Eidesstattliche Erklärung

15. Juni 2004 Thema abonnieren
 Von 
Henning2003
Status:
Beginner
(92 Beiträge, 6x hilfreich)
Eidesstattliche Erklärung

Kann mir jemand Infos zur Eidesstattlichen Erklärung geben.


Danke schon mal.

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7150 Beiträge, 1098x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Henning2003
Status:
Beginner
(92 Beiträge, 6x hilfreich)

Also, habe zur Zeit Schulden, so knapp 1500€ und kann sie nicht bezahlen. Kann ich dann evtl. die EV abgeben, wenn der Gerichtsvollzieher kommen sollte?

Macht das überhaupt Sinn?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Rostu
Status:
Schüler
(255 Beiträge, 43x hilfreich)

Das liegt nicht in deinem Ermessen. Das muß der Gläubiger beantragen. Aber dann stehst du im öffentlichen Schuldnerverzeichnis und die SCHUFA wird davon benachrichtigt, ebenso die großen Auskunfteien. Besser wäre es, mit dem GV/Gläubiger eine Ratenzahlung abzuschließen.

-----------------
"Joh. 19, 22"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7150 Beiträge, 1098x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 44x hilfreich)

Wegen 1500,- eine EV abgeben, ist voreilig und bringt Dir nur Nachteile, eine Einigung in Form von Ratenzahlungen muß möglich sein,wenn Du nicht klar kommst, melde Dich nochmal, um wen es sich handelt. Im übrigen kommt ein GV auch nicht so schnell,ein Mahnverfahren ist wohl noch nicht im Gange?

-----------------
" Die Gerechtigkeit wohnt in einer Etage, zu der die Justiz keinen Zugang hat (Friedrich Dürrenmatt)"

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7150 Beiträge, 1098x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 272.924 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.243 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen