2.853 Ergebnisse für „tag urlaub“

Leserforumvon H. Odensack | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 14.06.2016 11:24
Ein Angestellter, der unter der Woche die ganze Zeit dienstlich unterwegs ist, also nur im Urlaub private Angelegenheiten regeln kann, hat einen dringenden, nicht aufschiebbaren privaten Termin. Er hat daher um einen Tag Urlaub gebeten, der ihm aber nicht genehmigt wurde. ... Am 14.6.2016 von -Laie- Wenn der AG dies nicht erfahren soll und aus betrieblichen Gründen ansonsten kein Urlaub möglich ist, dann hast du ein Problem.
Leserforumvon allesrogger | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 26.08.2010 01:19
Ich habe die 37,5 Stunden Woche arbeite aber jeden Tag 8 Stunden. Das heisst ich bekomme jeden Tag eine halbe Gutstunde auf mein Zeitkonto. ... Also müsste mir mein Chef deiner Meinung nach die 8 Stunden bei Urlaub schreiben?
Leserforumvon mysunshine | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 07.07.2011 15:21
Sollte planmäßig noch einmal in die Klinik, bekam aber keinen Platz (bisher) Mein Hausärztin genehmigte mir einen Urlaub bei meinem im Ausland arbeitenden Ehemann. ... Es gibt doch bestimmt viele Arbeitnehmer, die ihre Kündigung mal ungüstig vorm Urlaub erhalten haben.
Leserforumvon mronextra | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 15.09.2022 14:00
Ab 24.09.habe ich genehmigten Urlaub. ... Urlaub habe. ... (noch 1 Tag) Urlaub genehmigt.
Leserforumvon fragdieraumgestalter | Arbeitsrecht | 17 Antworten | 24.11.2015 12:02
Um eine Woche Urlaub zu haben, muss er entsprechend auch 6 Tage Urlaub nehmen. ... Wird er gezwungen 8 h am Tag zu arbeiten? ... Tag frei habe") kommen oft unbefriedigende Ergebnisse heraus.
Leserforumvon Trololo | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 22.12.2015 16:09
Ich muss deswegen an beiden Tagen einen vollen Tag nehmen. ... Ich weis das die Leute die dort im Büro arbeiten (Heiligabend+Syvester haben die frei) jeweils nur einen halben Tag nehmen müssen. ... Am 22.12.2015 von hiphappy Meiner Ansicht nach musst du überhaupt keinen Urlaub nehmen.
Leserforumvon reklame | Arbeitsrecht | 5 Antworten | 04.12.2016 00:02
Also ein Verlust von 30h Urlaub. ... Allerdings bezogen auf den Arbeitstag, 8h/Tag 8h Urlaub 7h/Tag 7h Urlaub. ... Wenn du normalerweise 7h/Tag arbeiten würdest, dann bekommst du jeden Urlaubstag mit 7h/Tag weiterbezahlt - das ist völlig korrekt so.
Leserforumvon Largo303 | Arbeitsrecht | 19 Antworten | 24.09.2013 07:42
Mein Chef meinte Freitag wäre dann 1 ganzer Tag Urlaub und nicht ein halber Tag ? ... ich meine ich arbeite ja nicht den ganzen Tag am Freitag, wird aber als ganzer Tag Urlaub berechnet. ----------------- " " Am 24.9.2013 von radfahrer999 Wenn du Freitag im Urlaub bist, wird dir natürlich ein ganzer Tag Urlaub abgezogen, weil du den ganzen Tag nicht da bist. ----------------- ""Das Problem ist nicht das Problem. ... Rechenbeispiel 2: Du schuldest gem. deinem Arbeitsvertrag 37,5h/w = 7,5h/t Mo 8,25h Di 8,25h Mi 8,25h Do 8,25h Fr 4,5h = 37,5h Halber Tag wäre 3,75h Wenn Freitag für einen halben Tag freigenommen werden würde, fehlen noch 0,75h Arbeit 4,5h - 3,75h = 0,75h Wenn unter der Woche frei genommen werden würde und Freitag trotzdem kürzer gearbeitet werden würde, wären rein rechnerisch 1 1/10 Urlaub fällig. 1t : 7,5h x 8,25h = 1 1/10t D.h im Umkehrschluss, wer Mo und Di Urlaub hat muss am Fr. 1,5h nacharbeiten, weil im an den 2 Tagen Urlaub je 0,75h fehlen, da nur 7,5 Stunden berechnet werden.
Leserforumvon isaboa | Arbeitsrecht | 10 Antworten | 01.08.2012 10:36
Ich arbeite also 3 Tage die Woche, die sich folgendermaßen zusammensetzt: Montag 1 Tag, Dienstag 1/2 Tag, Mittwoch frei, Donnerstag 1/2 Tag und Freitag wieder ganz. ... Laut AG hätte ich aber 3 Tage beantragen müssen, weil ich am Freitag eben 8 Stunden arbeite und so erst mit 2 Tagen (also 2 x 4,66) meinen Tag Urlaub abdecken kann. ... Für den Urlaub ist nämlich nur maßgeblich, ob man an einem Tag arbeitet und nicht wie viel man an dem jeweiligen Tag arbeitet.
Leserforumvon wieich | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 30.08.2009 21:37
Daher musst ich von Mo.Sa Urlaub nehmen. ... Mein Chef zieht aber noch einen Tag Urlaub vorm Urlaubbeginn den Samstag ab. Somit wären es 7Tage Urlaub nehmen für eine 1WOche.
Leserforumvon schiefernagel | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 29.06.2006 18:00
Daraufhin habe ich für Ende Juli für zwei Wochen Urlaub gesucht. ... Er sagte zu mir, ich muss den gesamten Juli bis zu meinem Urlaub durcharbeiten, um den Urlaub zu bekommen. Wenn ich auch nur einen Tag fehle, bekomme ich den Urlaub nicht.
Leserforumvon Hummelinchen | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 12.01.2006 13:39
AG stehen mir (bzw. unserer Arbeitsgruppe) von September bis Dezember 6 Tage Urlaub zu (insges. 20 Tage/Jahr). Da man aber unserer Abteilung eine Urlaubssperre aufs Auge drückte konnten wir noch nicht einmal an/nach Weihnachten (bis zurzeit) einen Tag Urlaub nehmen. Heute sagte man uns, dass wir unseren Urlaub dann nehmen MÜSSEN, wenn es der Firma passt.
Leserforumvon Mathiasla | Arbeitsrecht | 0 Antworten | 13.11.2008 19:52
Allerdings kann man schlecht für einen Feiertag Urlaub nehmen. das BUrlG gibt das nicht her. zu den Fragen 1. Ist es zulässig, dass man generell Urlaub für Feiertage nehmen muss, damit man nicht an diesen arbeiten muss. 2. ... Einteilung zum Feiertagsdienst weil man für den Tag kein Urlaub genommen hat?
Leserforumvon jiaogulan | Arbeitsrecht | 6 Antworten | 03.12.2011 10:48
Guten Tag, ich habe einen 1/2 Jahres Vertrag bis Ende April.Fuer naechstes Jahr sollte ich 10 Tage Urlaub eintragen.Den Urlaub habe ich gesplittet in 2x5 Tage. ... ----------------- "" Am 4.12.2011 von jiaogulan Mein gesamter Urlaub beträgt 30 Tage. ... Am 4.12.2011 von jiaogulan hatte einen Jahresvertrag mit 30 Tagen Urlaub.
Leserforumvon Salida | Arbeitsrecht | 3 Antworten | 27.05.2009 16:13
Quasi direkt im Anschluss wären wir in den Urlaub gefahren, ist doof aber der Urlaub war vorher schon gebucht. Der AG bat darum, den Urlaub bitte in den Juni zu verschieben, da so viel zu tun wäre. ... Kann er den Urlaub jetzt wieder streichen?
Leserforumvon Hamburger111 | Arbeitsrecht | 0 Antworten | 05.01.2010 18:15
Sie haben 5 Wochen Urlaub. ... Bin dann natürlich davon ausgegangen 5 Wochen im Jahr Urlaub zu nehmen Nun gehts an die Urlaubsplanung und ich erfahre nun, dass ich insgesamt nur 4 Wochen + einem Tag habe.
Leserforumvon Silvie | Arbeitsrecht | 0 Antworten | 14.12.2002 00:43
Jetzt werden uns seit kurzem 1,25 Tage Urlaub berechnet, anstatt 1 Tag mit der Begründung, daß der Urlaubsanspruch auf einen 8-Std.-Tag gründet, wir 10 Std. arbeiten - also 1,25 zu berechnen seien.
Leserforumvon strelizje | Arbeitsrecht | 2 Antworten | 22.04.2019 00:07
Wann ist der letzte Tag? Mir stehen noch 11,5, Tage Urlaub zu. Diesen Urlaub habe ich noch nicht beantragt.
Leserforumvon Flasher1815 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 26.08.2022 12:24
Nun müssen wir für jeden Tag den wir lt. Rahmendienstplan arbeiten müssen, einen Tag Urlaub einsetzen! Hierbei kommt es allerdings teilweise dazu, das wir für eine Woche Urlaub MO-SO teilweise 6 Tage Urlaub einsetzen müssen, ist das so rechtens oder sind in diesem Fall max. 5 Tage Urlaub von nöten?
Leserforumvon BIFI-1970 | Arbeitsrecht | 1 Antwort | 20.10.2020 08:40
Ich denke er macht entweder um 0:00 Uhr Feierabend oder der Tag muss hinten dran gehangen werden. ... Ich arbeite in der Pflege und bei uns ist es so wenn der Urlaub in die Nachtschichtwoche fällt, dann kommt man morgens aus der Nachtschicht, hat diesen Tag als Ausschlaftag und erst dann wird Urlaub berechnet. Ich komme dann wenigstens einen Tag vor meinem Urlaub aus der Nacht.
123·25·50·75·100·125·143