2.716 Ergebnisse für arbeitsvertrag urlaub

Leserforumvon 123Claudia123 | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 26.05.2023 14:52
Eine Bekannte hat einen Arbeitsvertrag erhalten. ... Es liest sich als ob es ein befristeter Arbeitsvertrag bis zum 14.12.2023 ist. ... Die stehen ja im Arbeitsvertrag drin.
Leserforumvon Epsil | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 18.06.2010 09:32
Danach hat man im Jahr 24 Tage Urlaub (bei einer 6 Arbeitstage-Woche). ... " -- Editiert am 18.06.2010 10:24 Am 5.11.2016 von JanDavid Im Arbeitsvertrag einer mir bekannten Person steht im Arbeitsvertrag, der auf ein Jahr befristet ist, 8 Tage Urlaubsanspruch. ... Am 5.11.2016 von W1NN3R Zitat (von JanDavid):Im Arbeitsvertrag einer mir bekannten Person steht im Arbeitsvertrag, der auf ein Jahr befristet ist, 8 Tage Urlaubsanspruch.
Leserforumvon guest-12327.11.2016 15:06:16 | Arbeitsrecht | 7 Antworten | 03.04.2006 17:21
Hallo, mal angenohmen jemand arbeitet seid mehreren jahren bei einer firma. in seinen arbeitsvertrag steht drin das er 38h in der woche arbeitet und 30 tage urlaub hat. ebenso steht im vertrag das die gearbeiteten stunden bezahlt werden. nun kommt die firma auf die idee die arbeitszeit auf 40 h zuerhöhen und jeden monat nur noch ein festes gehalt zuzahlen , das dann aber mit den 40 h berechnet worden ist. ebenso soll der urlaub von 30 tagen auf 26 tagen erruntergefahrn werden. die arbeiter werden aber vor vollendete tatsachen gestellt, sprich es heisst in der erklärung das dies bereits seid dem letzen 1. in kraft tritt. muss der arbeitnehmer dies einfach so hinnehmen, weil ja in seinen arbeitsvertrag die rede ist von 38 h und 30 tagen urlaub. mfg Am 3.4.2006 von venotis quote:muss der arbeitnehmer dies einfach so hinnehmen Nein, muss er vermutlich nicht. ... Am 3.4.2006 von altona01 Weder der AG noch der AN kann einen ArbeitsVERTRAG einseitig ändern. ... p=336077&highlight=#336077 Am 4.4.2006 von guest-12327.11.2016 15:06:16 ist wegfall von urlaub mit einer lohnkürzung gleichzusetzen?
Leserforumvon Krisssiii | Arbeitsrecht | 9 Antworten | 16.09.2016 17:58
So, und jetzt muss man mal in den Arbeitsvertrag/Tarifvertrag reingucken, was an Urlaubstagen vereinbart ist. ... Wieviele Urlaubstage stehen darin oder im Arbeitsvertrag? ... Am 18.9.2016 von Krisssiii Arbeitsvertrag. 16 Tage Urlaub habe ich.
Leserforumvon Matthias_b | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 13.09.2005 15:29
Heute hab ich erfahren, das wir auf der Firma 2 neue Leute eingestellt haben, die im Arbeitsvertrag einen Urlaubsanspruch von nur 24 Tagen stehen haben. Weiterhin hab ich gehört, das unser Chef, ab Januar, auch uns alten mit bestehendem Arbeitsvertrag und Festgehaltenden Urlaubsanspruch von 30 Tagen, den Anspruch auf 24 Tage kürzen will. ... Am 13.9.2005 von venotis Hallo Matthias, wenn das in euren Verträgen festgelegt ist mit den 30 Tagen Urlaub, dann kann das euer Chef auch nur mit eurer Zustimmung ändern.
Leserforumvon Syrious | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 08.09.2011 12:58
Hi, ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag vom 13.07.2011 bis 12.10.2011. ... Jetzt möchte mir mein AG weismachen, ich hätte nur dann diesen Anspruch, wenn ich die 3 Monate zu Ende gearbeitet habe, aber wie soll man Urlaub nehme, wenn man nach 3 Monaten nicht mehr unter Vertrag steht? Ist es nicht so, dass ich den Urlaub innerhalb der Vertragslaufzeit, also auch "im Voraus" nehmen kann?
Leserforumvon Gozilla | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 03.02.2005 09:46
Ich habe noch 30 Tage Urlaub aus dem Jahr 2004 bin noch bis 15.02.2005 krankgeschrieben kann ich mein urlaub dan gleich antreten. ... Schaue in Deinen Arbeitsvertrag bis wann Urlaub aus dem Vorjahr genommen werden kann. Nach dem Bundesurlaubsgesetz verfällt Dein Urlaubsanspruch zum 32.12., wenn dies nicht im Arbeitsvertrag anders geregelt wurde.
Leserforumvon Der Bürger-King | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 08.03.2012 09:07
Hallo Mein Befristeter Arbeitsvertrag ist nun zum 05.03.2012 ausgelaufen und meinen Urlaub aus 2011 8,5 Tage sowie 4,5 Tage aus 2012 und 8 Überstunden konnte ich nicht nehmen. ... Nun hat das Büro schon Telefonisch mitgeteilt das der Urlaub bzw. ... Wie müsste das Schreiben (Geltendmachung von Urlaub und Überstunden) aussehen und welche Frist muss ich einhalten?
Leserforumvon wieich | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 30.08.2009 21:37
Ich habe in meinen Arbeitsvertrag stehen "Urlaub nach Bundesurlaubgesetz". Daher musst ich von Mo.Sa Urlaub nehmen. ... Somit wären es 7Tage Urlaub nehmen für eine 1WOche.
Leserforumvon Henry86 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 13.12.2007 18:03
Immer wenn ich Urlaub nehmen will, wird mir gesagt, dass höchstens zwei Wochen auf einmal genommen werden können, wenn es die Lage zuläßt. ... Was kann ich nun tun, wenn mir im Anschluß daran wieder kein Urlaub gewährt wird? ... Am 13.12.2007 von venotis Hallo, den Urlaub aufs nächste Jahr übertragen lassen vom AG ... und zusehen, dass er bis zum 31.03. dann genommen werden kann, da der Anspruch sonst verfällt (wenn per Arbeits- oder Tarifvertrag keine längere Verfallfrist geregelt ist).
Leserforumvon Kolo79 | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 19.12.2017 07:10
Darf er das, oder kann man auch bis zum letzten Tag arbeiten und sich den Urlaub von 5 Tagen auszahlen lassen? Am 19.12.2017 von ich will es verstehen Zitat (von Kolo79):Darf er dasJa Am 19.12.2017 von blaubär+ Ein Wahlrecht zwischen Auszahlen und Nehmen gibt es da nicht - eher im Gegenteil: Urlaub zu nehmen geht vor - was gerade beim Schwerbeschädigtenurlaub auch wohl einzusehen ist.
Leserforumvon heike_f | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 03.02.2009 09:07
Nun meine Fragen: - Reicht ein Zusatz zum Arbeitsvertrag oder benötige ich einen komplett neuen? ... Arbeitsvertrag, die von beiden (Arbeitgeber und Arbeitnehmer) unterzeichnet wird, reichen. ... Am 3.2.2009 von venotis Hallo, 'Reicht ein Zusatz zum Arbeitsvertrag oder benötige ich einen komplett neuen?'
Leserforumvon bcn_duende | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 21.04.2010 10:40
Hallo, nehmen wir mal an Person X hat einen Arbeitsvertrag / Anstellungsvertrag vorliegen, der folgende Punke beinhaltet: 1.Punkt: 24 statt 30 Tage Urlaub 2.Punkt: Mehrarbeit auch bei Sonn und Feiertagen sind komplet (!) ... Der Urlaub ist nicht unter dem Mindestanspruch und alles andere is auch nicht außergewöhnlich.
Leserforumvon Katze86 | Arbeitsrecht | 0 Antworten | 24.07.2007 21:27
Als ich vor zwei Jahren bei der Firma angefangen habe, habe ich den Arbeitsvertrag vergessen zu kopieren. Jetzt möchte ich wissen, was im Vertrag bezüglich Urlaub und Kündigung steht.
Leserforumvon jabaa123 | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 26.04.2017 21:19
Folgende zwei Passagen stehen so wörtlich im Arbeitsvertrag: Zitat:Eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall entfällt. ... Gilt dann der Vertrag oder muss mein AG trotz Vertrag den Lohn in meinem Urlaub und während Krankheit fortzahlen. ... Damit werde ich morgen das Gespräch mit meinem hoffentlich trotzdem zukünftigen Arbeitgeber suchen und versuchen, diese Stellen im Arbeitsvertrag anpassen zu lassen.
Leserforumvon FrauStressfrei | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 09.09.2008 12:20
In meinem neuem Arbeitsvertrag steht nicht von Urlaub.
Leserforumvon Urlaubsmuffel | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 17.10.2007 18:23
Kann mann mir den Urlaub nach 4 Monatiger Betriebszugehörigkeit kpl. nach eigener Kündigung streichen, weil ein Anspruch angebl. erst nach 6 Monaten zusteht ? ... Urlaubsanspruch entsteht erst nach 6-monatiger Tätigkeitsdauer, falls in deinem Arbeitsvertrag nichts anderes vereinbart wurde. ... MfG Am 17.10.2007 von blaubär49 ... wie venotis. ggf. ist noch von bedeutung, dass nur für volle monate der anteilige urlaub zu beanspruchen ist.
Leserforumvon Salida | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 27.05.2009 16:13
Quasi direkt im Anschluss wären wir in den Urlaub gefahren, ist doof aber der Urlaub war vorher schon gebucht. Der AG bat darum, den Urlaub bitte in den Juni zu verschieben, da so viel zu tun wäre. ... Kann er den Urlaub jetzt wieder streichen?
Leserforumvon frau-urlaub | Arbeitsrecht | 9 Antworten | 06.03.2005 17:18
Hallo, folgendes Problem kommt auf mich zu: mein aktueller Arbeitsvertrag gefällt meinem Chef nicht mehr, und ich soll einen neuen mit schlechteren Bedingungen bekommen, z. ... Gruß, Tommy Am 8.3.2005 von frau-urlaub hamburgerin, erstmal danke für die ausführliche Antwort, das hört sich ja schon ganz gut an. ... Wäre etwas unpassend, wenn dann jemand ins Büro kommt *grins* Wenn die mir jetzt wirklich den Vertrag unter die Nase halten und ich unterschreibe den nicht, dann gilt doch der alte Arbeitsvertrag weiter, oder?
Leserforumvon go495768-68 | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 15.12.2020 16:48
Urlaub beantragen. 2. Bei Nichtgewährung von Urlaub dessen Auszahlung fordern. 3. ... Urlaub beantragen. 2.
123·25·50·75·100·125·136