Baugenehmigung für Gartenhaus in Niedersachsen

14. Februar 2010 Thema abonnieren
 Von 
Donaldio
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Baugenehmigung für Gartenhaus in Niedersachsen

Guten Tag zusammen,

wir würden gerne in naher Zukunft in unserem Garten (Eigenheim) ein Gartenhaus aufstellen. Meine Frage ist nun, bis zu welchen genauen Maßen man hierfür in Niedersachsen keine Baugenehmigung braucht?
GIbt es darüber hinaus Unterschiede zwischen Stadt und Landkreis (Osnabrück).

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Gruß

-----------------
""

Verbaut?

Verbaut?

Ein erfahrener Anwalt im Baurecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Baurecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Kissenschlacht
Status:
Schüler
(227 Beiträge, 252x hilfreich)

Nach Anhang 1 zur NBauO dürfen ohne Baugenehmigung errichtet werden:

[color=green]Gebäude und Vorbauten ohne Aufenthaltsräume, Toiletten und Feuerstätten, wenn die Gebäude und Vorbauten nicht mehr als 40 m3 - im Außenbereich nicht mehr als 20 m3 - Brutto-Rauminhalt haben und weder Verkaufs- noch Ausstellungszwecken dienen.[/color]

Sollte das Gartenhaus größer als 40 m³ sein, könnte es immer noch nach
nach § 69a NBauO genehmigungsfrei, aber anzeigepflichtig sein. Bitte selbst nachlesen und entscheiden, ob es angesichts der gestellten Anforderungen überhaupt Sinn macht, ein Anzeigeverfahren durchzuführen oder gleich eine Baugenehmigung zu beantragen.

Die NBauO gilt für Stadt und Landkreis Osnabrück gleichermaßen.

WICHTIG:
Dass das Vorhaben keiner Genehmigung bedarf, bedeutet nicht automatisch, dass man das Gartenhaus überall auf dem Grundstück errichten darf. Insofern unbedingt bei der Bauortgemeinde erfragen, ob hier ein Bebauungsplan existiert, der die Standortwahl ggf. einschränkt, oder etwa Abstandsgebote zu beachten sind.




-----------------
""

86x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
moebius
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 167x hilfreich)

Wie ist in diesem Zusammenhang Aufenthaltsraum definiert?
Ist eine elektrische Heizung und die Nutzung als Sauna- und Sportraum genehmigungsfrei?

Ich plane ca. 3,70x4,10x2,20 m, also ca 35 cbm umbauter Raum.

Da soll eine elektrische Heizung und eine Sauna rein. Wie sieht das hier bzgl einer Genehmigung aus? Ist das notwendig?

167x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.137 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.287 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen