Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.794
Registrierte
Nutzer

Erbauseinandersetzung in der Erbengemeinschaft

 Von 
Avaya111
Status:
Beginner
(83 Beiträge, 28x hilfreich)
Erbauseinandersetzung in der Erbengemeinschaft

Hallo hat hier jemand Erfahrung.
Wir teilen uns jeweils zu 50% das Erbe meines Vaters (gegenseite ist die verstorbene Ehefrau). Diese wurden nun vor ca. 2 Monaten vom Notar angeschrieben, sie sind also alle informiert dass sie erben. Keiner hat die Erbschaft ausgeschlagen, es meldet sich aber auch keiner auf meine Anforderung, dass die Bank zur Auszahlung ihre Legimitation benötigt. Habe denen nun eine Frist gesetzt und werde dann zum Anwalt gehen. Kann das dann immer noch solange dauern oder kann der Anwalt denen direkt schreiben entweder Auskunft in einem bestimmten Zeitraum oder wir gehen davon aus, daß kein Interesse am Erbe besteht....es hat auch bis heute noch keiner gefragt was noch da ist...die wissen dass mein Vater 4 Jahre im Pflegeheim war...als Selbstzahler!

Gruß

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
erben Erbe Anwalt Bank


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(36990 Beiträge, 13295x hilfreich)

Das Ignorieren Deiner Aufforderungen zur Mitwirkung führt nicht zu einem Erbverzicht. Die Bank wird das Geld in keinem Fall ohne Legitimation aller Erben auszahlen. Falls es kein notarielles Testament gibt, dürfte auch noch die Vorlage eines Erbescheines erforderlich sein.

Wenn einzelne Erben sich weigern, an der Auflösung des Nachlasses mitzuwirken, dann müssen sie am Ende auf Erbaueinandersetzung verklagt werden.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.154 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.633 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.