850 Ergebnisse für mutter kind

Leserforumvon Grübchen | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 10 Antworten | 25.04.2008 19:47
Ich habe vor geraumer Zeit bei meiner KK eine Mutter-Kind-Kur beantragt. ... Ich meine auch gelesen zu haben, dass bei Mutter-Kind-Kuren 'ambulant vor stationär' nicht gilt. ... Der Sachbearbeiter wollte mich eben überreden, keine Mutter-Kind-Kur zu beantragen, sondern eine Kind-Kur.
Leserforumvon *kristin* | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 3 Antworten | 23.12.2009 09:52
Hallo ich habe nach langen Warten meine Mutter-Kind-Kur genehmigt bekommen. ... Abziehen darf ich 4536,- für mein kind-richtig?
Leserforumvon jens15 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 3 Antworten | 13.01.2016 14:06
folgender Sachverhalt: Eine Mutter erhält Kindergeld für Ihr erwachsenes behindertes Kind. ... Jetzt zerstreiten sich aber Mutter und Kind heillos, und das Kind möchte deshalb den Kontakt zur Mutter dauerhaft und vollständig abbrechen. ... Oder sollten Mutter & Kind bei der Familienkasse/Abzweigungsantrag lieber angeben, dass die Mutter sich weigert dem Kind das Kindergeld auszuzahlen ?
Leserforumvon tom273 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 3 Antworten | 05.05.2015 14:19
Die Mutter würde höchstens 1x im Jahr zu Besuch kommen. ... Am 6.5.2015 von altona01 Die Mutter hat Anspruch auf das Kindergeld, wenn sie Unterhalt für ihr Kind zahlt oder zumindest das Kindergeld an das Kind auszahlt, wenn es weggezogen ist. Tut die Mutter dies nicht, kann das Kind per Abzweigungsantrag das Kindergeld an sich selber auszahlen lassen.
Leserforumvon Matthias 3uk | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 5 Antworten | 25.05.2006 09:39
Meine Frau ist zur Mutter-Kind-Kur. ... Des weiteren ist ein Kind als Begleitkind dabei.
Leserforumvon Fino88 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 7 Antworten | 25.12.2019 08:02
Meine frage ist: wenn der Vater nicht angemeldet bei Kind und Mütter, Verpflichtet anderswo wohnen, und kann nichts zahlen ( fehlende Arbeitserlaubnis) - aber besucht täglich die Kind, und Betreut. Ist das dann richtig daß die Mutter bekommt keine Unterhaltvorschuss nach Kind, mit dem Begründung, daß die Kind aber wird von beiden Elternteil betreut? ... Die haben geschrieben: wenn der Kind mit beide Elternteil in einem Haushalt zusammenlebt dann bekommt Mutter kein unterhaltvorschuss.
Leserforumvon guest-12307.12.2010 08:15:06 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 2 Antworten | 03.12.2008 23:01
Und zwar habe ich eine Frage bezüglich Mutter-Kind-Kur und gleichzeitige Bezug von ALG2. ... LG clanic ----------------- " " Am 4.12.2008 von AxelK @Clanic: Die Anrechnung freier Verpflegung, wie Du sie ja auch in einer Mutter-Kind-Kur erhälst, ist nach wie vor üblich.
Leserforumvon valeri47 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 0 Antworten | 12.08.2015 20:22
Volgende Situation: Sohn, verheiratet, ein Kind 8 Jahre alt, mietet ein Haus 145m² mit Einliegerwohnung. ... Die Mutter bezog in anderer Wohnung Grundsicherung und zog aus weil sie sich vom Lebenspartner getrennt hat. ... Wird die Mutter die Grundsicherung bekommen und den Mietzins nebst Nebenkosten an den Sohn überweisen können?
Leserforumvon Julia S.L. | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 8 Antworten | 17.09.2018 20:19
Ich, die Mutter muss übergangsweise ALG 2 beantragen. ... D. h., die Mutter kriegt ihren Regelsatz und die halbe Miete? ... Wann willst/musst du als Mutter den Alg2-Antrag stellen?
Leserforumvon guest123-2345 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 20 Antworten | 22.05.2009 20:06
Bei der Arge gilt man doch als BG und in dem Falle sind die BG ja Mutter und Kind. ... Wohngeld und KU dürfen nicht bei der Mutter angerechnet werden, sondern lediglich das anteilige Kindergeld, wenn beim Kind ein "Überschuss" verbleibt. ... Wegen dem Kind generell nicht.
Leserforumvon tutti81 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 4 Antworten | 06.12.2008 20:28
So meine Schwester mit ihrem 2 jährigen Kind wohnt noch bei meiner Mutter und bekommt algII knapp 400€. ... Ist das so inordnung das meine Schwester(mit ihrem Kind) komplett vom freibetrag meiner Mutter abgezogen wird? ... Gruß, Axel ----------------- "Jeder meiner Beiträge stellt ausschließlich meine persönlich Meinung, und keine Rechtsberatung, dar " Am 7.12.2008 von tutti81 Aber wenn meine Mutter einen Freibetrag hat müsste meine Schwester doch auch einen freibetrag haben wieviel sie verdienen darf bzw. das kind ist ja auch noch da.
Leserforumvon hola02 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 4 Antworten | 10.03.2020 10:31
Kurzfassung: - Wenn das Kind selbst gesund ist, muss die gesetzliche Versicherung des Kindes nichts zahlen, weil das Kind nicht behandelt wird. - Wenn das Kind selbst behandlungsbedürftig ist, darf es keine Mutter-Kind-Kur sein. Denn nach der gesetzlichen Regelung ist es Merkmal einer Mutter-Kind-Kur, dass die Mutter behandelt wird und das Kind nur Begleitung ist. Eine Mutter-Kind-Kur mit behandlungsbedürftigem Kind ist quasi unzulässig.
Leserforumvon xleinadx | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 64 Antworten | 01.02.2021 12:25
Somit frage ich mich, ob das JC auch Unterhalt für die Mutter von mir haben möchte, wenn das Kind halt bei mir wohnt und nicht bei der Mutter. ... Am 1.2.2021 von smogman Wenn das Kind seinen überwiegenden Aufenthalt bei der Mutter hat, dann ist der Vater sowohl zum Barunterhalt für das Kind als auch zum Betreuungsunterhalt für die Mutter (§ 1615l BGB) verpflichtet. ... Ich meine, das JC hat dann trotzdem noch ergänzend Alg2 für Mutter+Kind zu leisten.
Leserforumvon guest-12320.06.2010 23:29:00 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 16 Antworten | 27.12.2007 22:50
Allerdings geht aus diesem Einkommen ja kein Cent an die Mutter. ... Wenn Du Dich bei Deiner Mutter anmeldest, könnte es tatsächlich Probleme geben. ... Und welche Nachteile könnte das denn für die Bezüge der Mutter haben?
Leserforumvon lordmiggel | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 1 Antwort | 01.01.2008 19:40
Man denke sich einen baldigen Studenten, der im Moment bei seiner Mutter lebt, die ALG II bezieht. Darf der Student, sobald er seinen Zulassungsbescheid hat, ausziehen oder muss er bis 25 bei seiner Mutter wohnen?
Leserforumvon dslthomas | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 1 Antwort | 07.09.2014 11:05
Ich bin der Ehrenamtliche Betreuer der Mutter. ... Die Mutter für Ihr Kind oder das Kind selbst? ... Sind das 100% weil das Kind ja auch das Wohnzimmer, Bad und Küche ebenfalls nutzt, oder sind das nur 50% anteilig?
Leserforumvon Was weiss ich? | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 1 Antwort | 11.07.2012 20:25
Das Kind erhält aus der LV sagen wir mal € 50.000,00 die von der Kindesmutter für das Kind angelegt werden. ... Muss die Mutter trotzalledem Unterhalt für ihr Kind zahlen oder würde das Vermögen zunächst einmal gegengerechnet werden bis auf einen Selbstbehalt (keine Ahnung in welcher Höhe). ... Ansonsten müsste die Mutter wieviel Unterhalt zahlen?
Leserforumvon Multistrada | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 20 Antworten | 01.03.2023 19:50
Das eine Kind müsste die 20.000€ zurückgeben und das Kind welches das Haus erhalten hat entsprechend 80.000€. ... Wieso meint Kind #2, dass es auf irgendetwas "verzichten" würde, wo Kind #2 doch 20 Tausend geschenkt bekommt und sich obendrei auch noch weigern möchte, für den Unterhalt seiner Mutter aufzukommen? ... Wenn Kind #2 meint, zu Gunsten von Kind #1 irgendwelche
Leserforumvon Lilotta | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 13 Antworten | 30.05.2022 11:34
Nun wurde X für ihr Kind Kinderwohngeld bewilligt. ... [/quote]Nein, das Kind unterstützt damit die Mutter nicht. ... Immerhin wird die hier vorliegende Konstellation von Mutter und minderjährigem Kind im Bescheid noch immer als "Bedarfsgemeinschaft" und nicht als "Haushaltsgemeinschaft" bezeichnet!
Leserforumvon Sandra7272 | Sozialrecht und staatliche Leistungen | 6 Antworten | 17.06.2018 10:44
Nur Mutter und Kind leben in der Wohnung. Wäre es also so, dass so gerechnet werden würde, dass nur sie Miete und der Bedarf der Mutter vom Jobcenter übernommen werden würde und der Mutter das Kindergeld evtl. teilweise angerechnet würde? ... Der Bedarf der Mutter beträgt 781,- €.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·43