Geht unser Erbteil verloren?

14. Februar 2004 Thema abonnieren
 Von 
roschenliebe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Geht unser Erbteil verloren?

Unser Vater lebt mit einer Lebensgefährtin zusammen. Er hatte einen Schlaganfall ist fast blind, taub und geistig verwirt. Er wurde in die Pflegestufe2 eingestuft. Kann er einen Erbvertrag mit der Frau beim Notar abschließen? Geht unser Erbteil verloren? Können wir beim Einspruch gegen den Erbvertrag das medizinische Gutachten für die Pflegestufe in Anspruch nehmen? Für eine Antwort bzw Empfehlung wären wir sehr dankbar.

-----------------
"xxp"

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JuYa
Status:
Schüler
(364 Beiträge, 36x hilfreich)

Hallo,

solange Ihr Vater nicht entmündigt ist, kann er grundsätzlich auch Verträge abschließen. Allerdings muss sich der verhandelnde Notar vergewissern, dass die Vertragsparteien auch in der Lage - sowohl psychisch als auch physisch - sind, ein solches Rechtsgeschäft abzuschließen. Hat er daran Zweifel, so ist er verpflichtet, den Vertrag nicht zu beurkunden. Wenn Sie also den Notar kennen sollten, wäre es evtl. sinnvoll, diesem das Gutachten zukommen zu lassen und Ihre Bedenken zu äußern.

Ansonsten wäre es vielleicht ratsam, eine rechtliche Betreuung für Ihren Vater anzuregen. Dann würde ggf. auch die Vermögenssorge in den Aufgabenkreis fallen und ein solcher Vertrag nicht ohne weiteres möglich sein.

Gruß

Julia

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
roschenliebe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank für diese Empfehlungen, waren sehr aufshlußreich

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.467 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.281 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen