Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
600.358
Registrierte
Nutzer

1.279 Ergebnisse für „kündigungsfrist urlaub“

Leserforumvon Schnupeline | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 01.06.2011 02:43
Wir haben ohne kündigungsfrist gekündigt, bekommen vom neuen AG den kompletten Jahresurlaub (weiß der alte AG) und wollen aber den Anteil von 01-03 noch ausbezahlt bekommen. ... ----------------- "" Am 1.6.2011 von blaubär+ nein, das geht nicht: ihr bekommt den vollen urlaub und wollt gleichwohl noch ausgleich. möglich - aber wozu soll es gut sein - wäre, dass ihr den urlaub ausbezahlt bekommt und die u-tage entsprechend gekürzt werden. mich wundert ja, dass und wenn euer alter AG die fristlose kündigung überhaupt akzeptiert hat. ----------------- "" Am 1.6.2011 von nachtmieze Sagen Sie mal ... erwarten Sie hier im Forum Tipps, wie man den Arbeitgeber "betrügen" kann?
Leserforumvon fb502995-58 | Arbeitsrecht | 7 Antworten | 03.04.2019 14:41
Kann ich meinen Urlaub in die Kündigungsfrist einbeziehen, wenn der Vertrag nichts darüber sagt? ... Bei einer Kündigungsfrist von zwei Monaten sollte mein letzter Tag der 31. ... Wenn der Urlaub genehmigt ist kann man unter Einhaltung der Kündigungsfrist schriftlich kündigen.
Leserforumvon sisqonrw | Arbeitsrecht | 14 Antworten | 22.06.2009 16:15
Hallo, ich habe Arbeitsverhältnis aber ohne Vertrag.Wie wäre die Kündigungsfrist? ... Ich würde gerne mein Resturlaub mit der Kündigungsfrist verrechnen. ... Wie ist denn jetzt die Kündigungsfrist?
Leserforumvon Van Lent | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 08.10.2003 16:40
Gruß, Van Lent Am 9.10.2003 von GeBo Warum sollte man während der Kündigungsfrist keinen Urlaubsanspruch haben. Solange das Arbeitsverhältnis besteht (und das tut es bis zum Erreichen des Kündigungstermines), hat man auch Anspruch auf vertraglich festgelegten Urlaub. ... Am 13.6.2005 von blue roses Erwirbt man eigentlich während der Kündigungsfrist Anspruch auf Urlaubstage?!
Leserforumvon lassejurs | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 25.10.2020 19:56
Ich habe außerdem eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende. ... Ich frage mich, ob mein bereits beantragter Urlaub meine Kündigungsfrist verlängert oder nicht. ... Am 25.10.2020 von blaubär+ Urlaub verlängert der Kündigungsfrist nicht.
Leserforumvon guest-12310.11.2020 21:16:42 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 05.04.2020 08:27
Urlaub möchte ich bis August nicht auszahlen. ... Urlaub möchte ich bis August nicht auszahlen. ... Ist ein späterer Urlaub schon genehmigt oder anderweitig festgelegt worden?
Leserforumvon guest-12301.07.2018 20:53:08 | Arbeitsrecht | 7 Antworten | 01.07.2018 14:38
Denn Urlaub kann man nicht einfach nehmen. ... Dann habe ich meinen Urlaub. ... Er muss dir den Urlaub doch auszahlen.
Leserforumvon J.Kwack | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 04.07.2010 16:07
Wie lange ist die Kündigungsfrist? ... Am 4.7.2010 von J.Kwack Ich habe ab Mitte August Urlaub, also wenn ich jetzt kündige kann ich diesen Urlaub nicht mehr nehmen. ... Der Widerruf von bewilligtem Urlaub ist kaum möglich.
Leserforumvon Salida | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 27.05.2009 16:13
Quasi direkt im Anschluss wären wir in den Urlaub gefahren, ist doof aber der Urlaub war vorher schon gebucht. ... Kann er den Urlaub jetzt wieder streichen? ... Am 27.5.2009 von Slavonia Guten Tag Hier kommt es auf Ihren Arbeitsvertrag an.Sollte, da Sie ein Kleinbetrieb sind, eine Kündigungsfrist von 4 Wochen vereinbart worden sein, würde diese Regellung gelten.Ansonsten hätten Sie eine Kündigungsfrist von 7 Monaten!
Leserforumvon WRedAlertS | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 14.05.2013 17:43
Beginn 01.03.2006 3 Monate Kündigungsfrist 24 Tage Resturlaub Was muss ich als Fristgerechtes Datum einsetzen wenn ich morgen die Kündigung abgeben will. ... N.B.: Den Urlaub musst du dir genehmigen lassen wie jeden anderen Urlaub auch - da hat schon mancher gerechnet und war dann ganz erstaunt, dass/wenn es nicht geklappt hat. ----------------- ""
Leserforumvon hagal1998 | Arbeitsrecht | 23 Antworten | 22.07.2009 13:50
Kann ich im Urlaub kündigen ? ... Der Urlaub ist schon durch. ... P.S.: Meinen Urlaub kann ich doch trotzdem nehmen ?
Leserforumvon MSC_BWL | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 30.07.2012 16:14
Dass offene Urlaubsansprüche auf die Kündigungsfrist angerechnet werden ist ok. Jetzt bleibt in meinem Fall nach dem Aufbrauchen der Urlaubstage für die Kündigungsfrist noch ein Restanspruch auf Urlaub von 2,5 Tagen. ... Die Vorschrift aus dem Bundesurlaubsgesetz dazu ist zwingend: § 7 Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs ... (4) Kann der Urlaub wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden, so ist er abzugelten. ----------------- ""
Leserforumvon Lisa2205 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 26.03.2010 20:16
Ich habe also momentan eine Kündigungsfrist von 2 Wochen, da ich mich nach einem Trägerwechsel noch in der Probezeit befinde. ... Nein, Ihr Arbeitgeber wäre nicht zur Verrechnung von Mehrarbeit oder Urlaub verpflichtet. ----------------- "Wer kämpft, kann gewinnen.
Leserforumvon guest-12313.03.2009 19:03:35 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 31.03.2008 18:21
Darf die Frau bis zum Gerichtstermin in Urlaub fahren ?
Leserforumvon fb483690-21 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 07.02.2018 12:23
Der Urlaub besteht aus 4 Wochen (20 Tagen). ... Nun behauptet der AG, der Urlaub vom letzten Jahr sei verfallen. ... Das Bürgerliche Gesetzbuch legt die Kündigungsfrist während der Probezeit auf 2 Wochen fest.
Leserforumvon fb454314-48 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 23.11.2016 02:21
Dazu kommt ich hatte noch nicht EINEN Tag Urlaub seit Mitte Mai. ... Habe gelesen das der Urlaub nämlich nicht einfach verfallen darf u d sie deshalb verpflichtet ist mir diesen zu genehmigen. ... Am 23.11.2016 von CAM Wo kommen die 2 Wochen Kuendigungsfrist her?
Leserforumvon Schwarzwalder | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 26.04.2018 10:36
Wie lange ist die Kündigungsfrist? ... Dann wäre nach meiner Information die Kündigungsfrist zwei Monate. ... Das heisst dass meine Frau bei noch ca. 25 Tagen Resturlaub aber schon Mitte Juni die Kündigung zum 31.7. einreichen müsste, damit sie auch den Urlaub in Anspruch nehmen kann?
Leserforumvon Mr.Chris83 | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 13.07.2016 22:06
Hallo habe eine Kündigungsfrist von 4 Monaten leider ...Chef lässt mich auch nicht ehr gehen ... " Da über 10 Jahre im Betrieb" generell ... ... Aber im Vertrag " verlängerte Kündigungsfrist"geltend für beide Vertragspartner ..4 Monate Frist.... ... Davon bis zum 1.6 /18 Tage genommen der nächste wäre Urlaub 25.7-13.8 / Abgabe Urlaub war im letzten Jahr !
Leserforumvon mecksi | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 11.05.2020 13:03
Danach wird dann auch der Urlaub geplant und eingereicht. ... Verhält es sich wie beim Urlaub? ... (Dann natürlich versteuert, wie beim Urlaub eben auch) Vielleicht weiß jemand mehr.
Leserforumvon Denny3773 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 21.03.2013 13:41
Meine Frau war nun leider vier Wochen Krank und hätte eigentlich nächste Woche Urlaub. ... Auch auf dem Urlaubsplaner, steht meine Frau mit Urlaub drin. ... Meine Frau wird mit der Kollegin verglichen. zu D) die Kündigungsfrist ist festgelegt Nein es gibt keinen Betriebsrat, die Firma besteht aus ca. 50 Personen.
123·15·30·45·60·64