Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.404
Registrierte
Nutzer

37 Ergebnisse für „leistung kk gutachten anwalt“

Suchen Sie einen Anwalt?
Nutzen Sie unsere Anwaltssuche mit Empfehlungsfunktion
Leserforumvon ratlos44 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 8 Antworten | 23.02.2007 14:19
Zwischen 10/2006 und 12/2006 wurde eine Zahlpause von der KK angeordnet, da für eingereichte Heilmittelverordnungen nach Ansicht der KK (auf Grundlage von MDK-Gutachten) keine "aktuell quantifizierten Befunde, AATs und zeitliche Zusammenhänge bzgl. des Thearpiefortschrittes" vorgelegt wurden. ... Ein Widerspruchsverefahren gegen die KK verllief fruchtlos. ... KK haben in Schreiben direkt an Ärzte und Klinik unter Verweis auf anhängende MDK-Gutachten dazu (wie oben) aufgefordert.
Leserforumvon Flash722 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 1 Antwort | 26.10.2014 16:49
Als ich von der KK ausgesteuert wurde ging ich zum AA weil ich mich dort ja melden muß. ... Ich ging zum AA im April, da mein Krankengeld endete, dann bekam ich kurzzeitig Geld, dann Einstellung der Leistung weil ich mich nicht bewerben will und ja Krank geschrieben bin von meinem Neurochirurgen. ... Allerdings mußte ich das Gutachten des Amtsarztes, der mich erst nach 3 maliger Aufforderung meinerseits angeschaut hat, anerkennen (sonst von vorneherein kein Geld).
Leserforumvon Terra2 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 2 Antworten | 07.01.2020 17:30
In dem Gutachten bestätigte der MdK, dass Person A auf Zeit arbeitsunfähig sei. ... Dürfte Person A nun wieder von der KK beim MdK vorgeladen werden? ... Siehe auch hier https://rechtsanwalt-und-sozialrecht.de/beendigung-arbeitsunfaehigkeit/
Leserforumvon Patrick1234 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 26 Antworten | 17.10.2020 21:09
Warum die KK beim TE eine kürzere Frist setzt, erfährt er, wenn er bei der KK anruft. ... Die KK des TE hat ihn nun aufgefordert, den Antrag bis 12.10. zu stellen. ... Ich konnte jetzt kein Urteil finden das sich mit einer kürzeren Frist beschäftigt, aber eventuell mal einen Anwalt fragen obs da was gibt?
Leserforumvon Sani73 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 14 Antworten | 07.06.2012 18:18
Im Gutachten steht das so nicht. ... An Deiner Stelle würde ich einem Sozialverband beitreten (kostet 4 € Mitliedsbeitrag/ Monat) und nur über Anwalt mit der Afa noch kommunizieren. ... Übrigens brauchst Du einen auf Sozialrecht spezialisierten Anwalt und auf den mußt du auch aufpassen, denn Anwälten kann's wurscht sein, ob der Mandant mit seinem Anliegen durchdringt oder nicht.
Leserforumvon Pat4123 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 3 Antworten | 12.10.2020 14:48
Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Antrag auf Kostenübernahme einer OP bei meiner KK gestellt, bei dem die KK wohl nicht wirklich eine Notwendigkeit sieht. ... Wochenenden (vollwertige Wochen, meine Bearbeitungszeit um Unterlagen nachzusenden sind aber schon abgezogen)), selbst wenn ich jetzt eine Absage bekommen sollte, die Leistung bewilligt werden muss, und ich mir frohen Mutes einen Anwalt nehmen und in die Schlacht ziehen kann? ... Inwieweit jetzt das zu erstellende Gutachten die Bearbeitungsfrist der KK beeinflussen/verlängern kann und darf steht leider nicht dort.
Leserforumvon Violetta76 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 14 Antworten | 06.03.2012 20:53
Jetzt rief heute die KK an und sagte mir, dass der MDK (ohne mich gesehen oder angehört zu haben) beschlossen hat, dass ich ab Sonntag dem 11.3.12 trotz Krankschreibung bis zum 16.3.12 wieder arbeitsfähig bin und ich umgehend beim Arbeitsamt zu melden habe. ... Darf die KK das so einfach? ... Ich arbeite beim Anwalt und da ist man sehr schwierigen kontraproduktiven Situationen ausgesetzt.
Leserforumvon Zifix | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 0 Antworten | 10.02.2012 19:51
Diese Leistungen stehen jedoch ausschließlich im Zusammenhang meiner Teilnahme an zwei Bonusprogrammen der KK. ... * Nach §63 SGB 10 muss die KK 3/4 meiner "Rechtsverfolgung" bezahlen. Fällt darunter auch ein Gespräch mit einem Anwalt über das Gutachten der KK?
Leserforumvon Klaus. | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 19 Antworten | 21.01.2018 15:57
Dann gibt es entweder Sperrfristen oder eben gar keine Leistung mehr. ... Am 31.1.2018 von Tasti123 Würde auch einen Anwalt da mal nachschauen lassen, ggf. ... Zitat (von Tasti123):Würde auch einen Anwalt da mal nachschauen lassen, ggf.
Leserforumvon Anna-Sophia | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 13 Antworten | 14.04.2012 10:52
Im Februar wurde von der AfA ein Gutachten erstellt, was mich für krank erklärte. ... Meinst du mit Ü Geld die Leistung, die während einer Reha vom Träger gezahlt wird? ... beim VDK, die das mit der Klage gegen die KK auf den Weg bringen.
Leserforumvon sammy1 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 12 Antworten | 01.08.2007 21:28
Meine Frau hat voriges Jahr im Januar einen Unfall gehabt und musste operiert werden.Während des Krankenscheines wurde ihr gekündigt.Nach der Lohnfortzahlung bekam sie Krankengeld aber nicht die ganzen 72 Monate sondern musste sich nach Anweisung der KK arbeitslos melden.Da die OP missglückt war ,wurde sie dieses Jahr im März erneut operiert.Lt.KK wollen die ihr nur noch das Arbeitslosengeldes als Krankengeld zahlen,was ca.400€ im Monat weniger sind.Meiner Meinung nach darf die KK erst nach Ablauf der 72 Monate das verminderte ARbeitslosengeld zahlen. ... Meine Frau wurde vom Gutachter der KK einfach arbeitsfähig geschrieben und musste sich deshalb arbeitslos melden.im April diesen Jahres musste die OP wiederholt werden da die erste OP verhunzt war und der Wirbel zusammengebrochen war.Jetzt will die KK aber nur noch das Ag als Kg zahlen und das sind ein paar hundert € weniger.Ich bin der Meinung dass die KK den selben Satz zahlen muss wie bei der 1.OP. Gruss Sammy1 ----------------- "TUE Recht und scheue NIEMAND " Am 2.8.2007 von Sunbee 1 @sammy okay, wie ich schrieb, gewaltig was schief gelaufen. der mdk hat NICHT das recht, arbeitsfähig zu schreiben, wenn der behandelnde arzt anderer meinung ist. widerspruch gegen das gutachten (wurde deine frau untersucht oder nach aktenlage begutachtet) und sofortige aufforderung an die gkv zu zahlen sollte es für den widerspruch zu spät sein, müßt ihr einen lämgeren weg gehen und am besten mit hilfe eines anwaltes sozialrecht/ verwaltungsrecht oder sprecht mal beim vdk vor. denn dann muß wiedereinsetzung in den vorherigen stand beantragt werden, der verwaltungsakt rückgängig gemacht werden. ich sag aber gleich, das kostet nerven u. zeit. wie lange liegt das gutachten zurück?
MDK beendet AU, was tun? 4,75 von 5 Sterne
Leserforumvon KuschelbaerR | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 22 Antworten | 19.01.2011 07:44
Die müssten dann erst einmal zahlen und können sich nach Entscheid über den Widerspruch ggfls. das Geld von der KK zurückholen. ... – dort keine über die Gutachten hinausgehenden gesundheitlichen Einschränkungen der Vermittlungsfähigkeit gemacht werden. ... Sonst ist das Gutachten des MDK grundsätzlich verbindlich.
Leserforumvon pistenreiter | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 3 Antworten | 30.01.2013 17:39
Die Krankenkasse (KK) verweigerte mir daraufhin nach der Reha das Krankengeld, da sie von Arbeitsfähigkeit ausgehen müsse. ... Würde sie sich auf das Gutachten des MDK von damals beziehen oder müssten dann (z.B. 2 Monate später) erneut "Sachverhaltsermittlungen", also ein erneutes MDK-Gutachten angefertigt werden/eingeleitet werden? ... Widerspruch ist eingelegt, behandelnder Arzt hat Stellungnahme an KK geschickt, in der er seine vom MDK abweichende Sicht begründet mit Bitte, dies dem MDK vorzulegen.
Leserforumvon dirk2001 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 36 Antworten | 13.01.2011 20:20
Zwar werden regelmässig Beiträge an die Barmer entrichtet, aber die bringen einfach keine Leistung und probierten mit immer neuen Schikanen die Aufnahme zu verzögern, bis ganz hin zu verweigern. ... Ich müsste echt mal zum Arzt und zudem verärgert mich das die Barmer Gelder einsackt, aber keinerlei Leistung dafür bringt! ... Anfang 02/2010 ging das Gutachten dann direkt an die ARGE.
Leserforumvon Slavonia | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 14 Antworten | 15.11.2009 19:53
Gutachten selber anfordern kann. ... Mein Anwalt hat jetzt Akteneinsicht angefordert, mal sehen, was dann so in meinen Gutachten drin steht. ... Am 20.11.2009 von Sunbee 1 @Axel Das ist in der Tat eine denkwürdige Leistung.
Leserforumvon TimeLady | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 11 Antworten | 30.12.2013 13:28
Aber da Kämpfe ich noch das mir die Kosten von der kk übernommen werden. ... Wenn ja, was sagt der Anwalt zu der Beweisanordnung des Gerichts? ... Die Gutachten habe ich alle weiss nur nicht ob ich die hier rein stellen kann?
Leserforumvon maeuslein30 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 8 Antworten | 30.12.2009 08:37
Müssen wir noch irgendwelche Anträge stellen oder sollen wir zum Anwalt???? ... Sollte dieses Gutachten ergeben, dass er arbeitsfähig ist (angeblich, denn entscheidend sind die behandelnden Ärzte), muss er gegen das Gutachten vorgehen und vor allem die persönliche Begutachtung verlangen. ... Ein schreiben der KK??
Leserforumvon Mueh666 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 8 Antworten | 12.04.2017 18:11
Daraufhin begann der Telefonterror der KK. Diese stellte das Gutachten des MDK infrage!!! ... Ist es ratsam einen Anwalt zu kontaktieren?
Leserforumvon Fulgora | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 11 Antworten | 09.10.2010 00:37
Dein Anwalt kann in seiner Funktion als Anwalt kein Beistand im Sinne des SGB X , §13 sein. ... Sachverhalt. " Am 10.10.2010 von Sunbee 1 @Fulgora Gutachten, ob du zur Reha kannst? ... Im schlimmsten Fall entsteht ein Rechtstreit zwischen KK, BG, DRV und mir.
Leserforumvon Schneewittchen27 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 7 Antworten | 04.04.2018 09:45
Morgen Termin bei meinen Anwalt. ... Da sollte Dein Anwalt ansetzen. ... Da sollte Dein Anwalt ansetzen.
12