Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.372
Registrierte
Nutzer

224 Ergebnisse für „mahnung mahnverfahren schufa“

Leserforumvon guest-12303.02.2009 04:43:02 | Inkasso | 4 Antworten | 10.11.2006 14:33
Mit der Zusendung der ersten Mahnung oder erst mit einem gerichtlichen Mahnbescheid oder wie ist das? ... Am 10.11.2006 von guest123-1126 Das kaufmännische Mahnverfahren beginnt mit der ersten Mahnung des Gläubigers. ... Am 11.11.2006 von Tinnitus Eine Zusatzfrage von mir: Die Schufa-Einträge kommen doch erst nach ERFOLGREICHEN gerichtlichen Mahnverfahren -oder???
Leserforumvon FG7Superfly | Inkasso | 6 Antworten | 30.04.2018 14:24
Guten Tag alle zusammen, vor kurzem habe ich eine Selbstauskunft bei der Schufa zwecks eines Kredits beantragt, für diese habe ich bzw. sollte ich 15 € zahlen. ... Muss ich trotzdem die Anwaltskosten etc. bezahlen obwohl keine Zahlungserinnerung oder Mahnverfahren eingeleitet wurde? ... Sicher, dass dies von der Schufa selbst kam?
Leserforumvon guest-12305.03.2010 16:18:43 | Inkasso | 8 Antworten | 05.02.2006 11:43
Habe schon 3 Mahnverfahren laufen und das nächste steht auch schon wieder an.Meine Frage :Kann man sich irgendwie vorher erkundigen ,ob die Kunden zahlungsfähig sind oder nicht ? ... Am 6.2.2006 von zuspät @dwsucht - Wobei die Schufa-Abfrage das Einverständnis des Betroffenen voraussetzt. ... Allerdings bekommt man von der Schufa nur eine Kurzauskunft mit einem Scoringwert.
Leserforumvon Peterchen888 | Inkasso | 12 Antworten | 08.06.2016 23:05
Dann kannst du diese Mahnung (denn ein Mahnbescheid ist das offensichtlich nicht) ignorieren. ... Mahnung" ueberschrieben, es ist also kein gerichtlicher Mahnbescheid. ... Am 22.6.2016 von Peterchen888 Habe nun eine weitere Mahnung erhalten, obwohl in der vorherigen Mahnung bereits gedroht wurde, unverzueglich ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten, sollte ich die Restforderung nicht begleichen.
Leserforumvon Maria123439w | Inkasso | 9 Antworten | 04.12.2012 22:16
Leider kam es zur Rücklastschrift, dann zu einer Mahnung. ... Ich habe nun totale Angst, das mein Sohn eine negative Schufa bekommt. ... Habt Ihr irgendwelche Anhaltspunkte, ob diese Forderung an die Schufa gemeldet werden wird oder bereits ist?
Leserforumvon frida123 | Inkasso | 26 Antworten | 22.04.2012 13:41
2. kann eine meldung an die schufa gemacht werden, wenn die eigentliche hauptforderung bereits gezahlt wurde? ... ----------------- "" Am 22.4.2012 von frida123 ps: wie sieht es mit dem angedrohten schufa-eintrag aus? ... Da die Gesamtforderung strittig ist, soweit Sie es dem Inkassounternehmen mitteilen, darf eine Einmeldung der Forderung bei der Schufa nicht erfolgen.
Leserforumvon go523913-21 | Inkasso | 9 Antworten | 27.08.2019 12:28
Nun ist sie bei Mahnung Nummer 2. ... Sie drohen nun das gerichtliche Mahnverfahren einzuleiten. ... Muss ich mir demnach keine Gedanken um ein gerichtliches Mahnverfahren machen?
Leserforumvon Xunthait | Inkasso | 11 Antworten | 12.08.2009 17:32
Ein richterliches Mahnverfahren wurde eingeleitet. ... SCHUFA - fair und vor allem auf Erfahrungen basierend. ... Am 14.05. bekommst du einen Schufa-Eintrag.
Leserforumvon Casanova91 | Inkasso | 15 Antworten | 24.08.2009 17:14
Plus hat mir NIE eine Mahnung oder zahlungsaufforderung oder etwas der gleichen geschickt. ... Dort werden Mahnverfahren nur dann gespeichert und beauskunftet, wenn sie 100 Euro oder mehr betragen. ... http://www.321fastweg.de/loeschung-schufa-eintrag-2-934.html quote:Die Löschung des Schufa-Eintrags findet bei Minderjährigen sofort nach der Begleichung der Schulden statt.
Leserforumvon landratte | Inkasso | 16 Antworten | 12.09.2006 20:41
Ich habe die Mahnung von der DB jetzt aber gefunden, daher meine frage wenn ich jetzt die Mahnung der DB Zahle muss ich dann dem Kasso unternehmen noch etwas zahlen? ... Einfach die Mahnung von der DB 2 Monate später zahlen? ... habe vorallem angst vor einem schufa eintrag Am 13.9.2006 von thehellion wie oben : zahl die mahnung an die bahn warte den nächsten (!)
Leserforumvon jens1993 | Inkasso | 13 Antworten | 07.10.2018 20:37
Ich habe auf die Mail der Bestellung und der ersten Mahnung geantwortet. ... Am 8.10.2018 von mepeisen Was exakt steht in der Schufa? ... Nur ein "Ich habe widersprochen, die Schufa-Eintragung ist unzulässig.
Leserforumvon claudia010101 | Inkasso | 23 Antworten | 02.07.2011 21:06
Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die beiliegende Schufa-Information mit freundlichen Grüßen, ......... ... Auch stimmt es nicht, dass man ohne Mahnung immer in Verzug gerät. ... Die Kosten für eine Mahnung, welche den Schuldner in Verzug setzt, sind nicht erstattungsfähig.
Leserforumvon Krueckstock | Inkasso | 36 Antworten | 11.08.2010 05:09
hallo, kann ein deutsches inkassounternehmen einen eintrag in die schufa machen wegen einer forderung aus dänemark? ... Wie sollte ich vorgehen falls ich einen Eintrag in die Schufa erhalte? ... Erst 4 Wochen nach der ersten Mahnung darf die Übermittlung erfolgen.
Leserforumvon SHSHSH | Inkasso | 25 Antworten | 31.12.2010 19:45
Offenbar ist da von irgendeinem Punkt bereits VOR einem gerichtlichen Mahnverfahren die Rede... ----------------- "" Am 1.1.2011 von Harry van Sell quote:Offenbar ist da von irgendeinem Punkt bereits VOR einem gerichtlichen Mahnverfahren die Rede... ... Die Schufa verlangt keine Nachweise. ... Ich habe noch nie eine Mahnung per Einschreiben bekommen.
Leserforumvon superstaa | Inkasso | 6 Antworten | 05.11.2012 15:29
Nun, ich habe keine wirkliche Zahlungsaufforderung, oder Mahnung von Paypal bekommen. ... Ich untersage Ihnen weitere Maßnahmen (beispielsweise Schufa-Einträge). ... Ich habe niemals eine Mahnung erhalten.
Leserforumvon svenna | Inkasso | 5 Antworten | 19.06.2006 18:33
zweite wahr mit 10,- mahnung als wir im urlaub waren, hatte schwiegermutter verbaselt- naja. heute kommt brief von inkasso mit forderung 79,- zeitung 10,- mahnung 2,45 zinsen 15,- inkasso schreiben vom 14.06 - 19.06 erhalten - 21.06 !!!!! soll ich zahlen. ohne weitere zahlungsfrist erfolgt das gerichtliche mahnverfahren. die nicht unerheblichen kosten der gerichts und anwaltskosten sowie kosten der zwangsvollstreckung sund aufgrund ..... von uns voll zu tragen. desweiteren teilen sie mir mit das sie die daten und der weiteren vorgangsbearbeitung an die schufa übermitteln.... hohohohohoh !!!!!! ... rundsätzlich muss eine Mahnung nicht erfolgen.
Leserforumvon Fliegende Pillen | Inkasso | 23 Antworten | 13.02.2009 19:23
Wenn wirglich keine Mahnung kam keine weiteren kosten zahlen gemäß § 254 BGB, eine Mahnung ist Pflicht und Mahnbescheid muß angekündigt werden. ... Die Gebühren für den Lastschriftstorno sind ja angefallen lg Am 14.2.2009 von Mahnman quote:Wenn wirglich keine Mahnung kam keine weiteren kosten zahlen gemäß § 254 BGB, eine Mahnung ist Pflicht und Mahnbescheid muß angekündigt werden. ... Statt ein Inkassounternehmen zu beauftragen könne der Gläubiger genauso gut sofort ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten, wodurch die Kosten des Inkassounternehmens eingespart werden.
Leserforumvon cadillac | Inkasso | 0 Antworten | 04.04.2014 21:46
Bei der SChufa ist das ja nicht so einfach. ... Das gerichtliche Mahnverfahren. ... Sonst ist beim Gerichtlichen Mahnverfahren schluss.
Leserforumvon Smilla1503 | Inkasso | 8 Antworten | 03.02.2019 16:56
Erste Mahnung Klarna am 24.06.2018 -> 221,08€ Zweite Mahnung Klarna am 07.07.2018 -> 222,28 Überweisung an Klarna am 11.07 -> 221,08€ (warum auch immer, hatte wohl das zweite Schreiben nicht zur Hand) Überweisung an Klarna am 13.07. -> Differenz 1,20€ Brief von COEO mit DATUM 11.07, erhalten vermutlich am 13.07. ... Zwischenzeitlich mussten wir die Empfehlung für das gerichtliche Mahnverfahren aussprechen .... ... Weiterhin habe ich bei der Schufa gesehen, dass COEO schon im Juli eine Anfrage bei der Schufa gestellt hatte.
Mahnung Parkplatz 4 von 5 Sterne
Leserforumvon Meikk2014123 | Inkasso | 75 Antworten | 24.03.2014 16:55
ich bekam vor paar Tagen eine Mahnung per Post. ... und hier die Auflistung der besagten Mahnung : Das Unternehmen nennt sich **** 30 € Strafzettel + 10€ Mahnkosten + 5,14€ € kosten für die Halterauskunft + 7,60€ Gebühr für die Einholung der Halterdaten nebst Zinsen insgesamt 52,89€ .
123·5·10·12