VHV schickt Verrechnungsscheck

27. Januar 2023 Thema abonnieren
 Von 
PeterPaule2000
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 0x hilfreich)
VHV schickt Verrechnungsscheck

Hi. Meine ehemalige KFZ Versicherung hat mir heute einen Verrechnungsscheck über 158€ zugesandt. Die Summe ist Endstandes da ich einen Dauerauftrag laufen hatte und ihn nicht deaktiviert hatte nachdem die Versicherung gekündigt wurde.

Jetzt muss ich natürlich eine Gebühr zahlen um den Scheck einzulösen, was ich nicht einsehe. Ich habe der Versicherung ja auch keine Verrechnungsschecks geschickt. Sie sollen es einfach wieder auf mein Konnte überweisen wo das Geld herkam.

Was kann ich unternehmen?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118553 Beiträge, 39594x hilfreich)

Genau das

Zitat (von PeterPaule2000):
Sie sollen es einfach wieder auf mein Konnte überweisen wo das Geld herkam.

der Vefsicherung mitzuteilen wäre wohl zu einfach.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
-Laie-
Status:
Weiser
(16820 Beiträge, 5862x hilfreich)

Zitat (von PeterPaule2000):
was ich nicht einsehe
Du siehst aber schon ein, dass sich die Versicherung den einfachsten Weg aussucht um dein Geld zurückzuzahlen und wegen dir nicht unnötig hohen internen Aufwand treiben möchte? Bist du denn bereit die internen Kosten der Versicherung zu tragen die du verursacht hast??? Ich würde hier einfach den Scheck einreichen und fertig. Es war ja schließlich dein eigenes Verschulden.

Signatur:

Folgende Nutzer werden blockiert, ich kann deren Beiträge nicht lesen: AR377, Xipolis, Jule28

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.796 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen