464 Ergebnisse für „tag feiertag“

Leserforumvon xc21624q | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 19.11.2006 16:36
Ihren freien Tag erhält sie entweder als zwei freie Nachmittage/Vormittage oder als einen ganzen freien Tag an unterschiedlichen Wochentagen. Bisher bekam sie für einen Feiertag 37,5 /6 Wochentage=6,25 Std. bezahlt. Nun legt der AG den freien Tag wenn möglich auf einen Feiertag, um dann 1 Std dafür aufzuschreiben.
Leserforumvon Lirà | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 28.10.2007 14:37
ich bin als vollzeitkraft im Einzelhandel beschäftigt und bin noch in der probezeit. ich habe einen freien tag in der woche welcher jede woche ein anderer ist! nun ist es so wenn ein feiertag in der woche ist bekomme ich keinen freien tag mit der begründung das der feiertag mein freier tag ist, aber das kann doch nicht sein? ... etwas zu einfach, den freien Tag immer auf den Feiertag zu legen.
Leserforumvon Woerny | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 13.05.2012 11:20
Kann der Betrieb den "freien" Tag mit einem Feiertag abgelten? ... Es ist nicht ungewöhnlich, dass AG den freien Tag auf den Feiertag legen. Es wird erst missbräuchlich, wenn jeder Feiertag zufällig der freie Tag ist.
Leserforumvon prinzselo | Arbeitsrecht | 9 Antworten | 19.01.2019 16:20
bin bei einem neuen firma angefangen, da gibt es noch kein betriebsrat. hab da schon vieles gesehen... zu meine frage. einmal die woche haben wir donnerstag oder freitag frei, aber am samstag muss gearbeitet werden. anfang januar gab es ein FEIERTAG, deshalb mussten wor am unser freien tag arbeiten. hat der arbeitgeber recht darauf wegen der feiertag unser freien tag zu ersetzen? ... Am 19.1.2019 von muemmel anfang januar gab es ein FEIERTAG, deshalb mussten wor am unser freien tag arbeiten Und das war jetzt welcher Feiertag? ... Am 19.1.2019 von altona01 Nochmal, wenn man üblicherweise 5 Tage arbeitet und 1 Arbeitstag ausfällt, weil dieser auf einen Feiertag fällt, dann muss man den Tag nicht nacharbeiten.
Leserforumvon SVielha | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 02.11.2005 08:43
Dezember jeweils einen freien Tag. Beim Samstag kann man sagen, daß es kein Feiertag ist, OK. Aber was ist mit dem Montag, der ein Feiertag ist?
Leserforumvon Chrisausbonn | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 30.07.2023 18:49
In Wochen mit einem Feiertag, sowie bei besonderen geschäftlichen Ausnahmesituationen entfällt dieser freie Tag." Das „zwingen" sieht so aus, dass der Dienstplan einfach so umgeschrieben wird, dass der freie Tag auf den Feiertag fällt. ... [/link] Anmerkung: Der Grundsatz ist, dem AN den zusätzlichen Tag zu sichern, weil eben Feiertag.
Leserforumvon fb413862-45 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 06.05.2015 13:12
Pro Woche steht mir ein halber Tag frei zu den ich mir selbst legen darf. ... Jetzt meine Frage: steht mir trotz einem Feiertag meinen halben Mittag zu ?
Leserforumvon sipsap | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 02.10.2019 19:50
Frage: Wenn z.B. an einem Montag ein Feiertag ist, darf der AG den freien Tag auf den Montag legen und von dem AN verlangen, die restlichen 4 Tage wie gewohnt im selben Schema abzuleisten? ... Der 4. und zu vereinbarende Tag könnte dann nur Do, Fr, Sa sein - und da würde AG wohl schauen, dass er dann eben nicht den Feiertag nimmt. ... Also in diesem Fall würde es dann für jeden Feiertag, der nicht auf einen Samstag oder Sonntag fällt, 30:5=6 Stunden geben, auch dann wenn der AN an diesem Tag eigentlich 8 Stunden arbeiten würde.
Leserforumvon prinzselo | Arbeitsrecht | 7 Antworten | 23.02.2014 12:20
zum beispiel wenn der tag 01.01 dienstag war, muss der arbeitgeber das wie ein normaler tag bezahlen oder muss er das eine tag nicht bezahlen? uns wurde der tag als 0.60 cent pro stunde bezahlt worden. kann das stimmen? ... Richtig, wenn die Arbeit WEGEN dem Feiertag ausfällt, so greift EntgFG § 2.
Leserforumvon bohny25 | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 10.05.2015 22:57
Ich habe immer eine woche Montag frei die nächste woche dienstag danach die woche mittwoch usw. jedoch wurde mein freier tag von Mittwoch gehabt hätte auf Donnerstag (ein FEIERTAG) verschoben ist dies rechtens? ... Wenn offensichtlich ist, dass sich der Arbeitgeber um die Bezahlung des Feiertags drücken will, indem er den freien Tag dorthin schiebt, dann ist das eine Umgehung dieses Gesetzes. -- Editiert von altona01 am 11.05.2015 08:05 Aber es gibt Branchen wo das umgangen werden darf. ... Wenn offensichtlich ist, dass sich der Arbeitgeber um die Bezahlung des Feiertags drücken will, indem er den freien Tag dorthin schiebt, dann ist das eine Umgehung dieses Gesetzes. -- Editiert von altona01 am 11.05.2015 08:05 Aber es gibt Branchen wo das umgangen werden darf.
Leserforumvon fb384051-69 | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 18.02.2014 10:29
Es wäre nur nicht zulässig, in Wochen, wo z.B. der Feiertag am Dienstag ist, den freien Tag auf den Dienstag zu legen, wenn der freie Tag sonst an einem anderen Tag ist. ----------------- "Ach Horst...."
Leserforumvon Stefanie91 | Arbeitsrecht | 11 Antworten | 03.01.2014 16:15
Hatte die letzten 2 Wochen garkeinen normalen Freien Tag da ich die 2 Montage ja arbeiten mußte und Donnerstags 26.12 (Feiertag) und 2.01 Betriebsurlaub war. ... ----------------- "" Am 3.1.2014 von Stefanie91 Normaler weiße hatte ich immer meinen freien Tag bekommen, auch wenn ein Feiertag in der Woche war. ... (Feiertag) auf den 27.
Leserforumvon tobi-langer | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 01.06.2010 14:05
Bekomm ich jetzt noch einen extra freien Tag? ... Mir wurde eine Begründung mitgeteilt, ich hätte diesen Tag ja sowieso frei gehabt und würde diesen sonst ja auch nicht bezahlt bekommen. Ich gehe nämlich Samstag 4,45 Std arbeiten und den folge Montag habe ich 7,45 frei. ----------------- " " Am 1.6.2010 von blaubär49 das schema ist, wie du es schreibst: wenn arbeit am samstag, dann freier tag am folgenden montag. wenn dieser tag dann zufällig ein feiertag ist, ist der ersatzanspruch für den freien tag abgegolten. dies zu meinem ersten 'nein'. das hat allerdings nichts damit zu tun, dass dein ag dir den (oster)montag zu zahlen hat, wenn und insofern du betriebsüblich montags arbeitest. zu deinen regulären arbeitstagen hast du nichts geschrieben, nur von der verpflichtung jeden dritten sa zu arbeiten. ----------------- "... nach bestem Wissen .
Leserforumvon MBaumi1970 | Arbeitsrecht | 4 Antworten | 23.11.2012 09:12
LG Lilex ----------------- "" Am 23.11.2012 von MBaumi1970 Ja, der Laden war geschlossen, aber der Tag wird uns nicht als Feiertag anerkannt und somit auch nicht bei der Stundenberechnung (für die Woche) berücksichtigt. Selbst der Betriebsrat sagt, dass dieser Tag nicht bezahlt wird, weil der Hauptsitz in Berlin ist... ... Feiertag richtet sich nach dem Arbeitsort, nicht nach dem Firmensitz ----------------- ""
Leserforumvon GAm | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 13.03.2002 13:40
Und darf er mir dafür einen Tag Urlaub abziehen? Am 13.3.2002 von Hank Hi GAm, es gelten, abgesehen vom 3.10. als bundesweiter Feiertag, die Feiertage der einzelnene Bundesländer. ... Ob Dein Feiertag so einer ist, müsste in den entsprechenden Landesgesetzen stehen.
Leserforumvon lars aus WHV | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 09.11.2007 20:33
In Ihrer Ausbildung, in einem städtischen Krankenhaus, hat sie für jeden gearbeiteten Sonntag & Feiertag einen zusätzlichen freien Tag bekommen. Leider ist das, in der jetzigen Firma garnicht der Fall, da bekommt sie weder für einen Sonn- oder Feiertag ein zusätzlichen freien Tag. ... Weihnachtsfeiertag oder 1.Mai den sie gearbeitet hat, ein freier Tag zu ?
Leserforumvon scheischmanfred | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 17.05.2020 15:32
Wir haben immer Samstag frei und bekommen einen Tag in der Woche immer frei. ... Auf dem Dienstpla steht kein frei sondern der Tag ist einfach leer. ... Meine Frage ist deshalb ob der Tag vor dem Feiertag bezahlt werden muss oder nicht weil normalerweise würden wir den Tag ja arbeiten aber wegen dem Feiertag geht das nicht.
Leserforumvon Marie1234 | Arbeitsrecht | 9 Antworten | 19.05.2022 17:49
Und was ist mit dem freien Tag, gibt es den auch in der Woche mit Feiertag? ... [i]Und was ist mit dem freien Tag, gibt es den auch in der Woche mit Feiertag?... Wenn es ein Feiertag in der Woche gibt, dieser ist mein frei Tag und ich muss trotzdem den Feiertag 35 Stunden arbeiten (in 5 Tagen).
Leserforumvon Simone2 | Arbeitsrecht | 8 Antworten | 04.03.2021 14:11
Wie verhält es sich mit dem Feiertag 08.03. ... Da in Brandenburg kein Feiertag ist, kann dort auch beladen und ausgefahren werden. ... In Berlin ist der kommende Montag eben gesetzlicher Feiertag.
Leserforumvon Glüxxritter | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 15.09.2017 14:38
Guten Tag. ... Welchen Ausgleichsanspruch hat diese Kollegin nun, wenn genau auf diesen Donnerstag ein Feiertag fällt (Oder sie einen Tag Urlaub nimmt oder erkrankt) ? ... Vielen herzlichen Dank Am 15.9.2017 von drkabo Zitat:Welchen Ausgleichsanspruch hat diese Kollegin nun, wenn genau auf diesen Donnerstag ein Feiertag fällt (Oder sie einen Tag Urlaub nimmt oder erkrankt) So viel, wie sie an dem Tag planmäßig gearbeitet hätte, wenn kein Feiertag wäre - also erstmal 3 Stunden.
123·5·10·15·20·24