289 Ergebnisse für „firma forderung hf inkasso“

Leserforumvon erik19 | Inkasso | 4 Antworten | 01.06.2018 02:17
In der ersten Mail haben sie geschrieben, sie haben mich mit " mit Schreiben vom 14.05.2018 haben wir Sie wegen einer Forderung der Firma Klarna AB angeschrieben.". ... "mit Schreiben vom 14.05.2018 hatten wir Sie über den gegen Sie gerichteten Inkassovorgang der Firma Klarna AB informiert. ... Ich würde schreiben "Ich weise die Forderung mangels Verzug vollständig zurück."
Leserforumvon Nick6946 | Inkasso | 10 Antworten | 20.06.2016 16:57
hallo, am 17.06.2016 bekam ich von eos eine Mail: Betreff: Forderung der Firma EOS. ... Am 20.6.2016 von alucard2005 Besteht eine Forderung? Am 21.6.2016 von Nick6946 Inkasso Kosten EOS Besten Dank für die erhaltenen Tips.
Leserforumvon Peter 09 | Inkasso | 16 Antworten | 13.07.2007 20:43
Heute ist dann ein Brief von einer Inkasso Firma gekommen mit der Aufforderung zu zahlen! ... Nur 1 Mahnung bekommen und dann direkt Inkasso Firma! ... Die HF ist bezahlt!
Leserforumvon onkelandre1965 | Inkasso | 6 Antworten | 23.07.2016 15:57
Firma erhalten, wo man mir ein nicht bezahltes Zeitungsabo in Rechnung stellt, erstens habe ich die Zahlung bereits geleistet, zweitens ist mir eine Mahnung nie zugestellt worden und drittens fordert dieses o.g. obstruse Unternehmen nun einen satten Aufschlag auf die (angebliche Forderung i.H.v. 55€ ), Man verlangt nunmehr von mir ganze 114,40€ zu zahlen ( Locker mal 100% Aufschlag ) Das betrachte ich ja mal als schlechten, ganz schlechten Scherz !! Wer kann etwas zu diesem Inkasso-Hai sagen ?? Am 23.7.2016 von The Mentalist Ich würde einmalig dem IB via Einschreiben widersprechen mit dem Hinweis das die HF schon längst bezahlt ist.
Leserforumvon Hoofshmeed | Inkasso | 8 Antworten | 06.03.2012 18:49
Erhöung trotz gezahlter HF? ... Die HF ist seit nun ein halben Jahr beglichen. ... Die HF ist seit nun ein halben Jahr beglichen.
Leserforumvon NoOneElse | Inkasso | 2 Antworten | 27.01.2020 18:36
Es geht um insgesamt 5 titulierte Forderungen eines Inkasso, welche ich gerne erledigen möchte. ... Ich würde gerne den gesamten Vorgang, die Summen, Kosten und Zinsen gerne mal einschätzen lassen und der Inkasso Firma ein Angebot unterbreiten lassen. ... Forderung: 2017: Übernahmebetrag 90,96 2017: Antrag MB 2017: Antrag VB Im Lauf der Jahre seit 2017: Zinsen seit 2005 (5% HF Zinsen) = 11,02 Gebühren + Gebühren-Zinsen: 154,42 Auslagen: 42,00 298,40 Euro gesamt.
Leserforumvon guest-12306.03.2013 11:46:56 | Inkasso | 31 Antworten | 01.12.2011 12:36
Daraufhin übergaben wir unsere Forderung dem Inkassobüro.     ... Inkasso bezahlen? ... Inkasso.
Leserforumvon Sunny00 | Inkasso | 2 Antworten | 29.05.2018 00:09
Eos inkasso forderte: HF =24,97€ Mahnkosten d. ... Forderung HF 24,97€ Mahnkosten MD 37,00€ Zinsen MD 0,22€ verzugsschaden 54.00€ AE kosten 0,51€ Dazu geschrieben das sie von der Firma Eos beauftragt wurden. ... Ist das rechtens das EOS inkasso ein weiteres inkasso beauftragen kann???
Leserforumvon Budda69 | Inkasso | 13 Antworten | 09.04.2008 14:46
Hallo, ich habe am 20.03.08 ein Schreiben einer Inkasso-Firma bekommen, mit der Forderung binnen 5 Tagen ein Summe in Höhe von 161,46 EUR zu begleichen. ... Mahung der Inkasso, habe ich die Forderung vollumfänglich zurückgewiesen, mit der Begrüngung, dass die HF beglichen ist und keine Bevollmächtigung §§ 174, 410 BGB vorgelegt wurde. ... Muss das Inkasso nachweisen, das Sie eine Forderung angekauft haben?
Leserforumvon sabinchensbox | Inkasso | 14 Antworten | 22.05.2006 15:45
das inkasso möchte gerne 59 € !! ... Am 11.6.2006 von thehellion wenn aber die HF schon an den gläubiger überwiesen ist dann gehts nur noch um die inkassoprovision ! ... danach wäre ja eine firma nach dem dresdner urteil eh zum min. einmal selber mahnen verfplichtet?
Leserforumvon DerOdin | Inkasso | 19 Antworten | 01.06.2015 12:58
OHG Kundennummer: (Zensiert, diese auchstimmt) Abgetretene Forderung der Firma Telefónica Germany GmbH & Co. ... Ich kann die Forderung nicht nachvollziehen, habe die Rechnungen und Mahnungen nie erhalten. ... Daher warte ich nur noch auf die Unterlagen von HiK-Inkasso, erst dann wenn alles seine Richtigkeit hat Zahle ich zumind. die HF + Ehemalige Mahnungen von scheinbar Telefonica Zitat (von Mr.Cool):Worum geht es hier eigentlich?
Leserforumvon Tarkan123 | Inkasso | 32 Antworten | 31.08.2017 11:04
Also die VB Forderung von 56.91 in den Fordeungs aufstellungen muß definitiv auch bezahlt werden? ... Es ist eine neue Forderung mit einem neuen Aktenzeichen. Muss ich jetzt dieser Forderung auch widersprechen und alles wieder verlangen Titelkopie,etc.
EOS DID Forderung Otto 5 von 5 Sterne
Leserforumvon Kingbhoy | Inkasso | 6 Antworten | 16.04.2016 21:16
Ich würde lieber mit Hagebau bzw Otto sprechen als diese EOS Firma (von was ich gelesen habe ist es sowieso eine Schwester Firma von OTTO) Jede Hilfe ist geschätzt. ... Dem Inkasso würde ich folgendes schreiben: "Wertes Inkasso. ... Ich weise die Forderung daher vollumfänglich zurück.
Leserforumvon Minendi | Inkasso | 29 Antworten | 03.05.2015 20:14
Die nun geforderter Summe sind 1000% von der ursprünglich zurückgegangenen Forderung. ... Zitat:Die nun geforderter Summe sind 1000% von der ursprünglich zurückgegangenen Forderung. ... Sie schreiben, dass sie personenbezogene Daten der Schufa Holding AG, der Firma Arvato-Infoscore GmbH und der Real Inform GmbH übermittel, wenn die Vorraussetzungen vorliegen.
Leserforumvon danysahne01 | Inkasso | 42 Antworten | 07.12.2012 12:42
ICH würde ohnehin empfehlen lediglich die HF plus Mahngebühr ( 2,50 pro Brief ) zweckgebunden zu begleichen - Bei einem Lastschriftstorno nochmal 6 € mitdraufsatteln ----------------- "Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen " Am 7.12.2012 von xpuff666 Wenn es -wirklich- abgetreten ist, dann ist das Inkassobüro der Eigentümer und kann folglich auch keine zusätzlichen Gebühren für Eigenbemühungen in Rechnung stellen. ... Es scheut die Mühe und verkauft nun die Forderung an eine Inkasso-Gesellschaft GE. ... Alle weitere Versuche dieselben Forderung mit einem, zweien oder weiteren Inkasso-Forderungen durchzusetzen, gehen ins leere.
Leserforumvon Missspeedy | Inkasso | 8 Antworten | 28.09.2017 12:33
Weder eine Rechnung noch Mahnung hat meine Firma erhalten. ... Wichtig ist, dass die offene Rechnung umgehend mit dem Verwendungszweck "Rechnungsnummer + nur HF" bezahlt wird und der Forderung über dem Restbetrag eindeutig und unmissverständlich widersprochen wird. ... Die Inkasso zahle ich nicht.
IKEA Plöckl Inkasso fragen 2,63 von 5 Sterne
Leserforumvon unknownboy | Inkasso | 12 Antworten | 15.11.2018 08:52
Folgendes Förden sie von mir: Hauptforderung 192,77 € Zinsen 5% 4,18€ Bankrücklastkosten 12€ Adressauskunftgebühr Bank 20€ Bearbeitungslösungen Ikea 11€ Kosten für Inkasso Inanspruchnahme 45€ Auslagen 9€ Gesamt Forderung 293,95€ Ich habe keine Nachweise bekommen die belegen das die Inkasso Firma berechtigt ist die Forderung einzutreiben deshalb habe ich nach Prüfung ob da wirklich was schief gelaufen ist 196,95€ direkt an Ikea überwiesen also Hauptforderung und Zinsen . ... Dann würde ich dem Inkasso folgendes schicken: --- Wertes Inkasso. ... Wem steht der Betrag zu ikea oder dem Inkasso?
Leserforumvon PuraVida | Inkasso | 23 Antworten | 21.12.2009 22:53
Bei der Auflistung der Kosten, die sich nun auf ca. 150,00 € belaufen sind Inkasso-Kosten von SEPA Collect, Verzugszinsen und Inkasso-Kosten von der Firma InterCard enthalten. ... Unstrittig ist, dass die Firma Kaufland eine Forderung in Höhe von 72,35 € mir gegenüber hat. ... intercard ist kein Inkasso Unternehmen!
Leserforumvon FR-Media | Inkasso | 10 Antworten | 21.07.2016 09:13
Nach Gewinn dieser Auktion musste man sich bei einen Webhoster (************) anmelden (Firma gehört dem ebay Verkäufer). ... Dann würde ich die HF bezahlen und dem Inkasso schreiben, dass man nicht in Verzug war, keine Mahnung erhielt. ... Die Forderung des Mandanten begleichen da keine Mahnung vorhanden, oder die Forderung des Inkassounternehmens ?
Leserforumvon Weissichechtnichtmehr | Inkasso | 27 Antworten | 14.06.2022 17:59
Firma X mahnt und tritt die Forderung schließlich an ein Inkasso ab. ... [/quote] Aber nun hat die ausführende Firma ihre Forderung ja an das Inkasso verkauft.. Am 16.6.2022 von Harry van Sell [quote=Weissichechtnichtmehr]Aber nun hat die ausführende Firma ihre Forderung ja an das Inkasso verkauft.
123·5·10·15