Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Mutterschutz

23. Oktober 2008 Thema abonnieren
 Von 
scorbion
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mutterschutz

Hallo zusammen,
wie ist das eigentlich mit dem Mutterschutz?
Ich arbeite in einer Zeitarbeitsfirma in Vollzeit und mein chef rief mich an,
das ich in der Firma
wo ich bisher immer tätig war, nicht mehr eingesetzt werde,
weil die auf einmal keine Arbeit mehr haben,
obwohl ich seit 3 wochen krank
geschrieben bin und im 7 Monat schwanger bin.
Darf er das?
Und dann sagte er mein Doktor soll mich bis zum Beginn des Mutterschutz krankschreiben,
der Mitte November aber erst beginnt,
weil er sonst soviel stress hat mir alle 2 wochen eine neue Arbeit anzubieten
Warum will er das? Hab ich dadurch dann finanzielle Nachteile beim Muttergeld??
Außerdem bekomme ich viel weniger Geld als vorher, wo ich noch in Schicht gearbeitet habe und
das Geld reicht kaum 600Euro im Monat und vorher hatte ich 1000 Euro.
Kann man die Differenz bekommen und von wem?
Vielleicht weiss ja jemand wie man sich jetzt klug verhalten kann und kann paar Tipps geben?
MFG

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2311x hilfreich)

Hallo, klar darf er dich anrufen.

'Warum will er das?'

Ab der 7. Krankheitswoche ist er aus der Entgeltfortzahlung raus.

MfG

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.639 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen