Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.658
Registrierte
Nutzer

19 Ergebnisse für „antrag reha umschulung aa“

Leserforumvon hilfesuchender01 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 1 Antwort | 26.04.2016 16:44
Ich hatte letztes Jahr im August einen schweren Herzinfarkt, nach Krankenhaus und reha Klinik hatte mir mein Arbeitgeber (war noch in probezeit) gekündigt. Die AA hat mich zu einem Amtsarzt geschickt da ich im Lager nicht mehr arbeiten kann, dieser hatte Diagnostiziert das ich nur noch leichte bis mittelschwere Arbeiten durchführen kann und eine Umschulung auf rehabasis (Rentenversicherung) durchgeführt werden sollte, meine arbeitsvermittlerin hatte den Fall an die knappschaft bahn see weiter gegeben von die habe ich mehrfach mündlich erfahren das mir eine Umschulung nicht bewilligt wird, wegen fehlender erstausbildung. " Antrag zur Umschulung habe ich im November 2015 schriftlich gestellt, bis heute keine schriftliche Antwort". ... Jetzt droht mir die AA mit sperre sollte ich den Kurs ablehnen.
Leserforumvon quitschi32 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 11 Antworten | 28.06.2007 11:18
sunbee Am 28.6.2007 von quitschi32 1.Also der Unfall ereignete sich auf dem weg zur Arbeit daher ein Wegeunfall 2.Seit 12/05 ist er krankgeschrieben er war von 01/06 bis 07/06 in zwei verschiedenen Rehakliniken danach wurde er immer von einem BG Arzt au geschrieben bis zur Ausgliederung 3.Das AA sagt nun wenn er sich weiter krankschreiben lässt stehe im kein ALG1 zu 4.Es geht darum das mein Mann eigentlich eine Umschulung machen sollte die Bg diese aber nicht bezahlen will das Arbeitsamt wollte das der MDK auch einer Ablehnung der Umschulung zustimmt 5.Wobei die Abteilung Reha vom AA meinem Mann bestätigt hat das er laut diesem Gutachten der BG nicht als Elektriker zu vermitteln sei. ... /weiß ich mit absoluter sicherheit, selbsterfahrung). sollte die aa anderer meinung sein, unbedingt widerspruch u. antrag auf einstweile (eil) anordnung b. sozialgericht, damit gezahlt wird. hat er ansprüche an die bg? ... 4 was hat die aa mit der umschulung zu schaffen?
Leserforumvon Bostoner@gmx.de | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 18 Antworten | 18.08.2010 00:35
Ich war auch nicht der Meinung, dass ich nun Krankengeld von der AOK bekäme, da ich vor meiner Reha auch krankgeschrieben war und damals weiterhin ALG1 von der AA bekam. ... Wäre ich nicht AU geschrieben worden, würde jetzt ganz normal das AA weiterzahlen. ... Kein Antrag auf ALG2 oder sonstwas.
Leserforumvon Tamara_80 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 2 Antworten | 03.11.2016 15:15
Kurze Info: - andauernde AU - Aussteuerung durch KK (Antrag auf Reha wurde abgelehnt - noch im Widerspruch) - Nahtlosigkeitsregelung "ALG1" für 1 Jahr gewährt (Aufforderung zu EMR) Ich weiß nicht mehr weiter... ich kann momentan einfach nicht aufgrund meiner Situation "arbeiten"!... ... Würde mir eine (spätere) Wiedereingliederung oder eine berufliche Umschulung von der RV oder dem AA oder der KK (obwohl ausgesteuert, aber noch 'freiwillig' versichert) bezahlt? ... Dann machen Sie eine Reha.
Leserforumvon ramona1704 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 4 Antworten | 28.09.2012 09:01
Grundsätzlich gilt Reha vor Rente, d.h. berufliche Rehabilitation = Umschulung ist der Rente vorrangig. quote:Er ist im VDK und hat sich dort auch rechtsanwaltlich beraten lassen. ... Man war der Meinung, dass er vielleicht psychosomatisch erkrankt ist, war deshalb zur Reha. ... Den Antrag mussten wir von der KK aus stellen.
Leserforumvon elster | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 17 Antworten | 29.09.2004 15:53
Es wurde eine Berufsunfähinkeit fest gestellt, aber der Antrag auf Rente wurde von der LVA nicht weiter bearbeitet. Ich habe einen Antrag auf eine Umschulung beim Arbeitsamt seiner Zeit gestellt. ... Das AA ist außen vor, die Verwalten mich nur noch.
Leserforumvon ip399668-34 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 1 Antwort | 11.10.2014 10:56
Vom SGB III ins SGB IX Kann die Arbeitsagentur einen ALG 1 Empfänger (U25) zu einer beruflichen REHA zu einem Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben verpflichten? ... Was bedeutet dieser Antrag? ... Er kann jetzt noch nicht über eine solche REHA  bzw.
Leserforumvon franky01 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 11 Antworten | 24.03.2007 11:45
Reha und berufl. Reha dieses Zwischenübergangsgeld gezahlt wird, wenn ich Ausgesteuert bin. ... Reha kein Problem gewesen währe.
Leserforumvon legola | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 10 Antworten | 22.06.2010 14:05
Ich bin 45 Jahre alt und seit April 2008 bin ich an einen schweren HWS-Syndrom erkrankt.Der MDK Bayern stellte eine negative gesundheitliche Prognose fest.Ein Antrag auf Reha, wurde 08 gestellt.Die Reha war auch ein Erfolg.Ich konnte meine Arbeit als Altenpflegerin wieder nach gehen.In der Zeit habe ich ein Antrag auf Behind.gestellt und ein GdB von 30 erhalten. ... Umschulung? ... Da mache ich dann eine Umschulung als Bürohilfe.
Leserforumvon Stilton | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 11 Antworten | 06.04.2006 02:02
Kann man mich zwingen zu einer Umschulung, obwohl ich weiter in meinem Beruf arbeiten will? ... Mein Rat, Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen, damit du nicht bei AlgII landest. Antrag bei zuständigen Rentenversicherungsträger stellen.
Leserforumvon musti33 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 9 Antworten | 27.01.2010 22:40
Ich sage schon jetzt mal Danke für eure Antworten und Meinungen musti33 ----------------- " " Am 28.1.2010 von Scurgo quote:70,20 € Fitnessstudio Erstmal muss das aus der Rechnung raus, es gibt Rezepte für Funktionstraining und/oder Reha-Sport. ... Es gibt ja noch ein Problem, nach der Erfolgreiche bestehen, mache ich ja dann eine Umschulung zum Bürokaufmann, da enden die Unterrichtszeiten um 16:45, da wäre ich dann um 18:15 zu hause, also der Verein nützt mir nichts, leider. ... Wenn die AA schon selber diesen Betrag errechnet hat, ist es eine Frechheit, dass die dennoch behaupten, es würde kein Anspruch mehr bestehen.
Leserforumvon Sani73 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 14 Antworten | 07.06.2012 18:18
Weiterbildung Umschulung usw. Sie redet aber förmlich auf mich ein einen Antrag auf med. Reha zu stellen.
Leserforumvon Care60 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 14 Antworten | 28.08.2012 02:50
Wenn nicht, stell sofort den Antrag! ... Unentschlossenheit geht nicht: Entweder Rente oder Umschulung. ... Unentschlossenheit geht nicht: Entweder Rente oder Umschulung.
Leserforumvon Butzichen | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 11 Antworten | 09.02.2009 08:30
Es folgte wieder Arbeitslosigkeit und Antrag auf Umschulung bei der RV wurde abgelehnt, zwei Mal sogar. ... Nach 3 Wochen Krankschreibung bekam er einen Brief von der Krankenkasse, darin stand, dass er ab XXX wieder arbeitsfähig ist und er sich am AA melden soll. ... Alles was mein Mann möchte, ist eine Umschulung, dass er wieder am Arbeitsleben teilnehmen kann.
Leserforumvon anna123123123 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 37 Antworten | 02.06.2012 23:43
Dies hat zur Folge dass die Aussteuerung vom letzten Jahr erneurt gilt( Blockfrist).Jetzt bin ich zum AA gegangen und mich arbeitslos gemeldet . ... Wer einen Antrag auf ALG1 stellt muss bei Antragstellung dem Arbeitsmarkt (uneingeschränkt) zur Verfügung stehen. ... Sprich Antrag auf ALG1 stellen, AU Bescheinigung bzw.
Leserforumvon FrauLamsfuss | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 0 Antworten | 14.08.2008 09:55
Bei mir läuft ein Wiederspruchsverfahren gegen den Ablehnungsbescheid der Rente auf Zeit.Leider dauert es ja bekanntlich ewig und drei Tage bis man etwas von RVT hört.Die Sachbearbeiterin vom AA (Rehaabteilung)will mich für eine Berufsfördernde Massnahme anmelden.Diese Massnahme ist völliger Schwachsinn weil bei mir alles über den RVT läuft.Das heisst wird der Rente auf Zeit zugestimmt,ok,wird abgelehnt kann und muss ich mich im BFW anmelden für eine Umschulung.Alles ist mit der Rehaberaterin der RV abgesprochen.Den Druck den die SB vom AA mir macht sind diese anwartezeiten für die Rente später.Ich bin durchgehend von meiner Ärztin krankgeschrieben weil ich zur Zeit einfach nicht arbeitsfähig bin,die Rentenversicherung sah das anders und hat den Antrag erstmal abgelehnt sie meinen ich könnte 6 Stunden am Tag arbeiten.Das Attest meiner Ärztin was sie an die Rentenversicherung geschrieben hat habe ich in Kopie hier liegen.Da ich nicht Leistungsfähig bin ist doch dann das Sozialamt für mich zuständig oder?... Und stimmt es wirklich das wenn ich dann beim AA abgemeldet werde mir Fehlzeiten entstehen?
Leserforumvon Ede54 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 46 Antworten | 27.02.2009 17:23
Am 5.6.2009 von Ede54 Hallo, ich bin mir nicht sicher ob ich hier mit einer erneuten Frage richtig bin, versuche es trotzdem mal und hoffe auf hilfreiche Antworten. - seit Januar ausgesteuert und weiterhin krank - Antrag auf EU Rente im Februar abgelehnt u. Wiederspruch über Anwältin eingelegt - Arbeitsverhältnis noch nicht gekündigt - seit Februar Alg1 - Arbeitsberaterin des AA sagt: keinen Krankenschein über 6 Wochen mehr einreichen - weil ausgesteuert - erneuter Termien bei dem AA wegen"Beratung" beruflicher Reha - Gutachten erneut vorgelesen bekommen ! ... [url]http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__125.html [/url] solange eine arbeitsunfähigkeit vorliegt darf keine vermittlung stattfinden (und musssie auxh nicht wie du dem text entnehmen kannst) quote:- erneuter Termien bei dem AA wegen"Beratung" beruflicher Reha - Gutachten erneut vorgelesen bekommen !
Leserforumvon Akita232400 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 17 Antworten | 18.04.2009 13:02
Die Bewilligung von Mitteln für einen ggf. behindertengerechten Umbau des Arbeitsplatzes vom AA sind dann auch einfacher zu bekommen. ... Du hast geschrieben euer Antrag wurde genehmigt?! ... Umschulung?
Leserforumvon MHPretzien1 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 20 Antworten | 26.03.2012 16:37
Ein Antrag auf Weitergewährung wurde abgelehnt. ... Antrag auf Alg.I gestellt und bis jetzt bewilligt bekommen. Termin beim AA ergab, das der Amtsarzt ebenfalls sagt, 6 Stunden täglich arbeitsfähig.
1