Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
520.179
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

2.032 Suchergebnisse für „rechnung mahnbescheid“

Leserforumvon eddi_j | Inkasso | 6 Antworten | 29.04.2019 19:18
Ich habe einen Mahnbescheid von der FKH OHG erhalten. ... Rechnung Nr. .... vom 17.02.2016. ... Da ich nur die Kontaktdaten von dem Rechtsanwalt auf dem Mahnbescheid habe (Telefonnummer), habe ich dort angerufen und um eine Rechnung zu der Rechnungsnummer gebeten.
Leserforumvon JensHannover | Inkasso | 3 Antworten | 21.04.2008 17:32
Hallo, hier mal ein paar Fragen zum Mahnbescheid: 1. wie ist es wenn jemand einen Mahnbescheid erhält, eine Rechnung ihm jedoch vorher nie zugegangen ist? 2. wenn die Situation wie bei 1. ist und der Schuldner verzogen ist und deshalb die Rechnung nicht zugegangen ist, der Schuldner jedoch bei der Gemeinde umgemeldet war? ... Wer müsste denn die Kosten des Mahnbescheids (Gebühren, Zinsen) jeweils zahlen?
Leserforumvon Biskalar | Inkasso | 5 Antworten | 05.12.2005 04:35
Tags darauf den RA antelefoniert und gefragt, was den der Mahnbescheid soll, ohne vorher eine Rechnung/Mahnung zu erhalten. ... Nun hat er mir eine Rechnung zugesandt und fordert die Kosten für den Mahnbescheid, mit Androhung der Klagebegründung für den Mahnbescheid, wo natürlich weitere Kosten entstehen. ... Er hat mir nach dem Mahnbescheid , wo ich mich dann telefonsich bei ihm gemeldet habe eine Kopie seiner Rechnung/Mahnung zugesandt.
Leserforumvon Thommmy | Inkasso | 4 Antworten | 11.08.2004 12:25
Rechnung verschickt (14 Tage Zahlungsziel) 18.5. 1. ... Mahnbescheid online 12.7. Widerspruch des Kunden gegen komplette Rechnung :-( Habe festgestellt, dass die Summen der gesamten Arbeitsstunden und die Summe der MwSt. falsch waren (Felder wurde nach Änderung nicht akuallisiert) (Rechnungsbetrag i.O.).
Leserforumvon Heiko Hatzfeld | Inkasso | 2 Antworten | 02.07.2004 09:59
Beispiel: Ich schicke keine Rechnung aber am 30.12.2003 starte ich ein Mahnverfahren... (Rechnung kam bei mir im Januar 2004 an mit Zahlungsziel 30.12.2003 - OHNE Einschreiben oder "sonstige Beweismittel") Nun sah ich die vorderung als verjährt an da sie 2001 entstanden ist. Der Mahnbescheid allerdings würde die Verjährung hemmen wenn er "gültig" ist.
Leserforumvon claudinchen123 | Inkasso | 2 Antworten | 15.02.2009 13:22
Gestern fielen wir aus allen Wolken: mein Freund kriegt vom Amtsgericht einen Mahnbescheid. ... Eine Rechnung hat er aber nie erhalten, geschweige denn eine mündliche Aufforderung für irgendwelche ausstehenden Beträge noch was zu zahlen. ... Aber wie ist sowas möglich, das man ein Gericht bemühen kann ohne irgendwann mal eine Rechnung geschrieben zu haben?
Leserforumvon Rainer70 | Inkasso | 6 Antworten | 21.05.2004 13:05
Jetzt drocht der Rechtsantwalt des Vereins mit weiteren Maßnahmen (Mahnbescheid, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen...). Kann mit jemand sagen, ob dieser Schritt -ohne dass ich eine Rechnung über den Mitgliedsbeitag erhalten habe- (von einer Erinnerung bzw.
Leserforumvon janberlin74 | Inkasso | 21 Antworten | 31.12.2015 12:27
Hallo, Ich habe gestern (30.12.15) einen Mahnbescheid vom Amtsgericht bekommen. ... Wie soll ich jetzt auf den Mahnbescheid reagieren? ... Ich würde also dem Mahnbescheid widersprechen (ankreuzen und per Einschreiben an das zuständige Gericht) und parallel dazu vom Schlüsseldienst eine Rechnung anfordern.
Leserforumvon anba1 | Inkasso | 22 Antworten | 17.01.2014 13:49
Vermutlich taucht dann im weiteren Verfahren die Rechnung auf. ... Unbesehen, ohne je eine Rechnung gesehen zu haben. ... Es gibt im BGB keinen Anspruch auf eine Rechnung.
Leserforumvon wechda | Inkasso | 10 Antworten | 22.01.2010 12:11
Als ich wieder zu Hause ankam, viel mir ein, das noch eine Offene Rechnung von LIDL-Shop besteht, die ich anschliessend bezahlte (Überweisung) 09.12.2009. ... Der Lidl-Shop kann ja anhand der Hermes-Paketverfolgung den Erhalt des Pakets mit der Rechnung nachweisen. Ausnahme: Es wäre keine Rechnung im Paket gewesen.
Leserforumvon Roxore | Inkasso | 4 Antworten | 18.08.2015 18:50
Es geht um eine Rechnung vom 25.11.2014, die ich zum damaligen Zeitpunkt einfach nicht zahlen konnte. ... Sollte er also im Unrecht sein, hätte man diese ganze Mahnbescheid Sache ja vermeiden können! ... Keine Antwort mehr, dafür aber ein Mahnbescheid.
Leserforumvon go457751-66 | Inkasso | 6 Antworten | 17.01.2017 05:35
Danach habe ich einen Mahnbescheid von Amtsgericht bekommen mit den Preis von 266,17 EUR für dasselbe Rechnung + Kosten. Ich werde den Mahnbescheid widersprechen. ... Ich habe den Mahnbescheid schon geschickt.
Leserforumvon anjheu | Inkasso | 4 Antworten | 14.01.2007 22:15
Hallo, ich habe gestern einen Mahnbescheid erhalten. Vorgeschichte: Es wurde vor Jahren ein Server gemietet und die Rechnung wurde nicht bezahlt. ... Dann sollte ich ja dem Mahnbescheid wiedersprechen.
Leserforumvon Nutzername existiert schon | Inkasso | 0 Antworten | 30.09.2008 15:29
Hallo, heute habe ich einen Mahnbescheid über eine Arztrechnung bekommen, die allerdings bereits Anfang letzter Woche beglichen worden ist. Nun meine Frage: muss ich gegen den Mahnbescheid nun Widerspruch oder Teilwiderspruch einlegen?
Leserforumvon Ricsab2000 | Inkasso | 1 Antwort | 06.10.2005 12:31
Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Mahnbescheid bekommen und denke das der nicht rechtens ist. ... Daraufhin bekam ich heute einen Mahnbescheid. ... Ich hatte zu dem Zeitpunkt ein Gewerbe angemeldet also habe ich doch auch Recht auf eine Rechnung, oder??
Leserforumvon shop99 | Inkasso | 4 Antworten | 13.09.2008 13:33
Also, ich habe einen Mahnbescheid bekommen. ... A: Ich hab diese Rechnung so weit ich das noch weiss nicht bekommen. ... Nun die Frage: Wenn jetzt, 1 Jahr und 3 1/2 Monate nach dem letzten schreiben ein Mahnbescheid kommt, ist dieser dann überhaupt noch zulässig?
Leserforumvon kersekai | Inkasso | 6 Antworten | 07.11.2006 18:37
Heute ist bei uns ein Mahnbescheid angekommen über eine nicht bezahlte Arztrechnung, die wir nie bekommen haben. ... Und jetzt gleich einen Mahnbescheid vom Rechtsanwalt. ... Rechnung ist nicht strittig ?
Leserforumvon biz0n | Inkasso | 11 Antworten | 01.06.2018 14:48
Welche Gebühren werden im Mahnbescheid bzw. ... Rechnung **** vom 27.09.17 15,00€ 2. gem Rechnung **** vom 20.10.17 2,20€ 3. gem Rechnung **** vom 30.10.17 2,20€ 4. gem Rechnung **** vom 9.11.17 2,20€ II. ... Rechnung **** vom 27.09.17 15,00€ 2. gem Rechnung **** vom 20.10.17 2,20€ 3. gem Rechnung **** vom 30.10.17 2,20€ 4. gem Rechnung **** vom 9.11.17 2,20€ Und das ist auch richtig, dass dies nach wie vor offen ist?
Leserforumvon vipair78 | Inkasso | 22 Antworten | 25.08.2007 11:58
Im Januar 1997 bekam ich eine Rechnung. ... Nun bekam ich heute, 25.8.2007 einen Mahnbescheid, der meines Erachtens nur durch Trickserei zu stande gekommen ist. ... Der Mahnbescheid über die hohe SUmem stimmt schon mit der damaligen Rechnung überein.
Leserforumvon Mario Werkner | Inkasso | 4 Antworten | 03.05.2005 09:53
Hallo, ich möchte einen Mahnbescheid gegen einen Schuldner erwirken. ... Bin ich berechtigt diese Kosten meinem Schuldner in Rechnung zu stellen?
123·25·50·75·100·102