Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.659
Registrierte
Nutzer

Fragliche KFZ Gutachten von Versicherung

15. Juni 2022 Thema abonnieren
 Von 
alexa161282
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 0x hilfreich)
Fragliche KFZ Gutachten von Versicherung

Hallo
Ich bin vor 2 Wochen mit meinem Wagen liegen geblieben und wurde durch den ADAC zu einer Werkstatt bei mir zu Hause geschschleppt.

Erste Einschätzung vor Ort vom ADAC Marder Schaden.

In der Werkstatt wurde am nächsten Tag Marder Spuren wie Knochen, Fussspuren, Fell und Biss stellen gefunden.

Habe meine Versicherung angerufen da dies in meiner TK bis 5000 Euro Folge Schäden usw versichert ist.

Diese sagte das man das Fahrzeug zu einer Partner Werkstatt schleppt und da prüft(Habe freie Werkstatt wahl) und auch das sie eine Zusage geben der Kosten für eine Reparatur ,wenn es vom Marder ist.

Die Firma wo das Auto hin gekommen ist war eine Lackiererei, die keine KFZ Mechaniker haben.Haben das Fahrzeug ausgelesen und die Versicherung hat es zu einer neuen Firma gebracht oder bringen lassen(Wieder Karosseriebau und Lackiererei)

Dort angekommen sah man nix mehr von dem Fell oder sonstigen.(Habe in der ersten Werkstatt Bilder gemacht)

Darauf schickte die Versicherung einen Gutachter von Camembert
Dieser schaute paar Minuten unter das Auto und sagte kein Marder Schaden da Eingang zu gering.Meinr Bilder und die Schläuche haben ihn wenig interessiert. Versicherung lehnt Kosten ab und will alle Abdchleppkosten plus Gutachten plus Werkstatt kosten von mir wieder haben.

Wäre das so rechtens da ich freie Werkstatt Wahl habe und sie drauf bestanden haben.Und wie sieht es mit meinen Bildern aus jucken die wirklich nicht?Wäre der Gang zum RA richtig oder eher wenig Chancen

Vielen dabk

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101266 Beiträge, 37207x hilfreich)

Zitat (von alexa161282):
Wäre das so rechtens da ich freie Werkstatt Wahl habe

Naja, wenn man darauf verzichtet ... muss man halt damit leben ...



Zitat (von alexa161282):
Und wie sieht es mit meinen Bildern aus jucken die wirklich nicht?

Das haben Gutachter und Versicherung doch schon ausreichend klar gemacht?


Wenn man anderer Meinung ist, wird das üblicherweise vor Gericht enden.
Dann sollte man aber zeitnah einen Rechtsanwalt mit der Vertretung seiner Interessen beauftragen.


Das geht im übrigen auch hier https://www.frag-einen-anwalt.de/
oder hier: https://www.123recht.de/forum_forum.asp?forum_id=79


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
charlyt4
Status:
Bachelor
(3715 Beiträge, 838x hilfreich)

Zitat (von alexa161282):
einen Gutachter von Camembert



Wer oder was ist " Camembert" !?

Schreibfehler?

Signatur:

Gruß Charly

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
alexa161282
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von charlyt4):
Wer oder was ist " Camembert" !?

Schreibfehler?


Ja Entschuldigung.Mein liebes Handy war es
Car Expert

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Wurstsemmel
Status:
Schüler
(390 Beiträge, 56x hilfreich)

Zitat (von alexa161282):
Car Expert


Diese "Firma" sichert mir geschätzt 75% meiner durch Gerichtsgutachten erzielten Einkünfte :devil:

Sofort zum Rechtsanwalt. Was anderes kann man da guten Gewissens nicht raten. Car Expert ist in der Branche bekannt wie ein bunter Hund, mit ihren herbeiphantasierten Gefälligkeitsgutachten.

Das kommt halt davon wenn man sich eine Billigversicherung sucht....und dann auch noch auf vertraglich zugesicherte Dinge (freie Werkstattwahl) verzichtet.

Anwalt! Anwalt! Sofort zum Anwalt!

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101266 Beiträge, 37207x hilfreich)

Zitat (von alexa161282):
Car Expert

Dies Firma ist der beste Beweis, das sich wirklich jeder Hempel als "Gutachter" bezeichnen darf.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
charlyt4
Status:
Bachelor
(3715 Beiträge, 838x hilfreich)

Zitat (von alexa161282):
Diese sagte das man das Fahrzeug zu einer Partner Werkstatt schleppt und da prüft(Habe freie Werkstatt wahl


Das hätte man eigentlich einfach ablehnen/verweigern können. Der SV hätte das FZ auch vor Ort in der Werkstatt deiner Wahl besichtigen (ich verkneife mir absichtlich das Wort `begutachten`) können.

Ist aber eine Standartvorgehensweise auf die die Callcentermitarbeiter trainiert sind. Sinn und Zweck ist, dass wenn das FZ schon mal zu einem Partnerbetrieb verbracht wurde, auch dort repariert wird. Wenn die Versicherung eintrittspflichtig wäre und dann auch dort repariet wird, reduziert sich ihr finanzieller Aufwand jeh nach vertraglicher Vereinbarung mit der Partnerwerkstatt um ca. 30 - 60%.

Zitat (von alexa161282):
die Versicherung hat es zu einer neuen Firma gebracht oder bringen lassen(Wieder Karosseriebau und Lackiererei)


Hast du eine Gedult - :smile:


Zitat (von alexa161282):
Haben das Fahrzeug ausgelesen


In der Hoffnung, dass das Gerät `Maderschaden`anzeigt !! ??? :grins: :grins:

Zitat (von alexa161282):
kein Marder Schaden da Eingang zu gering.


Da könnte man die VS vorgerichtlich mal auffordern einen Nachweis über die Fach- und Sachkunde des vermeintlichen Sachverständigen zu erbringen.


Zitat (von alexa161282):
wurde am nächsten Tag Marder Spuren wie Knochen, Fussspuren, Fell und Biss stellen gefunden.


Zitat (von alexa161282):
dies in meiner TK bis 5000 Euro Folge Schäden usw versichert ist.



Du kennst den Unterschied zwischen Schäden den ein Mader angerichtet hat und Folgeschäden!?


Zitat (von alexa161282):
Und wie sieht es mit meinen Bildern aus jucken die wirklich nicht?


Zitat (von Harry van Sell):
Das haben Gutachter und Versicherung doch schon ausreichend klar gemacht?


??????????? Unsinnige Antworten sind wohl deine Spezialität -oder?

Zitat (von alexa161282):
Und wie sieht es mit meinen Bildern aus jucken die wirklich nicht?


Nein, im Gegenteil !! Nach deiner Sachverhaltsschilderung hast du die weit besseren Karten!

Zitat (von Harry van Sell):
Dies Firma ist der beste Beweis, das sich wirklich jeder Hempel als "Gutachter" bezeichnen darf.


Da du, wie in den letzten Jahren nachweisbar, nicht die geringste Ahnung von der Matrerie hast erstaunt deine Aussage um so mehr.

Welche Sach- und Fachkenntniss kannst du denn in diesem Bereich vorweisen, die dir erlauben würde eine Aussage in dieser Güte zu treffen!!!???


Zitat (von Harry van Sell):
Dies Firma ist der beste Beweis, das sich wirklich jeder Hempel als "Gutachter" bezeichnen darf.


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????

Signatur:

Gruß Charly

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101266 Beiträge, 37207x hilfreich)

Zitat (von charlyt4):
Unsinnige Antworten sind wohl deine Spezialität -oder?

Nö, aber realistische.
Weder Gutachter noch Versicherung werden ohne Mithilfe von Anwalt und vermutlich auch Gericht von ihrer jeweiligen Meinung abrücken, die Fotos jucken die einfach nicht.
Wer anderes glaubt, der glaubt wohl auch an den Klapperstorch und die Zahnfee ...



Zitat (von charlyt4):
Welche Sach- und Fachkenntniss kannst du denn in diesem Bereich vorweisen, die dir erlauben würde eine Aussage in dieser Güte zu treffen!!!???

Wenn Gutachten von denen regelmäßig von den Opferanwälten zerpflückt werden. eine Begegnung mit einem gerichtlich bestellten Sachverständigen immer wieder nicht überstehen, dann irren entweder der Anwalt, das Gericht und der Sachverständige oder jemand anders...



Zitat (von charlyt4):
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????

Deine Tastatur ist kaputt ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.764 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.016 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen