Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Lärmbelästigung, Vermieter reagiert nicht!

20. Dezember 2011 Thema abonnieren
 Von 
xxy123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 4x hilfreich)
Lärmbelästigung, Vermieter reagiert nicht!

Hallo

brauche dringend Hilfe..
wir verzweifeln!
Der Vermieter ignoriert die Briefe der Hausverwaltung und die Familie macht fleissig weiter mit der Lärmbelästigung!
Es kann doch nicht sein dass in einer Wohnung von 90qm 10 Menschen hausen und zusätzlich noch Dauerbesucher haben.
Ausserdem hat doch der Vermieter die Pflicht und kann doch nicht einfach alle Briefe ignorieren?
Habt ihr Erfahrungen mit solchen Angelegenheiten?
Ausserdem sollte doch mal das Jugendamt vorbeischauen aber wie geht man da am Besten vor.
Die Sache zieht sich schon seit 2 Jahren und es ist keine Besserung in Sicht schon nur aufgrund von Platzmangel.
Ab 6 Uhr fangen sie an zu Rennen wie die Tiere! Bis Mitternacht geht das so! Die machen keine Pause und das Getrampel ist nicht alles, es wird geklopft und geschrien wie im Zoo.


-----------------
""

-- Editiert xxy123 am 20.12.2011 17:51

-- Editiert xxy123 am 20.12.2011 18:00

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
xxy123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 4x hilfreich)

die Hausverwaltung ist auch schon verzweifelt, denn der Vermieter ingoriert die Briefe und es kommt nie ein Fedback, sie bekommen sonst immer ein Feedback wenn der Vermieter eine Abmahnung schickt, sie erhalten immer eine Kopie.
Dann können wir natürlich zählen!
In der Wohnung leben 10 Menschen!
Natürlich haben wir die Lärmbelästigung immer protokoliert!
Die anderen Nachbarn haben sogar die Beschwerdebriefe und die Protokolle unterschrieben!
Die Hausverwaltung ist daher schon verweifelt denn der Vermieter reagiert einfach nicht!
So einfach ist das..
Darüber hinaus gibt es doch Bestimmungen für die Kider, sie haben keinerlei Rückzugsmöglichkeiten!
Das kann nicht rechtes sein, vor allem wenn Gewalt stattfindet.


-----------------
""

4x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12314.03.2012 12:05:24
Status:
Lehrling
(1358 Beiträge, 211x hilfreich)

Lebt der VM noch ?
Das Jugendamt geht auch anonymen Hinweisen nach.
Warum ruft ihr nicht täglich die Polizei ?
Welche Art von Lärm findet überhaupt statt ?
Um was geht es dir überhaupt ?
Was willst Du denn ereichen ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105634 Beiträge, 37798x hilfreich)

Man hätte mal über Mietminderung nachdenken können, aber die dürfte nach 2 Jahren verwirkt sein.

Ansonsten:
1. Nicht jeder Lärm der einen stört, berchtigt zur Beschwerde/mietminderung
2. Das Jugendamt wäre Ansprechpartner bei Verwahrlosung von Kindern
3. Bei störendem Lärm Polizei/Ornungsamt rufen



Ich würde mir einen Umzug überlegen, denn unter dem Aspekt

quote:
vor allem wenn Gewalt stattfindet.

könnte es sein das diese Gewalt sich gegen die 'Störer' ausweitet ...





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.639 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen