Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
533.347
Registrierte
Nutzer

22 Suchergebnisse für „antrag jobcenter sozialamt rechtens“

Leserforumvon Chaikobar | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 19 Antworten | 30.10.2019 11:57
Einen schönen Mittag euch allen, Ich habe vom Jobcenter den Einstellungsbescheid bekommen, mit der Mitteilung ich solle schnellstmöglich ein Antrag auf Grundsicherung nach dem SGB XII beim Sozialamt stellen. ... Das sind doch Komiker nur das mir da nicht zum lachen ist Ist das alles so überhaupt rechtens? ... Zitat (von Chaikobar):Ist das alles so überhaupt rechtens?
Leserforumvon bm53 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 8 Antworten | 09.12.2017 15:39
Genau dort sollte dann auch der entsprechende Antrag gestellt werden, den allerdings das Jobcenter eigentlich auch - gem. § 16 SGB I - an das Sozialamt hätte weiterleiten müssen, anstatt abzulehnen. Darauf sollte bei der Antragstellung beim Sozialamt auch hingwiesen werden. ... Beispiel: Du beziehst durchgehend Leistungen (egal ob vom Jobcenter oder Sozialamt).
Leserforumvon go481954-10 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 5 Antworten | 18.03.2019 20:20
Ist das so rechtens? ... Hatte sie denn schon Leistungen vom Sozialamt erhalten? ... Achja: der Typ in der Botschaft hat gesagt, dass der Antrag nicht schriftlich gestellt werden kann.
Leserforumvon kauzkauz | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 20 Antworten | 12.06.2009 16:23
Jetzt frage ich mich ob das rechtens ist, denn bis zum heutigen Tage werden mir monatlich 50 EUR in Rechnung gestellt von damaligem Vorfall. ... Grüße, Borion Am 12.6.2009 von kauzkauz danke für den Hinweis aber ist der ganze Vorgang überhaupt rechtens oder bedient sich in dem Fall der Jobcenter einfach nur doppelt obwohl er das nicht darf? ... Nein das darf der Jobcenter natürlich nicht.
Leserforumvon Sabrinas1975 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 14 Antworten | 20.10.2018 07:04
Amt= Jobcenter. ... DAS geht und das wäre auch rechtens. ... Vom Jobcenter, also dem Antrag auf ALG II/Hartz IV?
Leserforumvon Schneewittchen27 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 38 Antworten | 20.09.2018 22:20
Zitat:Zudem hab ich schon über 2 Jahre beim alten JC als nicht mehr arbeitsfähig im Computer drin gestanden, Irgendwie schwer nachzuvollziehen, weil Du dann eigentlich keine SGB II Leistungen mehr bekommen dürftest, sondern vom JC an das Sozialamt hättest verwiesen werden müssen. ... Vielmehr ist jetzt nicht nur eine neue Sachbearbeiterin, sondern insgesamt ein neues Jobcenter zuständig. Die Arbeitsweise kann von einem zum anderen Jobcenter schonmal sehr unterschiedlich sein.
Leserforumvon DeeTee | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 2 Antworten | 22.10.2011 12:26
Ich stellte also am 15.07.20011 beim zuständigen Jobcenter den Antrag auf ALG II für die Zeit ab 07/2011. ... Als das Schreiben des Sozialamtes dann endlich bei mir eintraf, ging ich damit unverzüglich zum Jobcenter. ... Ist das rechtens?
Leserforumvon Raise | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 3 Antworten | 15.08.2012 15:17
Was mich jedoch verwundert ist, dass das Sozialamt die Darlehensraten von meinem Sozialgeld bzw. dem unserer Tochter abzieht (32,80 €). Ist dies rechtens? ... Ist es das Jobcenter welches die Verrechnungen vornimmt, oder tatsächlich das Sozialamt?
Leserforumvon DerPilz | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 7 Antworten | 14.07.2019 14:45
Meine Frage wäre nun, ob das noch rechtens ist. ... Am 14.7.2019 von sonnen8licht Vorsorglich einen Antrag beim Jobcenter zu stellen ist schon richtig. ... Wir werden uns dennoch Anfang August beim JC (Jobcenter) vorstellen müssen, damit der vorsorgliche Antrag dort gestellt wird.
Leserforumvon moles | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 5 Antworten | 05.12.2012 12:47
Entsprechend wurde vom Jobcenter die Zahlung von ALG-II eingestellt und ich beziehe seit dem 01.12.12 Sozialhilfe nach SGB XII Kapitel 3. ... Ist das so rechtens? ... Oder hat das Sozialamt recht und ich muss wirklich auf die dauerhafte Erwerbsunfähigkeit und Leistungen nach Kapitel 4 bauen ???
Leserforumvon SolidBadBoy | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 3 Antworten | 04.06.2013 19:53
Stimmt da etwas nicht oder ist das rechtens? ... Deine Mutter soll einen Antrag auf Sozialhilfe stellen. ... Falls Deine Mutter keine volle Erwerbsunfähigkeitsrente bekommt, kann Alternativ der Antrag auch zusätzlich beim Jobcenter auf Hartz IV gestellt werden.
Leserforumvon ulli_2904 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 13 Antworten | 13.10.2011 18:01
Es ist doch nicht rechtens, oder?? ... Kann ich da einfach zum Sozialamt gehen und nachfragen, oder sind die genau so wie das Jobcenter und ich sollte auch da vorher mit nem Anwalt drüber reden?? ... Reicht das, um so einen Antrag durchzukriegen?
Leserforumvon jessi19853 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 9 Antworten | 02.09.2009 15:26
Das ist auch alles rechtens es geht um 2036 Euro. ... Üblicherweise wird das ALG II von einer ARGE/Jobcenter ausgezahlt. ... Mietrecht die GANZE Sache telef. schildern und er wird bei der "Sachbezeichnung" im Antrag f.
Leserforumvon vader | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 14 Antworten | 28.05.2014 16:36
Jobcenter sagte, das wird dann in Raten mit den Bezügen der folgenden Monate verrechnet. - Letztes Geld vom Jobcenter ebenfalls im Februar! ... Ein Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz ist allerdings nicht das Allheilmittel gegen sämtliche Probleme mit dem Jobcenter. ... Zuständig wäre in beiden Fällen der Träger der Sozialhilfe, also das örtliche Sozialamt.
Leserforumvon Davidx | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 16 Antworten | 30.03.2017 19:16
Also sind wir zum Jobcenter für schwerbehinderte Menschen und wollten den Antrag auf ALG2 stellen. ... Zitat (von Davidx):Also sind wir zum Jobcenter für schwerbehinderte Menschen und wollten den Antrag auf ALG2 stellen. ... Zitat (von Davidx):Also sind wir zum Jobcenter für schwerbehinderte Menschen und wollten den Antrag auf ALG2 stellen.
Leserforumvon modiano | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 29 Antworten | 10.06.2011 04:49
Frage: Ist es rechtens, mir diesen Höchstsatz zu verweigern mit dem Hinweis, sollte ich den Mietvertrag trotzdem unterschreiben, würden mir weiterhin lediglich meine aktuell bewilligten KdU gezahlt werden, obwohl mein Umzug anerkannt notwendig ist? ... In dieser Zeit wirst Du nur die geringeren Kosten vom Jobcenter bekommen. ... Ein Umzug generell wurde vom Jobcenter als notwendig anerkannt (bisher nur mündlich!)
Leserforumvon nero-black | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 5 Antworten | 24.09.2009 12:15
SIe hat am 11.9. einen Antrag auf Hartz4 gestellt, da ihr Partner du seine Selbständigkeit nicht genug verdient. ... Normalerweise ist es beim ALG II so, dass sämtliche Leistungen von einer Behörde, nämlich entweder einer ARGE/Jobcenter, oder der jeweiligen Kommune, als sogenannte Optionskommune, bearbeitet und ausgezahlt werden. ... So, hinsichtlich der Leistungen für September ist ja der Antrag bereits gestellt.
Leserforumvon vollmondundhalbmond_0044 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 40 Antworten | 08.11.2014 12:20
Dort erhält man vom Sozialamt nur einen zweistelligen Leistungsbetrag. ... Beim Ausländeramt ist sie auch gemeldet Ihr Antrag wird bearbeitet. ... Gut möglich, aber keinesfalls sicher, dass das Jobcenter sich darauf berufen und den Antrag ablehnen wird.
Leserforumvon Leah26 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 47 Antworten | 15.01.2019 19:37
Als ich 2007 den Antrag stellte lief die Versicherung schon 8 Jahre. ... Nun gut, so werde ich wohl die Woche mit Bauchschmerzen hier sitzen bis wir dann wissen ob es rechtens war. Und das alles noch in den letzten 4 Wochen, weil danach bin ich nämlich raus Am 18.1.2019 von AxelK @Leah: Zitat:So, ich bin ja nun gespannt ob das rechtens war oder nicht.
Leserforumvon Sarahh | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 111 Antworten | 19.04.2008 19:52
Hab ich bekommen nach vorzeigen des ärztliches Protokolls. 2.Hieß es Wohnung finden und dann zum zuständigen Jobcenter (andere Stadt). Hab ich auch. 3.SB vom jobcenter sagte mir notwendigkeitsbescheid hilft nix, ich muss eine bestätigung des jugendamtes einholen. 4.Ich gehe zum Jugendamt, bekomme gar nichts weil ich schon über 21 bin. (das ich NICHTS bekomme, hab ich aber schriftlich genommen) 5.Ich gehe damit zum Jobcenter, SB wollte nicht mit mir reden, ich bin zum Vorgesetzten gegangen welcher mir sagte das eine Bescheinigung vom Jugendamt nötig ist.
12