Berliner Testament - Pflichtteil

21. Dezember 2007 Thema abonnieren
 Von 
Don-Camillo
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)
Berliner Testament - Pflichtteil

Hallo,

folgender Fall: Sohn bei Eintritt des Todes von Vater noch minderjährig. Wie lange hat er ab Eintritt der Volljährigkeit Zeit, seinen Pflichtteil einzufordern?

Ist ihm zuzugestehen, vorher die Höhe des Pflichtteils zu erfahren?

Beste Grüße

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
nataly
Status:
Lehrling
(1238 Beiträge, 607x hilfreich)

Die Verjährung des Pflichtteilsanspruchs ist während der Minderjährigkeit gehemmt, ab dem 18. Geburtstag läuft die übliche Verjährungsfrist von drei Jahren. Der Minderjährige kann aber auch schon vor Eintritt der Volljährigkeit seinen Pflichtteilsanspruch geltend machen. Auch den Auskunftsanspruch kann er schon vorher geltend machen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7944 Beiträge, 2890x hilfreich)

Der gesetzliche Vertreter des minderjährigen Kindes kann den Pflichtteil für das Kind anfordern, dito die Auskunft. Sollte es Probleme geben, sollte sich die Person an das Vormundschaftsgericht wenden, das hilft unter Umständen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 824x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
nataly
Status:
Lehrling
(1238 Beiträge, 607x hilfreich)

Maßgeblich dürfte hierbei sein, gegen wen sich der Pflichtteilsanspruch richtet.

Das trifft zu. Hemmung nach § 207 Abs. 1 Nr. 2 BGB während der Minderjährigkeit des Kindes wenn es geht um Ansprüche zwischen Eltern und Kindern und dem Ehegatten eines Elternteils und dessen Kindern.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 244.779 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
99.872 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen