Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
551.006
Registrierte
Nutzer

3.655 Ergebnisse für „kündigung grund 15“

Leserforumvon Emma45 | Arbeitsrecht | 10 Antworten | 01.12.2015 18:33
Ist es richtig, dass ich die Kündigung dann bis zum 15. ... Emma Am 1.12.2015 von muemmel Ist es richtig, dass ich die Kündigung dann bis zum 15. ... Januar kündigen (Kündigung Arbeitsvertrag Arbeitnehmer ) und dann spätestens am 15.
Leserforumvon go515320-61 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 15.05.2019 14:41
Hallo, ist es möglich mein Arbeitsverhältnis zum 15. des Monats zu kündigen? ... Für die Kündigung dieses Vertrages gelten die Fristen gemäß § 622 BGB nach Ablauf der Probezeit. Sofern sich gemäß § 622 BGB für den Auftraggeber eine verlängerte Kündigungsfrist ergibt, ist die verlängerte Frist auch im Falle einer Kündigung durch den Arbeitnehmer einzuhalten. ----------------- Ist damit § 622 BGB 1 komplett ausgehebelt?
Leserforumvon Paulus | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 05.12.2006 19:19
Hallo, ich würde gerne zum 15. ... Schreibe ich in der Kündigung den 15.
Leserforumvon GabrieleRatlos | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 18.07.2012 15:10
Mein Arbeitgeber bestätigt nun die Kündigung zum 30.8. unter Hinweis auf den Arbeitsvertrag (in dem tatsächlich "zum Monatsende" steht). Ich habe immer gedacht, als Arbeitnehmer kann man die für sich günstigere Variante wählen, in meinem Fall wäre das die gesetzliohe, wo man mit 4 Wochen zum Monatsende oder eben zum 15. kündigen kann. ... Längere Fristen werden von den Gerichten als günstiger angesehen, auch wenn es in diesem Fall für den AN bei eigener Kündigung praktisch gesehen "ungünstiger" ist.
Leserforumvon stepru | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 10.12.2011 10:58
Besitzer und ist 15 Jahre alt - er wurde nie verändert oder ausgetauscht. In diesem Vertrag habe ich mir vor 15 Jahren eine Sonderklausel einfügen lassen mit einem 14 tägigen Kündigungsrecht zum 15. oder zum Monatsende. ... Am 10.12.2011 von stepru Nein mein Vertrag ist an keinen Tarifvertrag gekoppelt und gilt bei der Sonderklausel nur bei einer Kündigung durch mich selbst, also den AN.
Leserforumvon CrazyPlaya | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 12.01.2009 20:30
Hi an alle, wenn ich zum 15 eines Monats kündigen möchte, dieser Tag aber auf einen Sonntag fällt. Bleibt das trotzdem bei dem 15ten?
Leserforumvon schnuckie_12 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 04.08.2014 11:50
Hallo zusammen, wenn das Arbeitsverhältnis zum 15. eines Monats aufgelöst wird, wann ist dann das Gehalt fällig?
Leserforumvon go540934-15 | Arbeitsrecht | 11 Antworten | 10.03.2020 09:53
Wie sieht hier eine korrekte Kündigung meines Arbeitgebers aus? ... Am 10.3.2020 von guyfromhamburg Zitat (von go540934-15):Sind die Fristen bei der einer Teilzeitstelle genau so?... Am 10.3.2020 von guyfromhamburg Der AG muss allerdings gar keine Begründung in die Kündigung schreiben.
Leserforumvon sago_br | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 05.07.2005 12:45
Da nicht mal eine Kündigung ausgesprochen worden ist, habe ich ja nicht mal einen Ansatz, die zeitliche Dauer dieses Zustandes abschätzen zu können. ... Am 6.7.2005 von Rechtsanwalt Oliver Kranz Hallo, sollte es keine vergleichbare Beschäftigungsmöglichkeit geben, wäre ja § 15 V KSchG anwendbar und ihre Kündigung gerechtfertigt. ... Kündigungsschutz gem. § 15 KSchG auch freikündigen in Betracht kommen kann - wie gesagt Sie sollten sich mit dem Anwalt Ihres Vertrauens besprechen - dies gleich auf zwei Ebenen, der BetrV-rechtlichen und der individualrechtlichen.
Leserforumvon guest-12310.12.2014 11:15:15 | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 10.01.2008 13:41
Kann mein AG meinen Urlaub dann streichen nachdem ich Ihm meine Kündigung gegeben habe? ... Was kann ich machen, wenn mein AG meine Kündigung nicht akzeptieren will? ... Am 10.1.2008 von guest-12310.12.2014 11:15:15 Also für das Vorjahr habe ich noch einen Restanspruch von 2 Tagen.
Leserforumvon fb498047-15 | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 21.08.2018 15:13
Zitat (von fb498047-15):Was kann ich unternehmen? ... Und wenn die Kündigung kommt, dagegen klagen. Dann wird er Beweise vorlegen müssen oder die Kündigung fährt gegen die Wand.
Leserforumvon michibrowneyes | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 18.04.2008 12:17
Hallo zusammen, meine Kündigungsfrist ist gesetzlich geregelt, d.h. 4 Wochen zum Monatsende. Da ich an meinem neuen Arbeitsplatz erst zum 15.07. bzw. 07.07. durchstarten werde, möchte ich gerne zum 14.07. bzw. 06.07. kündigen. ... Habe ich - auch nach meiner Kündigung - Anspruch auf die anteilige Auszahlung des Urlaubsgeldes?
Leserforumvon Sonne12 | Arbeitsrecht | 19 Antworten | 17.04.2015 19:39
Ich bin seit 15 Jahren in einer leitenden Position in der Gastronomie tätig. ... Kontinuierliches Wachstum der Firma seit 15 Jahren ! ... Die schriftliche Kündigung habe ich noch nicht erhalten.
Leserforumvon Ninni123 | Arbeitsrecht | 9 Antworten | 10.02.2011 08:46
Soweit ich mich eingelesen habe, betragen diese vier Wochen zum 15. oder zum Monatsende. Meine Frage, auf was kommt es denn nun an, ob ich zum 15. oder zum Monatsende kündigen kann? ... Dann wären wir also wieder bei den 4 Wochen zum 15. bzw.
Leserforumvon vindze | Arbeitsrecht | 18 Antworten | 09.02.2017 20:16
Kann man davon ausgehen, dass hier nicht explizit die Kündigung zum Monatsende zwischen den Vertragspartnern erwähnt wird? Ich hatte vor, zum 15. zu kündigen und die Kündigung morgen persönlich zu übergeben. ... Aufgrund der Arbeitsbedingungen, Schikane und meiner Kündigung sah ich mich nicht mehr in der Lage.
Leserforumvon guest-12328.11.2013 19:38:15 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 28.11.2013 15:00
Bei meiner Kündigung habe ich um Aufhebung des Vertrages gebeten. Im Kindergarten musste ich jetzt schon die Eltern über meine Kündigung informieren, obwohl für eine fristgerechte Kündigung der Zeitpunkt ende nächsten Monats wäre. ... -- Editiert curly75123 am 28.11.2013 15:02
Leserforumvon Lirà | Arbeitsrecht | 10 Antworten | 01.11.2007 09:37
leider werde ich auch nur für diesen zeitraum bezahlt, also für diese 15 tage die ich nun noch urlaubsanspruch habe! ... die schriftliche kündigung wird mir noch zugeschickt! ... was ich nicht verstehe ist das ich nur für 15 tage bezahlt werde, also für diese 15 urlaubstage die ich nun habe, wenn die kündigung doch erst wirksam ist wenn sie in schriftlicher form erfolt dann müsste doch erst ab diesen datum die frist gelten und ab da werde ich noch bezahlt!
Leserforumvon guest-12312.03.2009 09:15:29 | Arbeitsrecht | 7 Antworten | 27.02.2009 13:28
Mein Sohn bräuchte nun eine Kündigung schriftlich vom Arbeitgeber, wegen Arbeitslosengeld. ... Wenn der Chef meinem Sohn nun eine Kündigung schreibt, wäre die Prüfung hinfällig. ... Am 27.2.2009 von der gelackmeierte Hallo, eine Kündigung hat in jedem Fall schriftlich zu erfolgen.
Leserforumvon breunig1987 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 18.04.2010 21:14
Die Kündigung habe ich dann am 8. ... Jetzt sagt mein Chef zu mir wenn ich jetzt nicht komme und Arbeite muss ich bis 15. ... Kann er es einfach so sagen wenn ich nicht komme muss ich bis zum 15. ist das nicht eine erpressung?
Leserforumvon elenaanuschka | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 10.11.2017 18:51
Gilt in diesem Fall die Kündigunsfrist genau wie bei einer gesetzlichen Kündigungsfrist entweder vor dem 15. ... Angenommen ich kündige am Montag den 13.11., tritt meine Kündigung dann für den 15.02 in Kraft da ich vor dem 15. gekündigt habe, oder erst für den 28.02? ... Eine zweite Frage: FALLS dies zum 15. gehen würde, muss ich dann am 14.11 das Kündigungsschreiben vorlegen oder ist der 15.11 noch früh genug?
123·25·50·75·100·125·150·175·183