Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Unbestellt erhalterne Ware? Was tun damit?

20.2.2003 Thema abonnieren Zum Thema: BGB Post Verkäufer
 Von 
ClaudiaH.
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 8x hilfreich)
Unbestellt erhalterne Ware? Was tun damit?

Wir haben übers Internet ein Modem bestellt, bezahlt und als es nach einiger Zeit noch nicht geliefert war, beim verkäufer per eMail nachgefragt, wo es denn bliebe. Daraufhin wurden zwei Modems des bestellten Typs statt eines geschickt. Wir hatten ja auch nur eines bezahlt.
Eine eMail an der Verkäufer bleibt seit Wochen unbeantwortet.
Frage: Wie ist zu reagieren? Wie lange muss ich diese Ware aufbewahren? Geht sie irgenwann in unser Eigentum über? Ist unfrei zurückschicken eine Lösung (was ist, wenn der Verkäufer die Ware dann nicht annimmt und die Post die Versandgebühren von uns möchte?)

-----------------
"ClaudiaH."

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
BGB Post Verkäufer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Dino
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo!

Dieses Problem ist im BGB zu Gunsten des Verbrauchers gelöst worden. Es gibt einen Paragraphen über "Unbestellte Leistungen". Danach hat der Verkäufer des Modems keinerlei Ansprüche. Allerdings sind diese Ansprüche nicht ausgeschlossen, wenn Eure EMail-Nachfrage nach dem Modem für den Verkäufer wie eine Bestellung eines weiteren Modems aussah.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Hank
Status:
Praktikant
(919 Beiträge, 224x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen