358 Ergebnisse für „probezeit befristet“

Leserforumvon Balu24 | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 16.06.2009 12:55
Das Arbeitsverhältnis ist für die ersten sechs Monate als Probezeit befristet. ... Ist der Arbeitsvertrag damit nun befristet und endet automatisch am 30.06. oder endet der Vertrag nur wenn eine der beiden Partein kündigt bzw. zum ende der Probezeit erklärt das Dienstverhältnis nicht vortsetzen zu wollen? Vielen Dank für eure Hilfe Am 16.6.2009 von blaubär49 ... ich verstehe die Formulierung so, dass der AV auf den 30. 6. befristet ist.
Leserforumvon Ben321 | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 11.05.2015 22:33
Bis zum Ablauf der Probezeit ist das Arbeitsverhältnis befristet. ... Wurde zu irgendeinen Zeitpunkt in der Stellenbeschreibung oder beim Bewerbungsgespräch erklärt, der Vertrag ist befristet? ... Wurde zu irgendeinen Zeitpunkt in der Stellenbeschreibung oder beim Bewerbungsgespräch erklärt, der Vertrag ist befristet?
Leserforumvon eugentito | Arbeitsrecht | 14 Antworten | 25.12.2019 20:50
Vor Antritt des Arbeitsverhältnisses ist die Kündigung ausgeschlossen. " Der Vertrag ist befristet bis zum 30.04.2020 -- Editiert von eugentito am 27.12.2019 18:01 Am 27.12.2019 von Ratsuchender@123net Zitat (von eugentito):Im Arbeitsvertrag steht absolut nichts über Probezeit drin. Weshalb betitelst Du denn Deinen Beitrag wie folgt: "Kündigen in Probezeit / befristet 6 Monate"? ... Am 27.12.2019 von eugentito Ich betitel es aus dem Grund, dass man ja eine gesetzliche Probezeit hat von 6 Monaten und mein Arbeitsvertrag befristet auf 6 Monate ist.
Leserforumvon KaioQuai | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 25.10.2011 11:59
Es kam leider nur ein mündlicher Arbeitsvertrag zustande, wo ich zuerst befristet bis 31.10.11 angestellt wurde, danach aber nochmal um 1 Monat, sprich 30.11.11 verlängert wurde (nur mündlich natürlich). ... Auch das mit der Probezeit läuft nicht so, wie der AG sich das vorstellt. Sollte überhaupt eine Probezeit vereinbart sein, so müsste er das nachweisen.
Leserforumvon Santorin2001 | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 23.03.2009 15:11
(Probezeit 6 Monate, Vertragsende 31.03.2009) Mein Chef möchte mich gern weiterhin beschäftigen.
Leserforumvon Osman84 | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 06.03.2020 19:52
Hallo habe eine dringende Frage, war 2Jahre befristet eingestellt als Produktionshelfer bei einem Autobauer und wurde im Anschluss in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. ... Es wird geredet von wegen versteckter Probezeit. ... War 2jahren befristet und wurde im Anschluss in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen
Leserforumvon fb471682-48 | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 02.08.2017 15:42
Er wurde damals unbefristet mit 6 monaten probezeit eingestellt. ... Im zuge dessen wollte ihm seine chefin einen vertrag unterjubbeln mit einstellun märz DIESES JAHR und neuer Probezeit. ... Und selbst wenn das jahr befristet gewesen wäre dürfte sie doch keine neue probezeit geben oder?
Leserforumvon The Knight | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 31.10.2009 10:17
Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag, der lediglich eine Probezeit von 6 Monaten erwähnt. Es ist in keiner silbe das wort BEFRISTET erwähnt oder ein datum für einen befristeten ablauf, nix. ... Jetzt bekam ich ein Schreiben, dass mein Vertrag auf eine Zeit bis zum 30.6.10 befristet weitergeführt wird.
Leserforumvon erci74 | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 15.02.2020 09:26
Vielen Dank erci74 https://www.bilder-upload.eu/bild-327663-1581755046.jpg.html Am 15.2.2020 von blaubär+ Und was ist daran unklar "... auf die Dauer von sechs Monaten zur Erprobung befristet abgeschlossen"? ... Am 15.2.2020 von erci74 Probezeit hat man in Regel bei jedem Arbeitsverhältnis..die Beschreibung irrt mich Am 15.2.2020 von blaubär+ Hier nutzt der AG einen Trick, der ihn davor rettet, extra kündigen zu müssen, also auf Fristen zu achten, wenn er dich nicht weiter beschäftigen will.
Leserforumvon radian | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 17.05.2007 16:16
MfG Am 17.5.2007 von radian Hallo, der Wortlaut des Vertrages lautet: Der Vertrag ist befristet bis 31.5.2008. Die Probezeit beträgt 6 Monate. ... Muß ich mich in der Probezeit dan an die 6Wochen zum Quartalsende halten oder sind 2Wochen Kündigungsfrist in der Probezeit möglich?
Leserforumvon Gabriele321 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 02.12.2012 16:01
Hallo ich brauche Hilfe, ich habe drei Jahre im öffentlichen Dienst gelernt und wurde nach erfolgreich bestandener Prüfung unmittelbar für zwei Jahre befristet eingestellt. ... Ich werde aber voraussichtlich während der 6 monatigen Probezeit noch befristet übernommen und soll dann im Anschluss erst unbefristet eingestellt werden. ... Ist eine Probezeit Pflicht?
Leserforumvon mecksi | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 07.09.2017 19:21
Hinzu kommt dass mein Vertrag bis Oktober befristet ist. ... Am 8.9.2017 von Eidechse @mecksi Sie schreiben nur, dass Sie die Probezeit im April hinter sich gebracht haben und Ihr Vertrag bis Oktober befristet ist. ... Dass ist der einzige Nachweis Am 8.9.2017 von mecksi Zitat (von Eidechse):@mecksi Sie schreiben nur, dass Sie die Probezeit im April hinter sich gebracht haben und Ihr Vertrag bis Oktober befristet ist.
Leserforumvon ennasus245 | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 10.02.2006 13:48
kann keine klaren gedanken fassen, sorry. hab 2 meinungen gehört und die verwirren mich: a) ich bin nicht kündbar in der probezeit, der vertrag läuft ja sowieso aus im august b) da der vertrag befristet ist, kann ich in der probezeit trotz schwangerschaft gekündigt werden Am 10.2.2006 von venotis quote:a) ich bin nicht kündbar in der probezeit, der vertrag läuft ja sowieso aus im august Das ist richtig. quote:b) da der vertrag befristet ist, kann ich in der probezeit trotz schwangerschaft gekündigt werden Das ist falsch. Am 10.2.2006 von murgab123 Nein, nicht während der Probezeit. Aber wie richtig bemerkt, der Vertrag läuft - wenn befristet - aus.
Leserforumvon smashbro | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 10.08.2018 23:16
Der Arbeitsvertrag ist jedoch befristet auf 6 Monate analog Probezeit mit dem Hinweis, dass das Arbeitsverhältnis nicht endet, sofern vor Ablauf der 6 Monate eine Verlängerung (unbefristet) schriftlich vereinbart wird..... ... "Der Arbeitsvertrag ist auf die Dauer der Probezeit befristet. ... Schwangerschaft in der Probezeit?
Leserforumvon leo34 | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 22.01.2007 16:08
Its der Vertrag (zufällig) befristet? ... Am 22.1.2007 von leo34 Also: Im Vertrag steht unter "Probezeit" eigentlich nur :"Die Probezeit beträgt 6 Monate" und sonst nichts. Der Vertag ist auf 1 Jahr befristet; nicht tarifgebunden.
Leserforumvon mi.mueller46 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 18.08.2017 13:50
Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis beiderseits mit einer Frist von 2 Wochen gekündigt werden. ... Meiner Meinung nach ist dieser Vertrag eindeutig befristet. ... Eine Schwangere kann in der Probezeit nicht mehr gekündigt werden, aber ein Probearbeitsverhältnis läuft aus.
Leserforumvon fb498365-32 | Arbeitsrecht | 7 Antworten | 10.02.2019 14:13
Diese stelle ist befristet für 1 Jahr. ... Das problem ist jetzt, auf der vorderseite steht nun das die Probezeit 3 monate beträgt, aber in der Innenseite steht das die ersten 6 monate als probezeit helten und ich innerhalb von 7 zage kündigen kann. ... Wonach kann ich mich jetzt richtenDu kannst während der Probezeit mit einer Frist von 7 Tagen kündigen.
Leserforumvon Cazzydevil | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 28.09.2010 09:49
Im Vertrag 1( geringfügige Beschäftigung - März) steht: Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zum 31.12.2010. ... Im Vertrag 2(ab 01.06.2010) steht: Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zum 31.12.2010. ... Vertrag von einem "Festvertrag", der ist doch auch befristet?
Leserforumvon ACGirl | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 12.10.2007 16:11
Dieser ist allerdings auf ca. 3 Monate befristet. ... Da es eh nur kurz befristet ist, könnt ihr euch ja einigen. ... Ohne Probezeit ist das irgendwie komisch.
Leserforumvon Franky89 | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 14.03.2015 22:17
Habe am ersten Januar eine neue Arbeitsstelle angetreten und in meinem Vertrag steht dazu. ( Der Arbeitsvertrag wird befristet abgeschlossen und endet am 31.12.2015 ohne dass es einer Kündigung bedarf. Während der ersten 3 Monate die als Probezeit gelten kann das Arbeitsverhältnis von beiden Vertragspartnern zusätzlich und jederzeit innerhalb der ersten 14 Kalendertage mit einer Frist von einem Tag bis zum ende des folgenden Tages und danach mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden. ) Bis wann also muss eine Kündigung während der Probezeit erfolgen ? ... Im Prinzip: Ja Nach Ende der Probezeit braucht es aber einen Kündigungsgrund. ----------------- " Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB."
123·5·10·15·18