502 Ergebnisse für „probezeit ausbildung“

Leserforumvon speyer | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 24.11.2009 10:58
Natürlich gilt die Probezeit. ... Begründung: die Probezeit ist dazu da, den AN/AG (beidseitig) kennen zulernen. Nach einer Ausbildung von ca. 3 Jahren dürfte jeder jeden ausgiebig kennen.
Leserforumvon samin79 | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 31.07.2006 19:21
Hallo, ist eine Probezeit nach Ausbildungsübernahme im gleichen Betrieb möglich und wenn ja wer kennt da entsprechende Gesetzestexte, bzw Präzedenzfälle? In meinem Falle hat ein Azubi zum 30.6.06 ausgelernt und einen Vertrag mit drei Monaten Probezeit erhalten. ... Der vorherige Ausbildungsvertrag gillt nur bis Ende der Ausbildung, der neue Arbeitsvertrag dann eben nach Ausbildung.
Leserforumvon albert10 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 21.12.2010 22:21
Habe mit der Ausbildung Arzthelferin, als Pflegehelfer in einem Pflegeheim 3 Jahre gearbeitet. Dann hat der Arbeitgeber mir angeboten eine berufsbegleitende AUsbildung zur Altenpflegerin zu machen. ... Nur der Haken an der Sache ist, dass ich in der Probezeit 100 Euro weniger verdiene.
Leserforumvon nutellamonster | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 03.01.2007 10:28
Ich habe leider nicht viele Fakten, da die Geschichte nicht mich direkt betrifft; ich poste mal, was ich habe: Ein Azubi-in-spe macht ab dem 01.04.06 ein Praktikum in einem Friseursalon und beginnt dann zum August 2006 eine Ausbildung dort. ... Frage: Müsste die Praktikumszeit nicht angerechnet werden bei der Probezeit? ... Es dürfte also keine Probezeit von 6 Monaten geben, sondern höchsten von 4 Monaten.
Leserforumvon Momo13 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 22.05.2019 13:41
Hallo, ich werde direkt nach meiner Ausbildung im öffentlichen Dienst in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Nun wollen sie mir aus diesem Grund eine Probezeit geben. ... Jetzt ist meine Frage: Wenn ich den Arbeitsvertrag so unterzeichne, könnte ich im Falle des Falles dagegen vorgehen da die Probezeit ungültig ist.
Leserforumvon ish | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 19.01.2005 16:31
Ich bin seit dem 1.9 in der Ausbildung, hatte am 6.9 einen Schulunfall (Kreuzbandriss). ... Du hast doch deine Probezeit schon absolviert.... ... Das Berufsausbildungsverhältnis beginnt mit der Probezeit.
Leserforumvon AlexG | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 25.01.2008 13:07
Meine Tochter hat im Hotelfach eine Ausbildung begonnen und wurde nach der Probezeit (6 Monate)nicht übernommen. ... Frage: meiner Meinung nach muss es auch für die Probezeit ein qualifiziertes Arbeitszeugnis geben, in dem auch die Leistung des Auszubildenen / das Verhalten etc. wiedergegeben werden muss.
Leserforumvon go501534-36 | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 16.10.2018 11:44
Ich habe eine Ausbildung als Heilerziehungspflegerin in Baden-Württemberg angefangen, und innerhalb der Probezeit ( die beträgt sechs Monate) gekündigt. ... -- Editiert von go501534-36 am 16.10.2018 11:45 Am 16.10.2018 von hiphappy Was steht denn im Vertrag zum Thema Probezeit und Kündigung? Am 16.10.2018 von go501534-36 Im vertrag steht das der Auszubildende während der Probezeit mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen kann.
Leserforumvon max194 | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 29.10.2013 18:05
Hallo, ich bin seit dem 1.8.13 in einer Ausbildung, wenn ich diese jetzt während der Probezeit (geht 4 Monate) kündige (ab morgen), welche Ansprüche habe ich dann dem Arbeitgeber gegenüber noch?
Leserforumvon terra123mitglied | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 30.09.2021 11:58
Wann endet die Ausbildung lt. ... [/quote] Sorry, die Ausbildung hat am 1. ... Ausbildung hätte 3 Jahre gedauert.
Leserforumvon Sunflowerpirelli123 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 30.09.2014 11:41
Hallo, Ich mache eine Ausbildung und möchte sie Kündigen. Ich bin noch in der Probezeit und bin Volljährig.
Leserforumvon Britta Buchhaltung | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 21.04.2006 10:14
Hallo, ein Auszubildender soll nach der Ausbildung im Betrieb übernommen werden. ... Probezeit ist doch unnötig, weil der Azubi ja schon in der Ausbildung dort war, oder? ... Daher ist ein befristeter Vertrag im Anschluss an die Ausbildung erlaubt.
Leserforumvon go470191-89 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 13.07.2017 20:59
Guten Tag Hier eine Frage: Ich habe am 1.06 eine Ausbildung angefragt und wurde jetzt am 10.07 in der Probezeit zum 24.07 mündlich gekündigt. ... Ist dies so rechtsgültig oder gilt die Frist so nicht Ps: im Vertrag steht wortwörtlich Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis von beiden Parteien mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden -- Editier von go470191-89 am 13.07.2017 21:13 Am 13.7.2017 von altona01 Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Sie am 01.06. eine Ausbildung angefangen haben, oder? ... Am 13.7.2017 von go470191-89 Ja ich habe am 1.06 die Ausbildung angefangen.
Leserforumvon mrffm | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 29.09.2010 19:56
Deswegen habe ich zum August 2010, eine Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen. ... Wäre ja meine Probezeit in der Bank schon vorbei.
Leserforumvon Strige | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 27.11.2014 15:47
Hallo zusammen, mich interessiert eure Meinung zum folgenden Sachverhalt: Person X hat letztes Jahr eine Ausbildung bei Firma A mit 4 monatiger Probezeit angefangen. ... Nun stellt sich heraus, dass der Vertrag mit Firma B wieder eine Probezeit von 4 Monate enthält obwohl doch Firma B schon 4 Monate den Auszubildenden kennt. Muss Person X die Probezeit im neuen Vertrag akzeptieren?
Leserforumvon Tom9374 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 01.07.2010 17:41
Ausbildung hat am 01.03.2010 angefangen.(erster Arbeitstag) Wann ist die Probezeit zu Ende? ... Juni 2010, dieser Tag ist der letzte Tag der vereinbarten Probezeit.
Leserforumvon Pablo Escobar | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 20.08.2007 07:56
Es wäre klasse wenn mir jemand helfen könnte MFG Am 20.8.2007 von HeHe In der Ausbildung muss eine Probezeit von mind. 1 Monat und höchstens 4 Monaten vereinbart werden. ... Am 20.8.2007 von Pablo Escobar Hallo Ich will die Ausbildung auf jedenfall machen. ... Am 20.8.2007 von Posen @Hehe: *In der Ausbildung muss eine Probezeit von mind. 1 Monat und höchstens 4 Monaten vereinbart werden.* Sagt wer?
Leserforumvon guest-12326.01.2018 14:41:33 | Arbeitsrecht | 7 Antworten | 10.12.2016 20:37
Guten Abend Ihr Lieben, kurze Frage.. angenommen ich mache eine Ausbildung und habe auch eine 6 Monate Probezeit gemacht. ... Am 11.12.2016 von drkabo Zitat:angenommen ich mache eine Ausbildung und habe auch eine 6 Monate Probezeit gemacht. ... Am 11.12.2016 von DracoSodalis Zitat (von drkabo):Zitat:angenommen ich mache eine Ausbildung und habe auch eine 6 Monate Probezeit gemacht.
Leserforumvon Summsebiene | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 28.04.2008 14:29
Ausbildungsvertrag kündigen kann und zwar mit der Frist, die auch in der Probezeit gilt. ... Gruß Am 29.4.2008 von HeHe In der Ausbildung gibt es in der Probezeit keine Kündigungsfrist. Die Kündigung vor Beginn der Ausbildung ist nicht geregelt.
Leserforumvon Martinkk | Arbeitsrecht | 10 Antworten | 18.09.2011 17:50
Bürokaufmann eine neue Ausbildung beginnen? ... Laut §22 BBiG darf der Betrieb sowie ich ohne eine Frist Kündigen/Gekündigt werden, wenn ich in der Probezeit Kündige, darf ich dann im Gleichen Bereich die gleiche Ausbildung nochmal anfangen? ... Probezeit max. 6 Monate, daher nauch die Frage, wie es Aktuell aussieht. ----------------- "" Am 18.9.2011 von guest-12309.07.2016 16:31:25 Die Aussage bezüglich der Probezeit im Ausbildungsverhältnis im Unterschied zur Probezeit bei Arbeitsverhältnissen ist m.E. auf dieser Seite klar und verständlich. http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/probezeit-in-der-ausbildung.html#Probezeit%20in%20der%20Ausbildung quote:Haben Sie da evtl. ein paar Infos, ob man eine neue Ausbildung im gleichem Bereich beginnen kann, wenn man einfach nnicht hingeht oder "krank" ist?
123·5·10·15·20·25·26