3.644 Ergebnisse für „forderung bezahlt“

Leserforumvon toschm | Inkasso | 59 Antworten | 31.03.2013 08:36
Ich habe fleissig Raten bezahlt. ... Schreiben des GV zur Abgabe der EV belief sich die Forderung am 05.05.2012 auf 924,26€ und ich habe seitdem 950€ bezahlt. ... Ich habe ja die Forderung um die es ging bezahlt (sogar noch etwas mehr) Die können doch jetzt nicht die Herausgabe verweigern, mit der Begründung, dass es plötzlich nochmal 672,44€ offen sind, oder?
Leserforumvon guest-12323.09.2009 20:41:25 | Inkasso | 7 Antworten | 31.08.2009 15:58
Ich habe aber doch nun die Forderung in Höhe von 39,95 schon vor fast 2 Monaten überwiesen. ... Der gesamten Forderung widersprechen? ... Natürlich widersprechen, denn die HF ist ja bezahlt!
Leserforumvon schoenling25 | Inkasso | 1 Antwort | 14.01.2020 10:55
Hallo, Wie sieht es aus, wenn ich eine Förderung zu spät, aber dennoch bezahlt habe. ... Also bezahlt habe ich Dienstag, Inkasso Mail kam Mittwoch, dann am Donnerstag kam der Brief das selbe in den Postkasten. Wäre dann eine Förderung rechtens und wie geht man da am Besten vor?
Leserforumvon fb469632-62 | Inkasso | 3 Antworten | 06.07.2017 17:41
Habe das dann etwas verspätet bezahlt. ... Habe es auf Druck meiner Frau dann bezahlt. ... Habe die 117,78 ja schon bezahlt.
Leserforumvon Garrosh | Inkasso | 8 Antworten | 08.07.2010 17:43
Dadurch wäre das Inkasso schon in die Wege geleitet worden, bevor schließlich doch bezahlt wurde. ... Die angemahnte Summe wurde bezahlt. ... Und die Schuld bei Web.de wurde ja bezahlt.
Leserforumvon Castagir | Inkasso | 5 Antworten | 15.03.2012 14:34
A bezahlt dennoch in 100E-Schritten monatlich, und nach mehr als der Hälfte kommt ein Brief eines Inkassoanwaltes mit der Drohung von Mahnbescheid und einem Angebot für Ratenzahlung, natürlich mit dicken "Gebühren" für die Bearbeitung dieses Antrages. ... Es ist eben die Frage, ob diese Forderung dieses "Anwalts" so gehen. 1. Dieser Anwalt kommt angelaufen, also schon die Hälfte der Forderung regelmässig bezahlt ist, und ist über die schon gezahlten Beträge nicht in Kenntnis, sondern will sogar Belege über deren Einzahlung sehen.
Leserforumvon karo69 | Inkasso | 14 Antworten | 29.04.2016 01:07
Dann wäre das ein Indiz dafür, dass du auch das bezahlt hast, da es ihm auch vorlag. ... Außerdem auch der Rechtsgrund auf dem die Forderung beruht und die Höhe der Forderung. ... Dass du damals eigentlich alle Schulden, weswegen der GV bei dir war, bezahlt hast, wäre so ein Umstand.
Leserforumvon vasenmann | Inkasso | 5 Antworten | 16.03.2012 01:00
Daraus ergibt sich fuer mich Fragebedarf: Ich habe bezahlt bevor das Schreiben der bfs risk mich erreicht hat, soll ich die Inkassogebuehren bezahlen? ... Februar auffordert, jmd in Deutschland zu beauftragen, die offene Forderung zu begleichen, wieso kommt dann am 22.02. ein Schreiben von der Inkassofirma? ... Einfach nur einmalig "HF bezahlt, neue Adresse ..
Leserforumvon rhahnke | Inkasso | 2 Antworten | 09.11.2011 15:24
Nachdem dann ein halbes Jahr später Post vom Inkassounternehmen kam, überwies ich die Forderung und dachte damit kehrt nun ruhe ein.
Leserforumvon fiebaer | Inkasso | 8 Antworten | 22.03.2011 00:05
Es wurde mit dem Caterer mündlich abgesprochen, dass seine Rechnung erst beglichen wird, wenn der Auftraggeber meine Rechnung bezahlt. ... Habe die Forderung direkt auf das Konto des Caterers angewiesen ohne Anwahltkosten. ... Sofern man also noch nicht in Verzug war, sind dies nicht geschuldet. quote:Es wurde mit dem Caterer mündlich abgesprochen, dass seine Rechnung erst beglichen wird, wenn der Auftraggeber meine Rechnung bezahlt.
Leserforumvon ullisylvie | Inkasso | 6 Antworten | 27.08.2023 02:04
Erneut erhielt ich eine weitere Forderung von Universum. ... Ich hatte doch pünktlich bezahlt und wäre lt. erstem Zahlungsziel dann offiziell erst am 02.08.23 in Verzug gekommen? ... Aber bei mir müsste es sich um einen "einfachen Fall" handeln, da die Forderung im geforderten Zeitrahmen komplett bezahlt wurde - und somit dürften doch eigentlich nur die 0,5 Geschäftsgebühr erhoben werden?
Leserforumvon ip553886-68 | Inkasso | 5 Antworten | 10.11.2020 18:50
Den Artikel habe ich über die Klarna Card bezahlt. ... Beste Grüße Am 10.11.2020 von fdl_db Dass du bezahlt hattest war der falsche Weg wenn die Forderung unbegründet ist. Mit einer negativen Schufa brauchst du nicht zu Rechnen, alles gut was das angeht. -- Editiert von fdl_db am 10.11.2020 18:58 Am 10.11.2020 von ip553886-68 Zitat (von fdl_db):Dass du bezahlt hattest war der falsche Weg wenn die Forderung unbegründet ist.
Leserforumvon Mati85 | Inkasso | 11 Antworten | 21.11.2018 18:07
Ich habe allerdings die Forderung des Gläubigers schon 2012/2013 bezahlt, damals von einem anderen Inkasso Unternehmen ausgehend. ... Somit kann ich auch nicht nachweisen, dass ich die Forderung bereits beglichen habe. ... Aber wenn du nachweisen kannst, dass es längst bezahlt ist, müsste der Gläubiger bzw. das Inkasso die Kosten erstatten.
Leserforumvon Nati05 | Inkasso | 2 Antworten | 18.12.2012 22:25
Hallo, Ich habe ein großes Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen. habe 2008 bei Quelle eine offene Forderung gehabt, diese allerdings bezahlt und mir dies auch schriftlich bestätigen lassen. ... Jetzt kam ein Schreiben vom Gerichtsvollzieher wegen einer offenen Forderung von Quelle. ... danke ----------------- "" Am 18.12.2012 von thehellion Lass dir erst mal vom GV den Titel vorlegen quote:habe 2008 bei Quelle eine offene Forderung gehabt, diese allerdings bezahlt und mir dies auch schriftlich bestätigen lassen.
Leserforumvon marloc86 | Inkasso | 3 Antworten | 18.10.2019 16:12
Es war eine Inkasso Forderung welche rechtens war. Bezahlt habe ich diese heute. ... Bezahlt habe ich diese heute.
Leserforumvon go531825-19 | Inkasso | 7 Antworten | 25.11.2019 13:49
Zumal die Forderung unberechtigt ist. ... Auch wenn die Forderung an Infoscore geht. ... Wenn er erst bezahlt wo das Inkasso längst eingeschaltet ist, gibt es nach meiner Sichtweise durchaus eine Grundlage.
Leserforumvon guest-12301.10.2023 10:57:35 | Inkasso | 8 Antworten | 13.07.2016 18:57
Hallo, folgender Sachverhalt: Person A zahlt eine Forderung, diese durch ein Mahnverfahren tituliert ist i. ... Frage: Die Tituliert Forderung kam zu stande, da die Bank den Kredit gekündigt hat. ... Am 13.7.2016 von Sir Berry Die Forderung wurde in einem Mahnverfahren tituliert.
Leserforumvon schmieda | Inkasso | 5 Antworten | 02.05.2011 19:51
Und wennn ja, gegen die Forderung insgesamt - obwohl ich ja schon bezahlt habe? ... Du hast recht - aber warum hast Du die Forderung dann bezahlt ???? ... Antrag auf einstweilige Einstellung von Vollstreckungsmaßnahmen, würde ich sagen. ----------------- "" Am 4.5.2011 von Stefan 5 Im Vollstreckungsbescheid ist festgehalten, dass die Forderung bezahlt wurde.
Leserforumvon Maria123439w | Inkasso | 7 Antworten | 29.06.2007 21:07
Heute nun nach Nachfrage erfuhr ich, dass es sich um die 8,00 Mahnkosten handelt, die ich seinerzeit nicht mit bezahlt habe. ... Am 29.6.2007 von thehellion Von wann ist die eigentliche Forderung ? ... Bezahlt hab ich sie, - zugegebenerweise zu spät - im April 07.
Leserforumvon Daniel61285 | Inkasso | 10 Antworten | 23.03.2015 13:23
Ich habe die Forderung ein Tag nach Erhalt des mahnbescheides bezahlt . ... Ales Zahlungen wurden bezahlt .... ... Zitat:die Forderung ist korrekt.
123·25·50·75·100·125·150·175·183