58 Ergebnisse für „unfall autounfall“

Leserforumvon Salfena | Schadensersatz | 2 Antworten | 23.05.2007 12:00
Ich hatte einen Autounfall als Beifahrerin, hatte 4 Rippenbrüche, Schädelprellung, HWS-Syndrom, gebrochenen Brustbein und einen Sehenabriss an linken Ringfinger. ... Wie schwer war der Unfall?
Leserforumvon Svenja892 | Schadensersatz | 0 Antworten | 04.09.2010 13:24
Ich habe mal eine Frage, ich war vor knapp 4 Wochen in einen Autounfall verwickelt, war nicht schuld. ... Ich habe mir bei dem Unfall eine Handgelenksdistorsion sowie eine Kapselläsion mit Odem-/Hämatombildung zugezogen, war 3 Wochen krankgeschrieben, hatte eine Gipsschiene und jede Bewegung der Hand hat wehgetan.
Leserforumvon MarcusLT | Schadensersatz | 8 Antworten | 31.07.2015 10:09
Hatte letztes Jahr im März ein Autounfall, ich war Beifahrer wir haben uns überschlagen weil der Fahrer zu schnell fuhr und ich danach Querschnittgelähmt. ... Eine Freundin von mir hatte auch einen Autounfall mit schweren Folgen bei der ihr vorgeworfen wurde, dass sie nicht angeschnallt war. ... Der Unfall ereignete sich als Beifahrer.
Leserforumvon ramonamaier | Schadensersatz | 0 Antworten | 28.05.2018 08:41
Ich hatte vor ca. 3 Monaten unverschuldet einen Autounfall (Der PKW vor mir hat auf einer Schnellstraße eine Vollbremsung durchgeführt - ich konnte bremsen - der hinter mir leider nicht und ist mir auf mein Auto gefahren - Schaden bei meinem Fahrzeug ca. 7000€). ... Gleich nach dem Unfall nahm ich Schmerzmittel, welche ich von einer ZahnOP noch zu Hause hatte. ... Ich hatte vor ca. 5 Monaten auch einen Autounfall (gleicher Hergang) Hier hatte ich jedoch überhaupt keine Schmerzen.
Leserforumvon michi500 | Schadensersatz | 4 Antworten | 10.03.2008 12:54
Hatte am 29.9.2007 einen schweren Autounfall,als beifahrer(mit 90Kmh gegen einen Baum).Bin seid dem immer noch zuhause,also Krankgeschrieben(z.Z. beziehe ich Krankengeld).Habe mir damals so einige sachen gebrochen (2.HWS gebrochen,Lendenwirbel gebrochen,2 rippen und paar kleinigkeiten).War 18 tage im Krankenhaus,und musste 9wochen,so nen übles gestell tragen,was an meinem kopf fixiert worden war.Ich musste dieses teil (Halo-fixateur) tragen, wegen meines Genickbruches.Habe seid dem unfall,nen leichtes kribbeln auf meiner linken köperseite.Von kopf bis fuss.Kann zwar gehen und so,aber mit laufen ist vorbei!... Am 10.3.2008 von Salfena Hallo, Euro 3000,00 ist natürlich viel zu wenig bei den Verletzungen, wer war denn Schuld an dem Unfall?
Leserforumvon fb492366-70 | Schadensersatz | 4 Antworten | 07.06.2018 02:47
Nun habe ich erfahren das der Besitzer des anderen Autos heute einen Autounfall hatte, wobei die gesamte Front des Autos einen sehr großen Schaden erlitt. ... Durch diesen heutigen entstanden Unfall ist nun mein Schaden an seinem Auto nicht mehr festzustellen, da sein Unfall zu groß gewesen ist. ... Wenn dann Tendenz 25% Bzgl der anderen Frage: Naja es ist schon äußerst schwierig, den im ersten Unfall verursachten Schaden nachzuweisen.
Leserforumvon amz467773-83 | Schadensersatz | 3 Antworten | 12.06.2017 14:29
Guten Tag, Anfang April war ich in einen Autounfall verwickelt (als Beifahrer). ... Ich erlitt bei diesem Unfall eine Halswirbelsäulen-Distorsion, wodurch ich 2 Wochen Krank geschrieben war (diese 2 Wochen muss ich im Rahmen meiner schulischen Ausbildung (es war ein Wegeunfall) nun in meinen Sommerferien nachholen), sowie noch länger physiotherapeutische Behandlung in Anspruch nahm, aufgrund von Rücken- und Nackenschmerzen. ... Anzeige stellen und Schritte einzuleiten), auch wenn der Unfall bereits über 2 Monate zurückliegt?
Leserforumvon go369011-8 | Schadensersatz | 6 Antworten | 11.10.2013 21:34
Ich habe bereits von meinem Autounfall berichtet, stehe momentan allerdings schon wieder vor der nächsten Frage. ... Somit erhielt ich nach dem Unfall 16950 Euro.
Leserforumvon TripleB | Schadensersatz | 3 Antworten | 08.04.2010 15:00
Hallo, ich hatte vor einiger Zeit einen leichten Unfall, ich stieß leicht mit meinem PKW an ein geparkten, Polizei nahm den Unfall auf. ... Würde also an der Stelle des Geschädigten sicherlich auch keine Smartreparatur durchführen lassen, sondern auf eine Wiederherstellung des Zustandes vor dem Unfall bestehen.
Leserforumvon Kaktusblüte | Schadensersatz | 8 Antworten | 14.11.2004 14:32
Hallo, ich habe vor gut drei Wochen einen Autounfall gehabt. ... Ich weiß jedenfalls aus eigener Erfahrung, daß schon so mancher "Hat-nicht-mal-nen-Kratzer"-Unfall Reparaturkosten von einigen tausend EUR nach sich gezogen hat.
Leserforumvon tanjak1710 | Schadensersatz | 3 Antworten | 27.08.2008 09:50
Polizei war da und hat den Unfall aufgenommen.
Leserforumvon guest-12322.04.2011 17:00:36 | Schadensersatz | 3 Antworten | 29.11.2010 11:58
Hallo allerseits, ich hatte am 20.10.2010 einen Autounfall, mit dem Auto das auf meinen Vater zugelassen ist, bei dem ich aber selbstverständlich mitversichert bin. ... Die Polizei kam und hat den Unfall aufgenommen. ... Ich hatte noch nie einen Unfall, deshalb kenne ich die Warte- und Bearbeitungszeiten nicht.
Leserforumvon Merry579 | Schadensersatz | 8 Antworten | 07.05.2013 10:24
Mein Freund und ich hatten Anfang diesen Jahres einen Autounfall mit dem Wagen meiner Mutter. Er ist gefahren und hat einen Unfall verursacht. ... Mein Freund und ich haben danach abgemacht, dass wir beide den Wert des Autos, meiner Mutter, vor dem Unfall jeweils halb halb zahlen.
Leserforumvon Jonapom | Schadensersatz | 11 Antworten | 31.07.2012 20:02
Eine Woche nach diesem Unfall fuhr ich auf ein anderes Auto mit der Folge,dass der bisherige Schaden an der gleichen Stelle hinten Links sozusagen vertieft wurde.
Leserforumvon Schnarcher1 | Schadensersatz | 3 Antworten | 01.02.2010 19:19
Hallo meine Lieben, ich bin 18Jahre alt und hatte letzte Woche Mittwoch einen Autounfall. ... Liebe Grüße Schnarcher ----------------- "" Am 2.2.2010 von Spreeperle Nach der Schilderung tragen Sie keine Schuld am Unfall. ... Haben die Kfz-Versicherungen Kenntnis von dem Unfall?
Leserforumvon janni123321 | Schadensersatz | 0 Antworten | 09.03.2018 10:20
Guten Tag, und zwar geht es darum, dass ich 2014 einen schweren Autounfall hatte, als der polnische Lastwagenfahrer mit reingefahren ist. ... Ich bin mit der Zahlung und dem langen Procedere absolut unzufrieden, da nun auch mehr Schmerzen ursächlich dem Unfall dazugekommen sind.
Leserforumvon karo2211 | Schadensersatz | 3 Antworten | 16.11.2009 22:08
Hallo Ich hatte im dezember 08 einen Unfall, ein Taxi nahm mir die Vorfahrt und ich knallte mit knapp 50 km/h rein. ... Durch den Unfall kam ich ins Krankengeld da ich einige Wochen nicht arbeiten konnte. zwei bandscheiben hatte es erwischt im Halswirbelsäulenbereich. ... Vielen Dank im Vorraus Gruß Karo Am 17.11.2009 von Stefan 5 "Durch den Unfall kam ich ins Krankengeld da ich einige Wochen nicht arbeiten konnte. zwei bandscheiben hatte es erwischt im Halswirbelsäulenbereich" Wenn Sie nachweisen können (ärztliche Gutachten), dass die Bandscheibenschäden und OP kausal auf dem Unfall beruhen (und nicht eine eigenständige Erkrankung vorliegt), ist die Versicherung für den bei Ihnen eingetretenen Schaden eintrittspflichtig.
Leserforumvon Frage1985 | Schadensersatz | 6 Antworten | 09.07.2017 21:21
Guten Tag, meine Mutter und ich hatten vergangende Woche einen Autounfall. ... Meine Kamera ist bei dem Unfall auch kaputt gegangen. ... Allerdings weiß ich auch nicht wie es zu dem Unfall kam.
Leserforumvon danyboy | Schadensersatz | 7 Antworten | 13.11.2004 02:33
Ansonsten könnte evt. sogar noch in Frage gestellt werden, ob die Schmerzen mit dem Unfall in direkte Verbindung gebracht werden können. ----------------- "Wer sündigt, schläft nicht!" ... Sind Folgeschäden zu erwarten (Gutachten), welche Geschwindigkeit war Auffahrunfall, oder war schon mal was vor Unfall mit HWS/LWS vor dem Unfall?
Leserforumvon mrfloppy | Schadensersatz | 10 Antworten | 22.10.2007 21:21
Mitte Juni hatte ich einen Autounfall, den ich nicht verschuldet habe. ... Entspricht es etwa der Regel, dass so ein Fall 4 Monate nach dem Unfall immer noch nicht geregelt ist?
123