Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.490
Registrierte
Nutzer

eBay Kleinanzeigen Kaufvertrag?

5. Oktober 2021 Thema abonnieren
 Von 
datks
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
eBay Kleinanzeigen Kaufvertrag?

Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Monaten einen neuen Artikel auf eBay Kleinanzeigen privat verkauft. Dieser hatte noch Garantie und ich sagte dem Käufer zu, dass ich ihm im Falle eines Defektes unterstützen würde.
Ausgerechnet war dieser dann scheinbar defekt und ich habe ihn über meinen Namen aus einschicken lassen und dem Käufer dann den neuen Artikel wieder zugesendet. Auch dieser war wohl wieder defekt und ich entschloss mich dazu, ihm wieder zu helfen und wir haben es noch einmal so durchgeführt. Nun habe ich bereits den dritten Artikel bei mir zuhause und ich möchte damit bzw. mit ihm nichts mehr zu tun haben, ihm sein Geld einfach zurückzahlen und die ganze Geschichte abschließen.
Ist das möglich, oder steht ihm die Ware in diesem Fall wirklich zu, sodass ich nicht drumherum komme, es wieder weiterzuschicken?

Vielen Dank im Voraus!

Probleme nach Kauf?

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(102607 Beiträge, 37414x hilfreich)

Zitat (von datks):
oder steht ihm die Ware in diesem Fall wirklich zu

Es ist sein Eigentum ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Master
(4463 Beiträge, 1100x hilfreich)

Da du ja Tür und Tor geöffnet hast, und ihm Unterstützung zugesagt hast... es ist seine Ware. Schick Sie ihm zurück und teile ihm mit, dass Du ab jetzt aus der Sache raus bist.

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(102607 Beiträge, 37414x hilfreich)

Zitat (von cirius32832):
und teile ihm mit, dass Du ab jetzt aus der Sache raus bist.

Nur, wenn er nicht auf den Bluff hereinfällt, kommt man aus der Sache nicht raus.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(14390 Beiträge, 5484x hilfreich)

Zitat (von datks):
Dieser hatte noch Garantie und ich sagte dem Käufer zu, dass ich ihm im Falle eines Defektes unterstützen würde.
Lerne daraus für die Zukunft und mach das nicht mehr.
Ich würde sagen, dass du mittlerweile genug unterstützt hast. Der Käufer soll sich ab jetzt selbst um die Abwicklung kümmern.

Zitat (von Harry van Sell):
Nur, wenn er nicht auf den Bluff hereinfällt, kommt man aus der Sache nicht raus.
Worin siehst du denn eine Zusage, dass sich der Verkäufer bis zum Sanknimmerleinstag dazu verpflichtet hätte in dieser bisher gemachten Form zu unterstützen?
Unterstützen kann auch einfach bedeuten, die Adresse desjenigen bereit zu stellen, der die Ware im Garantiefall erhalten soll. Solange es darüber keine genauen Vereinbarungen gibt...............

-- Editiert von -Laie- am 06.10.2021 15:42

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.824 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.810 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen