Renovierung bei Einzug und Auszug?

25. November 2007 Thema abonnieren
 Von 
Schwarzwaldbub
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Renovierung bei Einzug und Auszug?

Ich brauche wirklich ganz ganz dringend einmal eure Hilfe. Wir sind vor 13 Jahren in eine Wohnung eingezogen. Bei Besichtigung stand alles voll, auf die in der Wohnung vorhandenen Teppiche wurden Teppiche oben drauf gelegt. Als wir die Wohnung dann beziehen wollten traf uns der Schlag: die ganze Wohnung war ein reiner Sanierungsfall. Ich hatte jedoch keine Chance, da wir eine Familie mit 2 (damals)kleinen Kindern waren. Wir wären auf der Strasse gestanden. Mein Schwiegervater brach sofort seinen Urlaub ab und half uns. Selbst die völlig durchmorschten Fenster in der Küche hat die Vermieterin erst nach langem Anlauf ersetzen lassen. Ca. 3 Monate dauerte die Renovierung/Sanierung, da es schwierig war, drinne zu wohnen und gleichzeitig zu renovieren. Die Vermieterin hat sich in keinster Weise beteiligt, lediglich Sprüche wie "ich schäme mich so" bekam ich zu hören. Im Mietvertrag steht "Renovierung bei Einzug". Zum 31.12.07 ziehen wir aus. Die Vermieterin hat mich früh morgens (7.00 Uhr) als ich zur Arbeit wollte abgepasst und mitgeteilt, Sie hätte sich anwaltlich beraten lassen, danach müßten wir erneut renovieren. Das Haus grundsätzlich ist in einem recht desolaten Zustand. Was mich am Meisten frustriert, einen Teil der anderen Wohnung hat die Vermieterin nach Auszug der Mieter "schwarz" renovieren lassen, obwohl diese Mieter auch bei Einzug keinen Pinselstrich gemacht haben. Übrigens habe ich den Zustand der Wohnung bei Einzug fotografiert, so dass mir Beweismittel vorliegen.


-- Editiert von Schwarzwaldbub am 25.11.2007 16:49:49

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Colibri70
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 2x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Colibri70
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 2x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Schwarzwaldbub
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo. Zunächst mal vielen Dank für die beiden Antworten. Wir sind nämllich recht verzweifelt,
da ihr euch gar nicht vorstellen könnt, wie die Wohnung bei Einzug aussah, was wir an Zeit und Kraft, aber auch Geld investiert haben um diese einigermaßen bewohnbar zu machen.Eure Antworten und links haben uns neuen Mut gegeben. Ich werde nicht erneut renovieren und lasse es auf eine Eskalation diesmal ankommen. Leider war es damals nicht möglich, da man als Familie kaum eine Wohnung in unserer Gegend bekommen hatte. Diesesmal werde ich es durchziehen.
Viele Grüße
Schwarzwaldbub


:neck:

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Morthingale
Status:
Master
(4838 Beiträge, 538x hilfreich)

Ich werde nicht erneut renovieren und lasse es auf eine Eskalation diesmal ankommen.

Kann natürlich ziemlich teuer werden (wenn Du vertraglich wirksam verpflichtet sein solltest).

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Schwarzwaldbub
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo von Morthingale,
ich habe die im Mietvertrag vorgesehenen regelmäßigen Streicharbeiten durchgeführt. Insofern weiss ich nicht, was mir die Vermieterin noch alles aufbürden will.
Gruss Schwarzwaldbub

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.900 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen