ladendiebstahl....hilfe

26. Oktober 2002 Thema abonnieren
 Von 
barbara2
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
ladendiebstahl....hilfe


Hallo
Ich,mein Mann und unsere kleiner Sohn Daniel (4 Jahre) waren bei WAL-MART einkaufen.Wie immer bin ich vorgengangen.Mein Mann ist hinter mir mit den einkaufswagen gefolgt.Wier hatten ein Parr Sachen im Wagen.Unter anderem Spielzeuge. Auf demSpielzeugabteilung habe ich interesante Sache gasehen,nämlich Magnetichebausteine.Ich habe das Verpakung aus dem Regal genohmen und weiter gegangen.Die Bausteine waren aber ziemlich teuer(43EUR) Mit der Pakung in der Hände bin ich immer weiter gegangen und überlegt ob ich es kaufen soll.Ein von meinen Zielen bei WAL-MART war einen Joginganzug zu kaufen.Unterwegs hab ich einen gesehen und mit der Bausteine in der Umkleiderkabine genomen.Der Sohn war dann ungeduldich.
Die situacion war stresich. In der Umkleiderkabine habe ich auf einem Hocker diese Spielzeug gelassen,und bin ich dann über den Ausgang nach Draussen gelang.Weil es auf dem Weg war habe ich noch den Joginganzug zurückgebracht.Ich habe dann auf meinen Mann hienter Kassen gewartet.Mein Mann ist durch Kassen gegangen,hat Inhalt von dem Einkauswagen bezahlt.Dann haben uns wider getrofen. Dann sind zwei Hausdedektive zu uns gegangen.Die haben uns angesprochen,wir sind den Beiden gefolgt.
Im Büro haben die gasagt,dass wie alles was wir nicht bezahlt haben auspacken sollten.Wir hatten natürlich keine gestohlenen Sachen bei sich .Dann sagte eine zu dem anderen der sollte was holen.Nach eine Weile kommt der mit Bausteinezurück.Allerdinn war die Streifencode rausgeriessen. Die haben behaupt ich war das und mein Mann ist mittäter.Das haben wir nicht zugegeben.Die Polizei war da,haben unsere Ausweise übeprift.Wie geht das weiter?Wie stehen unsere Schanse das zu gewihnen? was sollen wir tun ?

Ich warte auf Ihre Rat

Barbara aus Wiesbaden


Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
MCNeubert
Status:
Lehrling
(1337 Beiträge, 258x hilfreich)

Hallo Barbara,

verstehe ich dass richtig: Ihr seit hinter der Kasse angesprochen worden und hattet KEINE gestohlenen Waren dabei.
Dann hat man die Bausteine aus der Umkleidekabine geholt (die wohl noch dort lagen) und euch vorgeworfen das Sicherheitsetikett entfernt zu haben.

Dann liegt doch schon mal kein Diebstahl vor. Höchstens versuchter Diebstahl, wenn man Euch nachweist, dass ihr das Etikett entfernt habt um den Artikel später zu holen und unbemerkt aus dem Geschäft zu bringen - dass sollen die mal versuchen zu beweisen.

Was hat denn die Polizei dazu gesagt?
Klingt alles etwas merkwürdig.
Nach Deiner Schilderung kann Euch aber wohl nichts passieren.

Gruss MCNeubert

michael@neubert.com
www.MCNeubert.de

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
barbara2
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Polizei hat von uns keine Aussage aufgenohmen.Die haben nur unsere Personalien festgestellt.Die Polizei war von den Dedektiven angerufen weil wir das Tat nicht zugeben wollten und unsere Ausweise nicht gezeigt haben.
Die Detektiven sehen das so,das wir Komplizen sind.Ich bin im Umkleiderkabine gewesen ,habe ich streifencode entfernt und mit volle Tasche weiter gelaufen.Später sollten wir angeblich die gesehen zu haben und dann sollte ich die Bausteine zurück in die Kabine gebracht.
Das haben die auch Polizeit erzält.
Geht das vor Gericht ?
Wenn Wir schreiben mit Forderung von Wal-Mart bekommen wi sollen wir uns verhalten?
Können Wir die Beweise von Wal-Mart verlangen ?

Barbara

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
MCNeubert
Status:
Lehrling
(1337 Beiträge, 258x hilfreich)

wie gesagt, dass klingt alles sehr dubios. Ich würde erst mal abwarten, ob da überhaupt was kommmt - dann ist im Zweifel immer noch Zeit einen Anwalt zu kontaktieren.
Bloß keine Panik, die müssen Euch schon beweisen, dass Ihr Kompliezen seit.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.330 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen