2.037 Ergebnisse für „mahnung anwalt“

Suchen Sie einen Anwalt?
Nutzen Sie unsere Anwaltssuche mit Empfehlungsfunktion
Leserforumvon Van8 | Inkasso | 6 Antworten | 15.05.2014 08:48
Das heißt, statt einer Mahnung von der Praxis kam direkt eine vom Anwalt. ... Ich bin momentan außerdem noch in Australien, weswegen ich schlecht per Post mit dem Anwalt kommunizieren kann. ----------------- "" Am 15.5.2014 von mepeisen Es gibt ein paar wenige Ausnahmen, wo sich der Gläubiger die Mahnung ersparen kann. ... Sicherheit gibts nur beim Anwalt."
Leserforumvon freezebo | Inkasso | 8 Antworten | 13.07.2019 22:13
Nach mehreren Mahnung die alle widersprochen habe (alles per Mail weil auch nur mit Mail gemahnt wurde) ist das jetzt an eine Anwalt übergeben worden. ... Eigentlich möchte ich der Mahnung weiterhin widersprechen. ... Dann sollte man das gegenüber dem Anwalt machen, diesmal mit Zugangsnachweis.
Leserforumvon i.smith | Inkasso | 1 Antwort | 16.02.2009 11:37
Hallo Forenmitglieder, wie es der Titel schon sagt geht es um ein Schreiben von einem Anwalt mit einer Zahlungsaufforderung. ... Mahnung seitens des Gläubigers vorangegangen ist. ... Wäre diese Mahnung eingegangen, hätte ich den Betrag umgehend überwiesen.
Leserforumvon Jasmin Phoenix | Inkasso | 1 Antwort | 27.04.2015 11:31
Mahnung. ... Theoretisch sind an diesem Tag ja alle Züge abgefahren und das Unternehmen ist (spätestens) jetzt berechtigt einen Anwalt zu beauftragen und die Kosten dafür dem Schuldner in Rechnung zu stellen. ... Einen Tag später erhält er dann ERSTMALS Post vom Anwalt.
Leserforumvon thm | Inkasso | 17 Antworten | 16.06.2004 10:38
Nun meine Fragen: Muss ich nicht erst eine Mahnung erhalten? ... Fragen: - Muss ich nicht erst eine Mahnung erhalten? ... Ist es denn üblich, dass die das sofort an ein Inkasso/einen Rechtsanwalt weiterleiten?
Leserforumvon AxSG | Inkasso | 12 Antworten | 14.07.2008 15:59
Meine Reklamation wurde ignoriert, stattdessen kam nach Ablauf der angegebenen 5 Tagen Zahlungsziel ohne vorherige Mahnung ein Brief vom Rechtsanwalt mit nochmal ca. 100 Euro Forderung. ... Doch diese Reklamation wurde ignoriert, stattdessen Brief von Anwalt. ... Im Brief vom Anwalt steht das ich im Verzug bin.
Leserforumvon Nicky78 | Inkasso | 4 Antworten | 03.09.2008 20:54
Das konnte ich gar nicht glauben, weil ich nie eine Mahnung erhalten habe. ... Muss ich da überhaupt mit irgendwas rechnen und gar seinen Anwalt bezahlen? ... Der kann doch sicher nicht einfach so einen Anwalt einschalten, den ich dann noch bezahlen muss!!!
Leserforumvon dodo1234 | Inkasso | 26 Antworten | 13.02.2017 01:46
Hätte dieser dann nicht direkt einen Anwalt einschalten müssen aufgrund der Schadenminderungpflicht? ... Ein zusätzlicher Weg über Anwalt oder Inkasso mit außergerichtlicher Mahnung ist dann überflüssig. ... Oder eben direkt einen Anwalt für das Mahnverfahren, da ja abzusehen war, da
Leserforumvon fb395301-67 | Inkasso | 8 Antworten | 04.08.2014 21:03
Sicherheit gibts nur beim Anwalt." ... Sicherheit gibts nur beim Anwalt." ... Sicherheit gibts nur beim Anwalt."
Leserforumvon bernhold b | Inkasso | 1 Antwort | 29.07.2009 15:47
Ich möchte jetzt von einem Anwalt eine Mahnung dort hinschicken lassen, um ihm auf gut Deutsch gesagt Feuer unter dem Hintern zu machen. ... Muss ich einen Anwalt anrufen und mir einen Termin geben lassen? Zu welcher Art von Anwalt muss ich denn gehen für diesen Fall?
Leserforumvon guest-12320.05.2016 21:02:26 | Inkasso | 26 Antworten | 22.05.2015 11:45
- Brauche ich einen rechtsanwalt ? ... Brauchen tust du einen Anwalt nicht. ... Die mtl kosten belaufen sich auf 29,95€ Insgesamt habe ich vom Gläubiger eine Mahnung erhalten, diese kam am 29.11.14 an.
Leserforumvon guest123-2135 | Inkasso | 5 Antworten | 20.06.2008 09:41
Frage: Wieso kommt der Dienstleister erst jetzt auf die Idee, Ihnen die Rechnung/Mahnung zuzusenden? ... lg Am 20.6.2008 von Ika2008 Hallo Frau Feger, diese "Mahnung" kommt von einer Anwältin, die auch schon in verschiedenen Reportagen und auch im Internet in Verbindung mit betrügerischen Internet-Abzock-Unternehmen auftritt. Diese Anwältin steht auf Grund unzähliger Beschwerden schon im speziellen Fokus der Müchener Anwaltskammer.
Leserforumvon Marmal | Inkasso | 19 Antworten | 06.11.2018 07:32
Die Forderung wurde nun an einen Rechtsanwalt abgetreten. ... Also hatte sich da schon der Anwalt gemeldet oder nicht? ... Ich würde daher dem Anwalt mal folgendes schreiben: "Werter Anwalt.
Leserforumvon go518244-13 | Inkasso | 7 Antworten | 07.02.2020 15:32
Nun habe ich aber heute eine letzte Mahnung bekommen mit den 30 Euro die quasi fehlen was auch ganz klar meine Schuld ist und ich bin auch bereit direkt zu zahlen, allerdings war auch die neue Rechnung vom 30.01.2020 in der letzten Mahnung mit drin die aber eigentlich erst bis zum 10 Februar von mir überweisen werden muss . ... Aber was ist mit dem Rest wenn sie wirklich weiter drauf bestehen und es wirklich zum Anwalt geht? ... Ob tatsächlich ein Anwalt tätig wird ändert an der Sachlage überhaupt nichts.
Leserforumvon Fritz184 | Inkasso | 4 Antworten | 21.04.2005 18:56
Eine Rechnung oder Mahnung habe ich nie erhalten. ... mit das Du keine Rechnung bzw Mahnung erhalten hast und selbstverständlich die 40 € überweist. ... Das inkasso ( kann nicht selbst klagen)müsste hier einen anwalt einschalten um an die gebühren zu kommen .
Leserforumvon lt-sunshine | Inkasso | 1 Antwort | 24.11.2008 17:38
Jetzt bekam ich von einer Anwaltskanzlei eine Mahnung. ... Habe den Anwalt angeschrieben und ihm die Situation von damals geschildert.
Leserforumvon Gohse1988 | Inkasso | 6 Antworten | 07.01.2013 21:18
Ich sagte ihm dann dass ich dasd Geld fristgerecht schon heute überwiesen habe wie es in der Mahnung stand. ... Sicherheit gibts nur beim Anwalt." ... Sicherheit gibts nur beim Anwalt."
Leserforumvon guest-12314.02.2022 21:14:59 | Inkasso | 12 Antworten | 26.12.2009 15:28
Dem Anwalt würde ich mitteilen das es bisher weder eine Rechnung noch eine Mahnung gab und die Kosten für Mahnung und Ihn deshalb nicht übernommem würden! ... Und für die Scheidung reicht es ja wenn sie die Anschrift vom Rechtsanwalt hat ... ----------------- "Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !" ... Also würde ich dem Anwalt mitteilen das es bisher weder eine Rechnung noch eine Mahnung an mich gab und die Kosten für Mahnung und Ihn deshalb nicht übernommen werden!
Leserforumvon pulcha | Inkasso | 7 Antworten | 05.07.2007 10:41
Mahnung, deren Betrag ich nicht nachvollziehen kann und der erneut widersprochen wurde. ... Als Student kann (und will ich für eine Phantom-Mahnung über rd. 30€) ich mir keinen Anwalt für eine Klage leisten, welche Möglichkeiten habe ich darüber hinaus noch? ... Im T-Punkt und in der allwissenden Hotline wurde mir gesagt, dass ich die Mahnung "vergessen könne" - nur schriftlich wollten bzw. durfte mir das niemand geben.
Leserforumvon strike77 | Inkasso | 5 Antworten | 19.01.2009 13:04
Der Anwalt wurde eingeschaltet, ohne daß vorher gemahnt wurde, was auch korrekt ist, da auf der Rechnung darauf hingewiesen wurde. ... Dieser will mir mit dem Anwalt nur zeigen "wie hoch oben" er wohl steht. ... Ich weiss nur nicht inwiefern der Verzug von 9 Tagen nicht irgendwie den Anwalt rechtfertigt.
123·25·50·75·100·102