Chef zahlt nicht vollen Lohn

7. August 2007 Thema abonnieren
 Von 
Jabelchen
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)
Chef zahlt nicht vollen Lohn

Hallo,
Person G unterschreibt einen Arbeitsvertrag bei der Firma M. GBR.
Im Vertrag ist ein Stundenlohn von 11,75€ vereinbart, aber es werden nur 11€ bezahlt.
Der Chef der Firma meint das man ohne jegliche angabe von Gründen den Stundenlohn kürzen kann.
Person G hat aber bisher immer nur die 11€ bekommen noch nie 11,75€.

Hat Person G recht auf den vollen Lohn?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
illusion5
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 52x hilfreich)

Dann meint das aber nur dein Chef so!Arbeitsvertraglich geregelt 11,75€ dann ist das auch dein Stundenlohn wofür sind sonst Verträge da?Geändert kann der Lohn nur wenn du mit Herabstufung auf 11€ einverstanden bist!

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10619 Beiträge, 2429x hilfreich)

@jabelchen

schick ihm schriftlich(!) die bitte den betrag x zu zahlen, so nach dem motto: sicher haben sie übersehen, blabla.

wenn das nicht fruchtet, aufforderung, einschreiben, mit ultimatum zu wann, bei fristablauf entwder klage o. mahnbescheid.

sollte er dir deshalb kündigen, muß ER beweisen, dass er nicht wg der vertraglich vereinbarten forderung kündigt.

selbst wenn, solches verhalten eines ag ist sowieso (fast) immer der anfang vom ende

sunbee

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jabelchen
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

Danke für die schnellen Antworten.
Er zahlt den fälligen Betrag von 0,75€ nicht. Habe schon mehrmals schriftlich was abgegeben und jedesmal sagt er das er ohne Gründe den Lohn herabstufen kann.
Hmmmm, mal schauen was ich da noch machen kann denn im Vertrag stehen halt die 11,75€, und selbst die 11€ zahlt er immer zu spät, das letzte mal 3 Wochen verzug. :augenroll:

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
SVielha
Status:
Praktikant
(653 Beiträge, 151x hilfreich)

Klagen!

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Rosenheimer
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 3x hilfreich)

@Jabelchen
eine Frage.
Seit wieviel Monaten geht das schon?.

Gruß Rosenheimer

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
lexi968
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 0x hilfreich)

die Klage ist kostenlos.
Die Klage wird auch bei Gericht geschrieben. Ruf einfach mal bei deinem nächsten Arbeitsgericht an.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10619 Beiträge, 2429x hilfreich)

@jabelchen

dann solltest du klagen auf einhaltung des vertrages betreffs das gehalt.
sonst versäumst du womöglich fristen, wenn das schon lange so geht und siehst das geld nie.



sunbee

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Jabelchen
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

Das geht jetzt den zweiten Monat so, also Mai und Juni im Lohn. Am 8. (also heute) soll es den Juli Lohn geben aber das wird wohl wieder nichts vor dem nächsten ersten, und dann wird er wieder nur 11€ bezahlen.

Und ich kann einfach so beim Gericht anrufen?

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10619 Beiträge, 2429x hilfreich)

@jabelchen

hingehen mußt du schon. nimm die entsprechenden unterlagen mit, der rechtspfleger hilft dir kostenlos.

sunbee

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
lexi968
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 0x hilfreich)

und da die Rechtsantragstelle manchmal nicht jeden Tag geöffnet hat, am besten vorher kurz anrufen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.115 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen