Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.569
Registrierte
Nutzer

53 Ergebnisse für „gmbh kg“

Leserforumvon go343828-31 | Gesellschaftsrecht | 4 Antworten | 05.08.2016 16:44
Bei Baubeginn wird dann eine "Windpark X" GmbH & Co KG gegründet. Persönlich haftende Gesellschafterin ist die "Beteiligungs" GmbH. ... Beim nächsten Projekt wieder das gleiche Spiel, für Bereich Y kommt dann die "Windpark Y" GmbH & Co KG dazu.
Leserforumvon Ein Frage | Gesellschaftsrecht | 3 Antworten | 13.04.2018 23:33
Haub, Christian Haub HRB 14390, Amtsgericht Duisburg Warum dürfen die sich als KG bezeichnen trotz GMBH als Komplementär? ... Am 14.4.2018 von cruncc1 Zitat:Warum dürfen die sich als KG bezeichnen trotz GMBH als Komplementär? ... Eine KG hat immer eine GmbH als Komplementär und wird durch diese vertreten.
Leserforumvon King71 | Gesellschaftsrecht | 4 Antworten | 24.11.2008 10:05
KG gründen? ... Denn es gilt die Buchführung der GmbH und der GmbH & co. ... KG spezifische Klauseln ergänzen (aus einer Mustervorlage für einen GmbH & Co.
Leserforumvon arcangel71 | Gesellschaftsrecht | 4 Antworten | 11.10.2007 15:13
Ist es zulässig, dass bei einer GmbH & Co KG die KG wie folgt gestaltet wird: Komplementär = GmbH Kommanditist = ebenfalls eine GmbH Oder muss der Kommanditist zwingend eine natürliche Person sein ? ... KG ist eine Sonderform der Kommanditgesellschaft (KG) und somit eine Personengesellschaft. ... Eine GmbH&Co.
Leserforumvon hatsch | Gesellschaftsrecht | 2 Antworten | 23.06.2018 16:11
Bei der GmbH & Co. KG scheidet der Komplementär durch Insolvenz aus. Die GmbH & Co.
Leserforumvon uwe3/61 | Gesellschaftsrecht | 2 Antworten | 08.12.2009 09:10
folgender fall geschäftsführer der geschäftsführenden GmbH einer GmbH & Co. KG trifft fehlentscheidungen, die ggf. haftungsrelevant im sinne von schadensersatz (D&O Anspruch) sind. er selbst ist gesellschafter der KG, weitere Gesellschafter sind andere Familienmitglieder. Eine AG hält 40 % der KG.
Leserforumvon MartinMunich | Gesellschaftsrecht | 0 Antworten | 07.07.2016 16:23
Hallo Forum und hallo Rechtsexperten, ich habe eine Frage zur komplexen Situation bei GmbH & Co KG's: Wenn dort das Stammkapital in der Verwaltungs-GmbH eingezahlt wird für die Gründung und danach wieder an den Gesellschafter ausgezahlt wird, bis zu welchem Betrag haftet man dann im Zweifelsfall? Und um die Frage noch etwas zu erweitern: Wenn es in der dazugehörigen KG auch eine Einlage gibt, muss diese für Haftungsfragen auch eingezahlt sein? Oder geht es bei KG-Einlagen eher um das Startkapital, dass jeder zum wirtschaften einbringt und nicht um Haftungsthemen?
Leserforumvon Geistlos | Gesellschaftsrecht | 3 Antworten | 13.02.2018 21:02
KG (persönlich haftender Gesellschafter: Firma Hölle GmbH) verklagt (Zivilklage) Person X. - Der persönlich haftender Gesellschafter (Firma Hölle GmbH) tritt aus der Firma Himmel GmbH & Co. KG aus. ... KG wird anschließend gelöscht.
Leserforumvon Bingman75 | Gesellschaftsrecht | 0 Antworten | 13.02.2014 09:57
Eine Insolvenzanmeldung für ein GmbH & Co. KG wurde mangels Masse abgelehnt.
Leserforumvon robert2006 | Gesellschaftsrecht | 3 Antworten | 05.09.2006 18:58
Hallo zusammen , kann mir mal jemand sagen was der Zusatz i.L. hinter dem KG zu bedeuten hat ?
Leserforumvon Komanditist | Gesellschaftsrecht | 1 Antwort | 16.02.2011 11:03
Müssen für einen Ausstieg aus einer GmbH Co. KG als Kommanditist alle Kommanditisten beim Notar vorstellig werden oder reicht der Geschäftsführer und der aus zusteigende Kommanditist?
Leserforumvon Kassenfeind | Gesellschaftsrecht | 6 Antworten | 07.12.2010 16:10
Bei der GmbH stört uns die Einlage und die komplizierte und teure Buchführung. ... Wie steht es mit der KG (ohne GmbH & Co.)? ... Ein Unterschied zwischen KG und OHG besteht nur im rahmen des Haftungsumfangs.
Leserforumvon bouba1978 | Gesellschaftsrecht | 3 Antworten | 18.03.2010 10:10
Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen: Folgender Sachverhalt: KG A hat mit uns einen Leasingvertrag. Wir erhalten den Hinweis, dass KG A erloschen sei und zu dessen Nachfolger GmbH B bestimmt ist. ... Im Handelsregister-Blatt der alten Firma (also KG) steht nur, dass diese erloschen ist.
Leserforumvon markus.spindel | Gesellschaftsrecht | 2 Antworten | 08.04.2010 11:46
Hallo, ist es möglich an einer GmbH & Co. KG gewinnbeteiligt und mitbestimmend zu sein ohne selbst als Komanditist in der Gesellschaft zu sein (ist leider aus politischen Gründen nicht möglich). ... Um über Mitbestimmungsrechte zu verfügen, kommt nur eine Beteiligung an der Komplementär-GmbH (Gesellschafter) in Betracht. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon JH1 | Gesellschaftsrecht | 2 Antworten | 05.10.2016 08:51
In der KG halten 2 Gesellschafter jeweils 50% der Anteile. In der Verwaltungs GmbH hält Gesellschafter A 100% der Anteile. ... Geschäftsführer der KG bereits durch A abberufen worden.
Leserforumvon Firepower | Gesellschaftsrecht | 3 Antworten | 24.02.2012 17:09
Hallo, ist eine GmbH und Co.KG immer ein Konzern ist? ... Da meines Wissens bei einer GmbH und Co.KG, die GbmH das Leitung der KG ist die GmbH m. M. das herreschende Unternehmen und da die KG von der GmbH abhängig ist, das anhängige?
Leserforumvon djsmurf | Gesellschaftsrecht | 3 Antworten | 17.09.2013 12:57
An der GmbH ist eine X-KG beteiligt. Der Geschäftsführer X der GmbH aus der 1. ... Die X-KG ist an der GmbH zu 50% beteiligt.
Leserforumvon Scaryman | Gesellschaftsrecht | 2 Antworten | 28.07.2020 06:17
Kg => Anteile KG: Person A 65%, Person B 35% === Anteile UG: Person A 50%, Person B 50% Die KG hat einen Wert laut Anlagevermögen von 100000€ . ... Man müsste die KG nun aufspalten in zwei Unternehmen. ... Die möchte er nun in seiner GmbH und nicht in der KG leisten.
Leserforumvon Lolle | Gesellschaftsrecht | 0 Antworten | 01.05.2013 00:44
Hallo ich hoffe hier ist's recht - das Thema passt ja in 2 Foren-Rubriken ;-) Über das Vermögen der BiGA III BioEnergie GmbH & Co KG Bunte Straße 38 48496 Hopsten wurde am 04.04.13 das Insolvenzverfahren eröffnet.
Leserforumvon Niemand2000 | Gesellschaftsrecht | 2 Antworten | 04.04.2011 14:11
Jetzt wird die GmbH Vollhafter bei einer GmbH & Co. KG mit A als einzigem kommanditisten (einlage 1,00 Euro). ... KG gegründet werden?
123