Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.953
Registrierte
Nutzer

22 Ergebnisse für „steuerklasse hochzeit geld“

Leserforumvon Bautiger3000 | Steuerrecht | 1 Antwort | 29.07.2019 13:19
Hallo, bisher war ich in Steuerklasse 1. Durch meine Hochzeit vor 4 Wochen bin ich davon ausgegangen, dass ich ab dem Tag der Hochzeit automatisch in Steuerklasse 4 wechsle. ... Wie bekomme ich mein Geld wieder?
Leserforumvon 1968alex | Steuerrecht | 25 Antworten | 10.07.2006 13:26
IV/IV: identisch mit Steuerklasse I Stkl. ... Die Steuerklassenkombination IV/IV führt zwar grundsätzlich zu einer Steuererstattung, dafür hat man aber während des Jahres erst einmal weniger Geld. ... Auf einen weiteren Umstand möchte ich auch noch hinweisen: Wenn Deine Frau ihren Job aufgibt und nur noch einen 400€-Mini-Job macht, dann habt Ihr insgesamt mehr Geld.
Leserforumvon franja | Steuerrecht | 7 Antworten | 13.12.2017 10:54
B verdient mehr Geld als A (B 2/3 und A 1/3). ... Gibt es aufgrund der Hochzeit nun noch eine rückwirkende Möglichkeit eines Steuerklassenwechsels im Dezember? ... Zitat:Gibt es aufgrund der Hochzeit nun noch eine rückwirkende Möglichkeit eines Steuerklassenwechsels im Dezember?
Leserforumvon SissyStrock | Steuerrecht | 4 Antworten | 15.09.2009 14:11
Mein Partner ist selbstständig und hat von daher weniger Geld zur Verfügung. Was wird mir nach unserer Hochzeit mehr an Netto bleiben?? ... Danke und Gruß Am 15.9.2009 von hambre Das hängt zunächst einmal davon ab, in welche Steuerklasse Du nach der Hochzeit wechselst.
Leserforumvon catwelatze | Steuerrecht | 6 Antworten | 21.02.2005 20:07
Wählt ihr die Zusammenveranlagung, dann gilt der Splittingtarif auch für das gesamte Jahr (i.d.R. günstiger). ----------------- "Geld verdirbt nicht den Charakter, sondern bringt das wahre Gesicht zum Vorschein!" ... Die Steuerklasse ist nur für den Steuerabzug vom Lohn während des Jahres interessant. ... Die Steuerklasse III ist aber bei Anwendung des Splittingtarifes so berechnet, als wäre der Inhaber der Steuerklasse III Alleinverdiener.
Leserforumvon Alincheen123 | Steuerrecht | 7 Antworten | 12.07.2018 20:45
Wenn dann Dein Freund weiter 33.000€ brutto verdient und Du 550€ Elterngeld erhältst, dann muss bei Wahl der Steuerklasse 3 mit einer Nachzahlung gerechnet werden. ... Am 13.7.2018 von hh Zitat (von reckoner):2. bekommt man mit Steuerklasse 3 ggf. weniger Lohnersatzleistungen (etwa Arbeitslosengeld) Richtig muss es heißen: 2. bekommt man mit Steuerklasse 3 mehr Lohnersatzleistungen (etwa Arbeitslosengeld) Daher kann die Wahl der Steuerklasse 3 auch dann Sinn machen, wenn es zu Nachzahlungen kommt. ... Ganz ehrlich: Das Geld würde ich mir sparen.
Leserforumvon Frechdachs22 | Steuerrecht | 3 Antworten | 08.09.2007 10:38
Nach der Hochzeit kann ich dann ja Problemlos in die Steuerklasse 3 wechseln, oder?... Mit freundlichen Grüßen Frechdachs22 Am 8.9.2007 von hh Nach der Hochzeit kann ich dann ja problemlos in die Steuerklasse 3 wechseln, oder? ... oder direkt nach der Hochzeit mit dem Wechsel in die Stufe 3?
Leserforumvon SandiK2006 | Steuerrecht | 3 Antworten | 27.07.2017 00:38
Im Dezember bekam ich gar kein Geld. ... Vorher war ich Steuerklasse 1 mit 0,5 Kind. Nach der Hochzeit habe ich in Steuerklasse 5 gewechselt.
Leserforumvon thomm-Bait | Steuerrecht | 2 Antworten | 15.11.2018 12:56
Wir haben dann am 10.11.2018 Antrag auf Steuerklassen wechsel gestellt, somit habe ich jetzt Steuerklasse 3 und meine Frau die Steuerklasse 5. ... oder werde ich vom Finanzamt sogar etwas zurückbekommen da wir die Änderung rückwirkend auf den Monat der Hochzeit beantragt haben? ... Du wirst mehr Geld haben und ihr müsst nichts nachzahlen, weil deine Frau nicht berufstätig ist.
Leserforumvon Boni1975 | Steuerrecht | 7 Antworten | 17.10.2005 11:45
Meine Freundin und ich haben z.Zt. beide Steuerklasse 1. ... Ich empfehle Ihnen beiden die Steuerklassen IV/IV. ... Am 18.10.2005 von Miledy Für kleines Geld oder gratis im Internet gibt es Programme, mit denen sich die Steuerbelastungen bei getrennter oder gemeinsamer Veranlagung berechnen lassen, unter Einbeziehung von Werbungskosten und Sonderausgaben.
Leserforumvon Hobbes1980 | Steuerrecht | 7 Antworten | 03.07.2018 15:17
Mal angenommen wir haben nach der Hochzeit am 31.08. beide die Stkl. 4. ... Wechseln Sie doch gleich nach Eheschließung auf 5/3 (er/sie) - das Geld ist ja steuerlich nicht verloren! ... Das ist ja schon viel Geld.
Leserforumvon Sabrina2210 | Steuerrecht | 7 Antworten | 05.11.2013 15:25
will das finanzamt dann nicht geld von uns zurück, da mein mann auf seine 80000 ja nur wenig versteuert hat ??? ... will das finanzamt dann nicht geld von uns zurück, da mein mann auf seine 80000 ja nur wenig versteuert hat ??? ... Insgesamt fallen dann immer noch deutlich weniger Steuern für Deinen Mann an als in Steuerklasse 1. ----------------- " " Am 5.11.2013 von Sabrina2210 huhu, ne, mein mann ist gesetzlich versichert da er normaler arbeitnehmer ist..er wird nur leistungsorientiert bezahlt und es läuft bei ihm die letzten jahre sehr gut...natürlich kann sich das jederzeit ändern.. ich hatte vorhin so einen steuerrechner im internet ausprobiert und wohl irgendetwas falsch gemacht... dort hatte ich einmal eine nachzahlung von 7500 und einmal von satten 31000...das würde uns dann doch extrem zu schaffen machen.. aber ich bin leider ein kleiner steuer-nerd....deshalb wird der fehler mit sicherheit bei mir liegen ----------------- ""
Leserforumvon Vari0us | Steuerrecht | 12 Antworten | 22.10.2018 11:27
Oder waren vor der Hochzeit nicht die Steuerklassen 1/1, sondern vielmehr 1/2 vergeben? ... In Eurer Konstellation habt Ihr während des Jahres mehr Geld zur Verfügung, da bei Dir weniger Steuer einbehalten wird als wenn Du die Klasse 4 hättest. ... Bis Oktober 2019 war ich in Steuerklasse 1, kurz nach der Hochzeit in 4 und seit Fe
Leserforumvon schuckero | Steuerrecht | 16 Antworten | 02.02.2007 12:09
Lohnt es sich dann überhaupt die Hochzeit vorzuziehen? ... Auch wenn die Steuerklasse 3 in Eurem Fall nach den Buchstaben des EStG für Deine Freundin die einzige Möglichkeit nach einer Hochzeit ist, so ergibt sich dadurch eine für Dich etwas unglückliche Situation. ... Bei einem Wechsel in die Steuerklassen III-V hat man zwar zunächst mehr Geld netto monatlich, muss dann im Rahmen der Einkommensteuererklärung jedoch >2.000€ nachzahlen.
Leserforumvon matthes | Steuerrecht | 5 Antworten | 18.02.2006 15:36
Hallo zusammen, mich beschäftigt derzeit die Fragen, ob im Falle einer unehelichen Lebensgemeinschaft und einem entstehenden Kind eine Hochzeit aus steuerlicher Sicht sinnvoll ist. Insbesondere unter Berücksichtigung des Umstandes, dass die erste Zeit nur einer Geld verdienen wird. ... Naja, ihr heiratet ja aus Liebe, dadurch befrifft Euch das ja nicht. viele liebe grüsse lara (ein nicht so ernst gemeinter Kommentar) Am 27.3.2006 von hh Wieviel es ausmacht, ob der Alleinverdiener in Steuerklasse I oder III ist, kann man einfach mit einem Gehaltsrechner ausrechnen, z.B.: www.nettogehalt.de
Leserforumvon HoHe | Steuerrecht | 7 Antworten | 16.02.2018 18:03
Wir stehen auch vor unserer Hochzeit und haben ebenfalls, wie der TO eine Verteilung von 3/1 Verhältnis beim Bruttogehalt. Sicher wäre unterjährig die 3/5 Lösung die "bessere", weil man dadurch unterjährig mehr Geld hätte, aber eben die hohe Nachzahlung am Jahresende wollen wir nicht haben. ... Grnudsätzlich ist es so dass die Steuerklasse völlig egal ist am Ende wird exakt die gleiche Einkommensteuer fällig.
Leserforumvon JorgeP | Steuerrecht | 15 Antworten | 30.11.2004 11:52
Dazu habe ich noch ein Fragen: -Was kann ich genau unter "Steuervorteil" verstehen bzw. wieviel Geld bekomme ich etwa zurück? ... Wir würden dann nach der Heirat Steuerklasse 3/5 wählen. - Das Geld würde doch dann vom Finanzamt zurückerstattet werden, nachdem ich meine Steuererklärung für das Jahr 2004 abgegeben habe, oder? ... Dieses Geld bekommst Du über die Einkommensteuererklärung zurück.
Leserforumvon SteMa | Steuerrecht | 14 Antworten | 14.11.2007 09:02
Und zwar möchte ich meine PArtnerin heiraten wir haben im september einen gesunden kind bekommen *g* So nun zur steuerlichen seite wir möchte im dezember heiraten und dann natürlich auch steuerklasse 3 für mich und 5 für Sie wählen Wie verhält sich das nun mit der Rückzahlung Ich habe 2007 jeweils 1800 Brutto, Sie hat leider kein einkommen leidlich unterstützung durch hartz4 Wenn ich nach der hochzeit in steuerklasse 3 bin kann ich meine familie ohne anderweitige unterstützung ernähren =) Aber wie verhält sich das mit der Rückzahlung? ... Pi mal Daumen zahlst du zur Zeit an Lohnsteuer in der Steuerklasse 1 ca. 2400,00 pro Jahr (stimmt das?). ... Das heisst das das gehalt ende januar direkt über die neue steuerklasse läuft?
Leserforumvon adenner | Steuerrecht | 4 Antworten | 13.05.2011 23:32
Wir könnten es nur abändern lassen, wenn wir nach der Hochzeit in IV/IV gewechselt hätten. ... Ich werde zwar rückwirkend besser besteuert, doch das ändert nichts an der Tatsache, dass wir für die nächsten 24 Monate mit weniger Geld auskommen müssten als wir eingeplant haben. ... Es steht einem doch frei zu welchem Zeitpunkt man seine Steuerklasse wechselt.
Leserforumvon Thomas.Cottbus | Steuerrecht | 8 Antworten | 05.01.2005 08:41
Sie ist ungefähr so berechnet, als würde derjenige in Steuerklasse V 2/3 desjenigen in Steuerklasse III verdienen. ... Da die Abzüge in der Steuerklasse V niedriger sind, führt das zu einer Steuernachzahlung. ... Verheiratet: 13.298€ Nicht verheiratet: 16.824€ Wie man an diesem Beispiel sieht, entsteht durch die Hochzeit ein Steuervorteil von 3.526€.
12