diesen Betrag erstatten. ... Jetzt kann ich diese Steuererstattung an meine Frau ebenfalls absetzen, dadurch steigt aber wieder ihr Einkommen und ihre Steuer ... usw. usw.
Leserforumvon andreas25602 | Steuerrecht | 4 Antworten | 16.01.2014 14:11
meine freundin hat per Arbeitsgericht bei Ihrem alten Arbeitgeber eine Abfindung von 3300 euro erstritten, nun kam ihre letzte gehaltsabrechnung und wir mussten feststellen das dafür ca 500€ steuern berechnet wurden. nun habe ich im netz vorher bei abfindungsrechner gesucht und die sagten immer das keine steuer fällig sei. kannh mir jemand sagen was da nun genau richtig ist ?? vielen dank im vorraus -- Editiert von Moderator am 16.01.2014 14:18 -- Thema wurde verschoben am 16.01.2014 14:18 Am 16.1.2014 von muemmel Abfindungen sind wie Arbeitslohn zu versteuern.
Leserforumvon Filmsammler | Steuerrecht | 1 Antwort | 08.07.2009 10:02
Bisher lief es immer so, dass bei Buchverkäufen der Verlag direkt die Steuer in den USA bezahlt hatte und er dann seinen Scheck nach München gesandt bekommen hat (Steuer war bereits abgezogen). ... Kann er nun den Gewinn in den USA versteuern, oder muß er es in Deutschland tun ?
Leserforumvon joebeuel | Steuerrecht | 1 Antwort | 18.02.2016 13:23
Fragen: - kann das Finanzamt die Kinder zwingen, ein Viertel der ortsüblichen Miete für so ein Objekt zu versteuern? - können die Kinder ihrerseits ein Viertel eventueller Investitionen (Heizung, Dach usw.) von der Steuer absetzen?
Leserforumvon XD5 | Steuerrecht | 4 Antworten | 20.10.2014 14:07
Da ich zudem noch in Vollzeit beschäftigt bin, wollte ich mich informieren wie ich dies bei der Steuer deklariere? ... Wie muss ich diese versteuern? ... Wie muss ich diese versteuern?
Leserforumvon Paul29 | Steuerrecht | 5 Antworten | 16.04.2017 18:09
Ich hätte da mal eine Frage, muss man Zinserträge versteuern?... Muss man den noch die Zinsen bevor man diese reinvestiert versteuern? ... Am 16.4.2017 von Mahnman Zitat:muss man Zinserträge versteuern?
Leserforumvon go471330-83 | Steuerrecht | 6 Antworten | 28.07.2017 14:35
Meine Fragen wären nun: - Muss ich die Provision versteuern? ... Zitat (von go471330-83): - Muss ich die Provision versteuern? ... :Zitat (von go471330-83): - Muss ich die Provision versteuern?
Leserforumvon go506179-29 | Steuerrecht | 9 Antworten | 30.12.2018 14:20
Also muss ich ca. 7500€ versteuern. ... Die Zinsen im Ausland sind in der Regel ohne deutsche Steuer! Wenn doch Steuer abgezogen wird, kann man eine Steuererklärung abgeben - mit 20 sollte man sich doch mal mit dm Steuerrecht befassen zB.
Leserforumvon go505817-18 | Steuerrecht | 4 Antworten | 20.12.2018 17:21
Das hat meine Firma auch in diesem Jahr (2018) getan und zwar in voller Höhe von 10.000€ (ohne diese zu versteuern). Daher meine Frage: Da ich die Fortbildungskosten ja bereits für meine Steuer angesetzt habe, muss ich doch jetzt die Erstattung meiner Firma wieder angeben und versteuern oder? ... In dem Fall wäre die Erstattung steuerfrei.
Leserforumvon kniipser | Steuerrecht | 0 Antworten | 29.07.2009 12:42
Habe mal eine Frage zum versteuern des Verpflegungszuschusses. Stimmt es das wenn ich bei einem Kunden einen Monat arbeite und den nächsten Monat bei dem gleichen Kunde im selben Ort aber in einer anderen Strasse das ich den Verpflegungszuschuss trotzem versteuern muss ? ... Habe was gehört von gleicher Gemeinde dann muss man es versteuern ?
Leserforumvon altona01 | Steuerrecht | 2 Antworten | 24.06.2009 18:37
Das Honorar soll nach den Kriterien einer geringfügigen Beschäftigung vergütet werden, d.h. der AG übernimmt Steuer und SV. ... Ist nicht gerade der Zusatz, dass die Honorarkraft kein AV begründen will, der Beweis, dass sie das mit der Steuer hätte wissen müssen? Da Mehreinnahmen sehr hoch zu versteuern wären, macht das wirklich einen großen Unterschied aus.
Leserforumvon Eva_20 | Steuerrecht | 2 Antworten | 29.07.2004 17:35
Wenn man Wohnrecht/Nießbrauchsrecht erbt, muss man dieses anscheinend versteuern. ... Muss jeder gernell sein Wohnrecht/Nießbrauchsrecht versteuern - auch Studenten? ... Nur, wenn man das Nießbrauchrecht zur Vermietung nutzt, muss man die entsprechenden Einnahmeüberschüsse versteuern.
Leserforumvon guest-12324.02.2010 17:51:15 | Steuerrecht | 3 Antworten | 16.11.2004 16:40
2.) muß ich den evtl Gewinn , den ich erziele beim Verkauf wieder versteuern ?? Habe gehört, das selbstgenuzter Wohneigentum innerhalb von 10 Jahren ohne Steuer zu verkaufen ist man darf es halt nihct gewerblich machen Was ist daran ?? ... Am 16.11.2004 von guest-12324.02.2010 17:51:15 Danke hh, also kann ich aus steuerlichen Gesichtspunkten in aller Ruhe verkaufen ???
Provisionen versteuern 4 von 5 Sterne
Leserforumvon JimDo | Steuerrecht | 5 Antworten | 28.06.2011 01:08
Hallo Zusammen, ein Angesteller im ganz normalen Angestelltenverhältnis mit einem Fixen Lohn muss Provisionen vollstädig versteuern. ... Damit sind sie auch sozialversicherungspflichtig; wegen der Beitragsbemessungsgrenze kann es natürlich sein, daß sie teilweise (oder auch ganz) "frei" bleiben. ----------------- "" Am 28.6.2011 von JimDo kann der Mitarbeiter nicht einfach separat eine Rechnung üer die Provisionen schreiben die er dann selbst zu versteuern hat? Eine monatliche anpassung der Lohnnebenkosten wäre ein großer und teuerer Aufwand. ----------------- "" Am 28.6.2011 von reckoner Hallo JimDo, quote:kann der Mitarbeiter nicht einfach separat eine Rechnung üer die Provisionen schreiben die er dann selbst zu versteuern hat?
Leserforumvon rooky | Steuerrecht | 2 Antworten | 01.11.2003 19:42
hallo angenommen ich habe mieteinnahmen von 10000 euro pro jahr. dann muß ich doch diese mieteinnahmen auf mein zu versteuerndes einkommen aus nichtselbst. arbeit drauf legen und versteuern. im ungüstigsten fall wohl zu 48,5 %. da ich ausserdem noch in miete wohne (angenommen ebenfalls 10000 euro mietzahlungen pro jahr) überlege ich nun, ob es nicht vorteilhafter wäre meine eigene immobilie selbst zu bewohnen. dann hätte ich zwar keine meiteinnahmen mehr, aber dafür auf keine mietzahlungen. somit könnte ihc mir doch das versteuern der meiteinnahmen sparen. oder hab ich was übersehen? ... Wenn Sie die Eigentumswohnung selbst bewohnen, ist sie aber steuerlich nicht mehr so interessant. ... Bevor Sie den Umzug planen, sollte Sie also auf jeden Fall mal mit Ihrem Steuerberater reden.
Leserforumvon johnny666 | Steuerrecht | 0 Antworten | 24.11.2013 17:32
hallo, liebe leute, möchte meine Eigentumswohnung verkaufen. die Spekulationsfrist von 10 Jahren ist noch nicht abgelaufen und ich habe nicht selber in der Wohnung gewohnt. das heisst, ich muss den Gewinn nach §23 EStG versteuern. jetzt meine Frage: wenn ich in Dezember verkaufe, in Welchem Jahr muss ich das Gewinn versteuern?
Leserforumvon ute2 | Steuerrecht | 5 Antworten | 26.03.2004 12:12
Mein Vater, 84, Pensionär, hat irgendwo gehört, dass man ab 80 Jahren keine Steuer mehr zahlen muss. ... Das Alter spielt bei der Steuer nur insofern eine Rolle, als dass es ab 64 Jahren einen Altersentlastungsbetrag gibt. ... Die Pension wird in dem Umfang gekürzt, den die Rente hat, und die muss er versteuern - und ärgert sich über jeden Pfennig, den er nachzahlen muss.
Leserforumvon homer_007 | Steuerrecht | 1 Antwort | 20.09.2019 19:16
Kann ich das Guthaben so auszahlen, ohne irgendwas versteuern zu müssen? Was ich bislang so gelesen habe, muss man bei solchen Geschichten bei vorzeitiger Kündigung nur eventuelle Gewinne versteuern mit 25%?
Leserforumvon Lalünchen | Steuerrecht | 6 Antworten | 11.05.2008 17:36
Die Miete bekommen wir bar auf die Hand .Müssen wir eigentlich die Mieteinnahmen versteuern?? ... Gruß Lalünchen Am 11.5.2008 von muemmel Hi, natürlich muß man Mieteinnahmen versteuern, bloß Umsatzsteuer fällt da nicht an. ... Gruß vom mümmel Am 11.5.2008 von hh Wenn man so einen Fall steuerlich geschickt gestaltet, dann fallen steuerrechtlich schnell Verluste an, die dann sogar zu einer Steuerrückerstattung führen würden.
123·15·30·45·60·75·76