Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.651
Registrierte
Nutzer

Familienzusammenführung/gemeinsame Fotos

30.5.2019 Thema abonnieren
 Von 
bruler54
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Familienzusammenführung/gemeinsame Fotos

Schönen guten Abend,

ich besitze eine Niederlassungserlaubnis und habe vor 5 Monaten in meinem Heimatland geheiratet.
Nachdem meine Frau in der Heimat bei der deutschen Botschaft alle Unterlagen abgegben hat ( Visa Antrag), habe ich einen Brief von der Ausländerangelegenheiten mit den angeforderten Unterlagen erhalten.
Bis jetzt ist alles in Ordnung :)
Alle erforderlichen Dukumente finde ich okay außer einem, was ich nicht verstanden habe.

"Nachweis über Besuche bei Ihre Ehefrau wie z.B Stempel im Reispass, gemeinsame Fotos"

könnten Sie mir bitte dies klären?

Hat die Ausländerangelegenheiten das Recht solche Unterlagen anzufordern. Aus meiner Sicht sind private Fotos einen Teil der Privatsphäre.

Ich danke im vorraus

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Loni12
Status:
Schüler
(422 Beiträge, 101x hilfreich)

Sie wollen, dass ihre Frau nach Deutschland darf.

Die Botschaft will offenbar Beweise, dass es sich um eine richtige Ehe handelt und nicht um eine Scheinehe. Selbiges kommt halt immer wieder vor.

Wenn ihnen die Privatsphäre wichtiger ist, müssen sie die Folgen tragen.

Was hindert sie daran, Fotos und eine Passkopie an die Behörde zu senden?

Oder gibt es keine Einreisestempel?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Neuanmeldung ya 380
Status:
Praktikant
(727 Beiträge, 333x hilfreich)

Zitat (von bruler54):
Aus meiner Sicht sind private Fotos einen Teil der Privatsphäre.

Was ist daran so schlimm, einige dieser Fotos zu zeigen? Ihren Freunden und Bekannten zeigen sie die doch auch.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.304 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.564 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.