Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.151
Registrierte
Nutzer

Kann ein Geschäftsführer sich selbst ein Darlehen geben?

3.10.2019 Thema abonnieren
 Von 
fb506422-42
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Kann ein Geschäftsführer sich selbst ein Darlehen geben?

Guten Tag,

Ist es rechtens, dass sich ein Geschäftsführer, der von den Beschränkungen des Paragrafen 181 BGB (Insichgeschäft) befreit ist, selbst ein zinsloses Darlehen (lt. Steuerrecht bis zu einem Betrag von 2.600,00 Euro möglich) gewährt?

Danke und Gruß

-- Editiert von fb506422-42 am 03.10.2019 08:26

-- Editiert von fb506422-42 am 03.10.2019 08:34

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
The Mentalist
Status:
Praktikant
(537 Beiträge, 172x hilfreich)

Ja, muss aber marktüblich sein. D.h. zinslos würde ich das nicht machen.

Signatur:Keine Rechtsberatung.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(70587 Beiträge, 32274x hilfreich)

Zitat (von The Mentalist):
D.h. zinslos würde ich das nicht machen.

Naja, Check... und veri.... werben mit Krediten zu 0,4% ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Tom998
Status:
Lehrling
(1283 Beiträge, 858x hilfreich)

Ein paar mehr Fallstricke gibt es schon, z.B. § 43a GmbHG. Zudem gilt hier immer noch der Fremdvergleich, d.h. ein zinsloses Darlehen kann durchaus auch auf allein gesellschaftsrechtlichen Erwägungen beruhen. Werden auch an andere ArbN zinslose Darlehen vergeben? Sicherheiten? Muss die GmbH das Darlehen refinanzieren?
Nach dem Urteil des BFH Urteil vom 17. 11. 2004 – I R 56/03 kann man sich auch durchaus die Frage stellen, ob Geschäfte mit dem Gesellschafter-GF ohne Gewinnaufschlag nicht grds. zur vGA führen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.095 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.094 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.